VPN Clinet Cisco Suse10.3 gepatched aber Fehler

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Steve2k, 29.04.2008.

  1. #1 Steve2k, 29.04.2008
    Steve2k

    Steve2k ganz.frisch.dabei

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    deutschland
    hallo habe den vpn client von cisco system runtergeladen und gepatched.
    während der installation tritt folgender fehler auf:
    im vorfeld noch der patch !

    KONSOLE:

    noname:/home/NAME/Quellcode/vpn_linux/vpnclient # patch -i ./vpnclient-linux-2.6.22.diff
    patching file frag.c
    patching file interceptor.c
    patching file IPSecDrvOS_linux.c
    patching file linuxcniapi.c
    patching file linux_os.h
    noname:/home/NAME/Quellcode/vpn_linux/vpnclient # sudo ./vpn_install
    Cisco Systems VPN Client Version 4.8.00 (0490) Linux Installer
    Copyright (C) 1998-2005 Cisco Systems, Inc. All Rights Reserved.

    By installing this product you agree that you have read the
    license.txt file (The VPN Client license) and will comply with
    its terms.


    Directory where binaries will be installed [/usr/local/bin]

    Automatically start the VPN service at boot time [yes]

    In order to build the VPN kernel module, you must have the
    kernel headers for the version of the kernel you are running.


    Directory containing linux kernel source code [/lib/modules/2.6.22.13-0.3-default/build]

    * Binaries will be installed in "/usr/local/bin".
    * Modules will be installed in "/lib/modules/2.6.22.13-0.3-default/CiscoVPN".
    * The VPN service will be started AUTOMATICALLY at boot time.
    * Kernel source from "/lib/modules/2.6.22.13-0.3-default/build" will be used to build the module.

    Is the above correct [y]

    Making module
    make -C /lib/modules/2.6.22.13-0.3-default/build SUBDIRS=/home/NAME/Quellcode/vpn_linux/vpnclient modules
    make[1]: Entering directory `/usr/src/linux-2.6.22.13-0.3-obj/i386/default'
    make[1]: *** No rule to make target `modules'. Stop.
    make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.22.13-0.3-obj/i386/default'
    make: *** [default] Error 2
    Failed to make module "cisco_ipsec.ko".

    NAME steht hier nur für meine homeverzeichnis ( geändert, tut nix zur sache)

    was mach ich falsch?

    meine kernel version ist:

    noname:/home/NAME/Quellcode/vpn_linux/vpnclient # uname -r
    2.6.22.13-0.3-default

    weitere info kann ich gerne geben.. hoffe jemand kennt das problem...

    danke : -)))
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 29.04.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Welche Header hast du installiert?

    Poste mal die Ausgabe von

    Code:
    ls -al /usr/src/
     
  4. #3 Steve2k, 30.04.2008
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2008
    Steve2k

    Steve2k ganz.frisch.dabei

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    deutschland
    hoffe das hilft weiter.
    -------------------------------
    total 16
    drwxr-xr-x 4 root root 4096 Jan 7 21:57 .
    drwxr-xr-x 12 root root 4096 Jan 11 14:23 ..
    drwxr-xr-x 3 root root 4096 Jan 7 21:57 linux-2.6.22.13-0.3-obj
    drwxr-xr-x 7 root root 4096 Dec 28 19:41 packages
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    $ ls -al /usr/src/
    nur der vollständigkeit halber, für ausgabe oben...
     
  5. #4 foobarflu, 30.04.2008
    foobarflu

    foobarflu Foren As

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    hast du in /usr/src/linux-2.6.22.13-0.3-obj jemals ein einen Kernel konfiguriert? das generiert iirc die Makefiles und die fehlen dem cisco-ding gerade
     
  6. #5 supersucker, 30.04.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, da sind doch überhaupt keine Header installiert.

    Wirf mal yast an und installiere die Kernel-Header.

    Dann versuchs nochmal.

    P.S.: Von welchem Patch reden wir hier eigentlich genau?
     
  7. #6 Steve2k, 06.05.2008
    Steve2k

    Steve2k ganz.frisch.dabei

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    deutschland
    kernel-heaqder

    und wie installiere ich die?
    wenn ich bei yast eingebe: kernel-header zeigt er mir an:

    linux-kernel-headers (paket)
    linux kernel header (zusammnf.)
    2.4m (größe)
    2.6.22-19 verfüg. verison
    dito bei installierte version
    quellen: keine
    das häckchen ist gesetzt.

    gruß steve...
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

VPN Clinet Cisco Suse10.3 gepatched aber Fehler

Die Seite wird geladen...

VPN Clinet Cisco Suse10.3 gepatched aber Fehler - Ähnliche Themen

  1. Thor: Cisco schwingt den Hammer gegen H.265

    Thor: Cisco schwingt den Hammer gegen H.265: Cisco hat den selbst entwickelten Video-Codec Thor vorgestellt, der als freie und offene Alternative zu dem patentbelasteten H.265 dienen soll....
  2. Cisco fügt Anwendungserkennung zu Snort hinzu

    Cisco fügt Anwendungserkennung zu Snort hinzu: Cisco als neuer offizieller Eigentümer der Einbruchsverhinderungs-Software Snort hat unter dem Namen OpenAppID eine Anwendungserkennung...
  3. Cisco will H.264-Codec als Open-Source veröffentlichen

    Cisco will H.264-Codec als Open-Source veröffentlichen: Netzwerkausrüster Cisco hat angekündigt, in diesen Tagen eine lizenzkostenfreie Version des H.264-Codecs zur Verfügung stellen zu wollen....
  4. OCS Cisco Scanner 0.2

    OCS Cisco Scanner 0.2: Compact mass scanner for Cisco routers with default telnet/enable passwords. Weiterlesen...
  5. Cisco Template Manager 0.3.3

    Cisco Template Manager 0.3.3: Cisco Template Manager (CTM) is a set of tools that make it easy to manage Cisco configurations over a whole network based on your self-defined...