Debian 7.0 wird Wheezy heißen, Debian Lenny aktualisiert

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 06.09.2010.

  1. #1 newsbot, 06.09.2010
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Debian-Entwickler Neil McGovern hat in der debian-devel-announce-Mailingliste bekannt gegeben, dass auch zukünftige Debianversionen nach Spielzeugfiguren aus dem Animationsfilm »Toy Story« benannt werden. Der Namensvetter von Debian 7.0 wird »Wheezy« sein, der Gummipinguin mit der roten Fliege.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Debian 7.0 wird Wheezy heißen, Debian Lenny aktualisiert

Die Seite wird geladen...

Debian 7.0 wird Wheezy heißen, Debian Lenny aktualisiert - Ähnliche Themen

  1. Der Freeze-Termin für Debian 9 »Stretch« wird verschoben

    Der Freeze-Termin für Debian 9 »Stretch« wird verschoben: Der Beginn der Vorbereitung zur Veröffentlichung, der nächsten Version Debian 9, bei Debian »Freeze« genannt, wird um zwei Monate nach hinten...
  2. Fedoras Cockpit wird nach Debian portiert

    Fedoras Cockpit wird nach Debian portiert: Fedoras Cockpit Management Console wird derzeit nach Debian portiert. Entscheidende Fortschritte wurden auf der kürzlich abgehaltenen ersten...
  3. Debian Jessie: Gnome wird wieder Standarddesktop

    Debian Jessie: Gnome wird wieder Standarddesktop: Wie einer Änderung von Joey Hess entnommen werden kann, ist ab sofort Gnome der Standarddesktop der freien Distribution Debian. Damit wechselt die...
  4. Systemd wird Standard in Debian Testing

    Systemd wird Standard in Debian Testing: Die Integration von Systemd in Debian Testing hat begonnen. Damit wird der Grundstein gelegt, der den System- und Service-Manager Systemd, der...
  5. Debian LTS wird Realität

    Debian LTS wird Realität: Das Debian-Team hat bekannt gegeben, dass Debian 6 noch für weitere zwei Jahre unterstützt wird. Davon ausgenommen sind lediglich einige nicht so...