Cisco Packet Tracer 5.2 unter Debian amd64

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von Akendo, 20.09.2009.

  1. Akendo

    Akendo 4k3nd0

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Abend wertes UB,
    Ich brauche fuer meine Schule den Packet Tracer von Cisco. Toll wie Cisco ist bieten sie auch diesen fuer Linux an. Leider nur als .deb fuer Ubuntu und Fedora, als dieses auch nur fuer 32 Bit. Es gibt eine Bin der sich einfach installiern laesst, aber will nicht starten :( .
    Hier die Installation:
    Code:
     
    kenshi@kenshi:~$ ls
    PacketTracer5.2.tar.gz
    kenshi@kenshi:~$ tar -xzvf PacketTracer5.2.tar.gz
    Lange Liste
    kenshi@kenshi:~$ cd PacketTracer52 
    kenshi@kenshi:~/PacketTracer52$ chmod +x install&&./install
    
    Welcome to Cisco Packet Tracer 5.2 Installation
    
    Read the following End User License Agreement "EULA" carefully. You must accept the terms of this EULA to install and use Cisco Packet Tracer 5.2.
    Press the Enter key to read the EULA.
    
    Doofe EULA
    
    yes
    You have accepted the terms to the EULA. Congratulations. Packet Tracer will now be installed.
    Enter location to install Cisco Packet Tracer 5.2 or press enter for default [/opt/pt]: 
    Installing into /opt/pt
    Should we create a symbolic link "packettracer" in /usr/local/bin for easy Cisco Packet Tracer 5.2 startup? [Yn] y
    Type "packettracer" in a terminal to start Cisco Packet Tracer 5.2
    Writing PT5HOME environment variable to /etc/profile
    
    Cisco Packet Tracer 5.2 installed successfully
    Doch es geht nicht, der Programm start bewirkt nichts.
    Code:
    kenshi@kenshi:~$ packettracer 
    Starting Packet Tracer 5.2
    kenshi@kenshi:~$ echo $?
    0
    
    Obwohl ich alles richtig gemacht bei der Installation startet das Programm nicht. Ich bin etwas Ratlos. Wer vielleicht eine Idee?

    Kernel:
    Code:
     Linux kenshi 2.6.30-1-amd64 #1 SMP Sat Aug 15 18:09:19 UTC 2009 x86_64 GNU/Linux 
    Kann auch noch logs posten falls noetig aber in den steht genau so wenig drin.

    MFG 4k3nd0
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kartoffel200, 20.09.2009
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    Also das deb Paket konnte ich immer unter einem 32bit Debian installieren, war nur kein richtiges .deb Paket sondern ein installer, wegen der tollen EULA.

    Wenn nichts hilft Programm läuft total supi mit wine.
     
  4. #3 Akendo, 20.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2009
    Akendo

    Akendo 4k3nd0

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab es auch mit so einem tollen Trick gemacht mit dem Ubuntu .dep, leider geht diese auch nicht. Weder so noch so. Meine Vermutung:

    Code:
    kenshi@kenshi:~$ ldd /opt/pt/bin/PacketTracer5 
    	linux-gate.so.1 =>  (0xf7f7c000)
    	libQtWebKit.so.4 => not found
    	libQtScript.so.4 => not found
    	libQt3Support.so.4 => not found
    	libQtSql.so.4 => not found
    	libQtXml.so.4 => not found
    	libQtGui.so.4 => not found
    	libXext.so.6 => not found
    	libX11.so.6 => not found
    	libQtNetwork.so.4 => not found
    	libQtCore.so.4 => not found
    	librt.so.1 => /lib32/librt.so.1 (0xf7f60000)
    	libpthread.so.0 => /lib32/libpthread.so.0 (0xf7f47000)
    	libdl.so.2 => /lib32/libdl.so.2 (0xf7f43000)
    	libstdc++.so.6 => not found
    	libm.so.6 => /lib32/libm.so.6 (0xf7f1f000)
    	libgcc_s.so.1 => not found
    	libc.so.6 => /lib32/libc.so.6 (0xf7dc9000)
    	/lib/ld-linux.so.2 (0xf7f7d000)
    
    Er findet einfach die libs nicht, wie ich diese nun aber richtig verlinke ist mir leider nicht bekannt. (google hilft und die eine oder andere man)
     
  5. Gast1

    Gast1 Guest

    Du brauchst natürlich zunächst mal die entsprechenden 32-Bit Bibliotheken für 64 Bit Systeme (Stichwort "Multilibs").

    Wie die Dinger unter Debian heissen, weiß ich jetzt auch nicht auf Anhieb.

    Und erst wenn die alle vorhanden sind und dann der Kram immer noch nicht gefunden wird, geht der Spaß mit dem Verlinken von Hand (auf die entsprechenden 32 Bit libs) los.
     
  6. Akendo

    Akendo 4k3nd0

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Danke Rain, werde mal schaun was ich da so alles hin bekomme.

    so far
    MFG 4k3nd0
     
Thema:

Cisco Packet Tracer 5.2 unter Debian amd64

Die Seite wird geladen...

Cisco Packet Tracer 5.2 unter Debian amd64 - Ähnliche Themen

  1. Thor: Cisco schwingt den Hammer gegen H.265

    Thor: Cisco schwingt den Hammer gegen H.265: Cisco hat den selbst entwickelten Video-Codec Thor vorgestellt, der als freie und offene Alternative zu dem patentbelasteten H.265 dienen soll....
  2. Cisco fügt Anwendungserkennung zu Snort hinzu

    Cisco fügt Anwendungserkennung zu Snort hinzu: Cisco als neuer offizieller Eigentümer der Einbruchsverhinderungs-Software Snort hat unter dem Namen OpenAppID eine Anwendungserkennung...
  3. Cisco will H.264-Codec als Open-Source veröffentlichen

    Cisco will H.264-Codec als Open-Source veröffentlichen: Netzwerkausrüster Cisco hat angekündigt, in diesen Tagen eine lizenzkostenfreie Version des H.264-Codecs zur Verfügung stellen zu wollen....
  4. OCS Cisco Scanner 0.2

    OCS Cisco Scanner 0.2: Compact mass scanner for Cisco routers with default telnet/enable passwords. Weiterlesen...
  5. Cisco Template Manager 0.3.3

    Cisco Template Manager 0.3.3: Cisco Template Manager (CTM) is a set of tools that make it easy to manage Cisco configurations over a whole network based on your self-defined...