cups: 4-auf-1-Drucken nur ueber acroread, nicht lpr

Dieses Thema im Forum "Drucker / Scanner" wurde erstellt von rikola, 23.11.2005.

  1. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein paar Folien mit pdflatex installiert und wollte sie im 4-auf-1-Format drucken. Wenn ich von der Kommandozeile eingebe
    Code:
    lpr -onumber-up=4 -onumber-up-layout=btlr meine_datei.pdf
    
    wird von jeder Seite nur etwa das oberste viertel bis drittel gedruck, teilweise auch zum linken Blattrand hin verschoben.
    Wenn ich die Datei erst in acroread oeffne und dann ueber das Drucker-Icon als Druckbefehl das gleiche wie oben eingeben (ohne Dateinamen), dann passt alles und die Blaetter sehen aus wie sie sollen.

    Kann mir jemand erklaeren, weswegen das so ist? Und kann mir jemand sagen, wie ich die pdf-Datei zubereite, damit ich sie auch von der Kommandozeile aus drucken kann?

    Vielen Dank.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

cups: 4-auf-1-Drucken nur ueber acroread, nicht lpr

Die Seite wird geladen...

cups: 4-auf-1-Drucken nur ueber acroread, nicht lpr - Ähnliche Themen

  1. CUPS: lpstat -o und Webfrontend

    CUPS: lpstat -o und Webfrontend: Hallo Ich hatte bis anhin nie was mit CUPS zu tun. Hab mich darum mal eingelesen. Leider habe ich dennoch dazu ein paar Fragen: lpstat -o gibt...
  2. 3D-Druck in CUPS nur Prototyp

    3D-Druck in CUPS nur Prototyp: Die neueste Version 2.1 von CUPS brachte eine nicht näher spezifizierte anfängliche Unterstützung für 3D-Druck. Ein Artikel auf Libre Graphics...
  3. CUPS 2.1 unterstützt 3D-Druck

    CUPS 2.1 unterstützt 3D-Druck: Das unter Linux, Unix und Mac OS X genutzte Drucksystem CUPS wurde in Version 2.1 veröffentlicht. Die wohl größte Neuerung ist die Unterstützung...
  4. CUPS 2.0 und 15-jähriges Jubiläum

    CUPS 2.0 und 15-jähriges Jubiläum: Das unter Linux, Unix und Mac OS X genutzte Drucksystem CUPS wurde in Version 2.0 veröffentlicht. Zugleich kann CUPS seinen 15-jähriges Bestehen...
  5. SLES 11 cups-devel

    SLES 11 cups-devel: Öhhm gibt es unter SLES 11 keine cups-devels mehr???...