Datei in Verz. kopieren

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von flugopa, 23.04.2008.

  1. #1 flugopa, 23.04.2008
    flugopa

    flugopa Der lernwillige

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    ich stehe gerade auf der Leitung und benötige einen Schupps...

    Code:
    #!/bin/sh
    rm -rf 4*
    rm -f 4*.pdf
    
    PFAD="/media/cdrom1/pdf"
    
    #Beispiel
    # Datei 1. = abc.pdf
    # Datei 2. = ddkk.pdf
    u.s.w.
    
    # Lege Verz. an -> Dateiname OHNE Erweiterung = Verz.-Name
    # Beispiel
    # Verz1 = /abc
    # Verz1 = /ddkk
    u.s.w.
    
    for ii in `find $PFAD -type f -name "*.pdf" | cut -d'.' -f1 | cut -d'/' -f5`
    do
        [ -d "$ii" ] || mkdir $ii
    done
    
    # Kopiere Datei in das Namensgleiche Verz.
    
    #   Hier hänge ich etwas
    
    for ii in `find $PFAD -type f -name "*.pdf" | cut -d'/' -f5`
    do
        echo "$ii"
        cp $ii ./$ii
    done
    Wer kann helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Schupps 'man basename' und 'man dirname' .
     
  4. #3 Wolfgang, 23.04.2008
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Was ist jetzt dein Problem?
    Wenn dein /bin/sh auf die Bash zeigt:

    1) Dateiname -> siehe basename
    Beispiel:
    Code:
    for i in $(find /path -type f);
     do 
    A=$(basename $i); 
    echo "Name ohne Erweiterung: ${A%\.*};
    done 
    
    2) Hier musst du mit absoluten Pfaden Arbeiten.
    Ungetesteter Schnellschuß: vermeidet zweimal find mit selben Kriterien:
    Code:
    PT="/suchpath/"
    TARGPT="/Wurzelverz/"
    for i in $(find $PT -type f -iname "*pdf");
     do 
    A="$(basename $i)"; #reiner Dateiname
    B="${A%\.*}"; #Ohne Erweiterung
    echo "Name ohne Erweiterung: $B ";
    cd $TARGPT;
    [ -d  "$B" ] || mkdir "$B";
    #$i hält den ganzen Namen
    cp "$i" "$B/$i"
    done 
    
    Gruß Wolfgang
     
Thema:

Datei in Verz. kopieren

Die Seite wird geladen...

Datei in Verz. kopieren - Ähnliche Themen

  1. Alle Dateien eines Verzeichnisses mit einer anderen Datei vergleichen

    Alle Dateien eines Verzeichnisses mit einer anderen Datei vergleichen: Hallo, ich habe ein Verzeichnis, darin enthalten sind mehrere Dateien. Nun möchte ich alle Dateien (Parameter $1) gegen eine konstante Datei...
  2. Dateien im Verzeichnis /var/lib/sudo/[user]/ zu was

    Dateien im Verzeichnis /var/lib/sudo/[user]/ zu was: Hallo zusammen, ich bin auf das o.g. Verzeichnis gestossen und musste feststellen, dass in diesem Verzeichnis ca. 2300 Element enthalten sind und...
  3. Verzeichnisrechte/Dateirechte beim erstellen unter CENTOS 6.4

    Verzeichnisrechte/Dateirechte beim erstellen unter CENTOS 6.4: Hallo, ich bin neu hier und ich habe ein kleines Problem: Ich bin Anfänger in Sachen Linux und habe mir in einer virtuellen Maschine einen CentOS...
  4. Advanced Verzeichnis und Datei Berechtigung

    Advanced Verzeichnis und Datei Berechtigung: Hallo, gibt es die Möglichkeit die Verzeichnisberechtigung so abzuändern das ein bestimmter User nur lesen und löschen darf aber keine Dateien...
  5. Kopieren von Dateien und oder Verzechnissen

    Kopieren von Dateien und oder Verzechnissen: Hallo, ich hab hier mal ein kleines Problem oder vielleicht seh ich auch den Wald vor lauter Bäumen nicht. Mein Bash Skript bekommt als...