Canon Pixma IP4000 und Treibergeschichten

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von myth88, 18.04.2009.

  1. myth88

    myth88 Haudegen

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Italien
    Hallo liebe Leute!

    Ich habe mal ein paar Fragen zu der Problematik der Treiber fuer diese Druckerserie...

    ..ich habe naemlich einen solchen Drucker, und wenn es unter Linux darum geht Fotos zu drucken, gibt es viele Probleme.
    Die Qualitaet ist einfach nicht gut, mit dem GutenPrint Treiber...es happert am CYMK Color Management...

    Wieso geht das denn zb. mit dem Turboprint Treiber so einwandfrei? Wieso ist in deren (kostenpflichtigem) Treiber das besser gemanaged? Haben die Bezahlt, um spezifikationen von Canon zu bekommen, und so ihren Treiber besser machen koennen?

    Jetzt im Moment lueppt bei mir WinXP...eig. nur aus dem Grund der Kompatibilitaet des Druckers... :(

    Was koennt ihr mir denn dazu sagen? Hat vielleicht noch jemand den Drucker, und hat mehr Erfahrung damit?

    Ciao
    MyTh
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 18.04.2009
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Die Treiber von Turboprint sind nicht umsonst kostenpflichtig. Natürlich zahlen die um Spezifikationen zur Treiber- und Software-Entwicklung zu bekommen.
     
  4. myth88

    myth88 Haudegen

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Italien
    ...also doch, dachte ich mir schon :/

    Wie waere es mit einer Spendenaktion fuer GutenPrint? :)

    ...und generell einer Petition, damit gewisse Hardwarehersteller ihre Spezifikationen rausgeben?!
     
  5. #4 bitmuncher, 19.04.2009
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Wenn sie das wollten, hätten sie das Donate-System bei Sourceforge für ihr Projekt aktiviert.

    Die HW-Hersteller werden dir was husten. Es sind ihre Produkte und niemand kann sie irgendwie dazu zwingen ihre Spezifikationen zu veröffentlichen, solange du nichts vorweisen kannst, was auf Urheberrechtsverletzungen ihrerseits hinweist. Selbst dann werden sie nicht veröffentlicht sondern von Gutachtern vertraulich gesichtet und es wird nur veröffentlicht wo Urheberrechtsverletzungen auftreten.
     
  6. myth88

    myth88 Haudegen

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Italien
    Danke fuer die Antwort...

    ...ich werde einfach schauen, wie ich damit zurechtkomme...und sonst eben vom Laptop, wo noch XP drauf ist, drucken...

    ...und irgendwann einen anderen Drucker kaufen ;)
     
  7. #6 GendoIkari, 19.04.2009
    GendoIkari

    GendoIkari Routinier

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo die Sonne aufgeht...
    Ich habe das selbe Problem auch gehabt, hab das problem eher indirekt gelöst. In dem ich mir mit VirtualBox ein gastsystem und dort auch die orginalen win treiber auf gespielt habe. Ist meiner meinung nach die beste lösung für das canon problem.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. myth88

    myth88 Haudegen

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Italien
    Hmmm...ein wenig aufwaendig...aber auch eine Moeglichkeit...werde ich vielleicht auch mal testen...
     
  10. myth88

    myth88 Haudegen

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Italien
    ...nun...ich habe das Fotodrucken nochmal getestet, mit den GutenPrint Treibern....uns muss sagen, so schlecht ist die Qualitaet gar nicht, im Gegenteil, relativ akzeptabel! :)
     
Thema:

Canon Pixma IP4000 und Treibergeschichten

Die Seite wird geladen...

Canon Pixma IP4000 und Treibergeschichten - Ähnliche Themen

  1. Canon PIXMA MG5250 Scanner und Drucker einrichten

    Canon PIXMA MG5250 Scanner und Drucker einrichten: Hallo, ich bin gerade auf Open Suse 12.2 umgestiegen. Bin absolut nicht sattelfest was die Verwendung der Konsole angeht. Würde jetzt gerne mein...
  2. Canon Pixma MX925 / Scan an PC / Opensuse 13.1

    Canon Pixma MX925 / Scan an PC / Opensuse 13.1: Hallo zusammen, ich habe mir einen neuen Drucker zugelegt (Canon Pixma MX925). Canon bietet für das Gerät aus Linuxtreiber (sogar rpm) an. Die...
  3. Drucker unter Ubuntu | Canon Pixma MG5250

    Drucker unter Ubuntu | Canon Pixma MG5250: Habe Probleme beim installieren des Druckertreibers. Habe den Treiber von der Seite mir geholt und wollte den per Konsole installieren dann kahm...
  4. Printer Canon Pixma ip1600

    Printer Canon Pixma ip1600: Hallo, weiß einer von euch wo ich dafür einen Treiber her bekomme? Das einzige was ich immer nur wieder finde ist Turboprint und ich möchte...
  5. DIN A4 randlos Druck Canon Pixma ip4200

    DIN A4 randlos Druck Canon Pixma ip4200: Hallo, hier ist mein Problem: Beim DIN A4 Randlosdruck bekomme ich einen unterern Rand von ca 3 mm und einen rechten Rand von ca 6 mm...