cannot open /dev/ttyACM0: invalid argument

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von pix, 15.01.2007.

  1. pix

    pix Jungspund

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich versuche seit Wochen mit google hinter diese Meldung zu kommen:
    Seit Ewigkeiten benutze ich für die Einwahl ins Internet 'wvdial'.
    Hatte bisher mehr oder wenige kaum Probleme damit.
    Ich finde es gut, weil man dafür keine spezielle Oberfläche wie KDE oder Gnome braucht.

    Trotz intensiver Suche mit google & Co bin ich keinen Schritt weiter.
    Selbst mit meinem Problemlöser 'strace' komme ich nicht weiter

    Modem: Elsa Microlink 56K usb
    Oberfläche: Afterstep
    BS: Debian Sarga (Standardkernel mit einer Latte von geladenen Modulen)

    Kann mir jemand weiterhelfen?
    Vielen Danke Dirk

    Hier ein paar eventuell relevante Angaben zur Problemanalyse:
    -------------------------------------------------------------
    Die Ausgabe von 'strace' gefiltert nach open und write:

    strace -f -e open,write -o wvdia.txt wvdial
    Code:
    2618  write(3, "WvDial: Internet dialer version "..., 38) = 38 
    2618  write(3, "\n", 1)                 = 1 
    2618  open("/var/lock/LCK..ttyACM1", O_RDWR|O_NONBLOCK|O_CREAT|O_EXCL|O_LARGEFILE, 0644) = 4 
    2618  write(4, "      2618\n", 11)      = 11 
    2618  open("/dev/ttyACM1", O_RDWR|O_NONBLOCK|O_NOCTTY|O_LARGEFILE) = -1 EINVAL (Invalid argument) 
    2618  write(3, "--> ", 4)               = 4 
    2618  write(3, "Cannot open /dev/ttyACM1: Invali"..., 42) = 42 
    2618  write(3, "\n", 1)                 = 1 
    2618  open("/var/lock/LCK..ttyACM1", O_RDWR|O_NONBLOCK|O_CREAT|O_EXCL|O_LARGEFILE, 0644) = 4 
    2618  write(4, "      2618\n", 11)      = 11 
    2618  open("/dev/ttyACM1", O_RDWR|O_NONBLOCK|O_NOCTTY|O_LARGEFILE) = -1 EINVAL (Invalid argument) 
    2618  write(3, "--> ", 4)               = 4 
    2618  write(3, "Cannot open /dev/ttyACM1: Invali"..., 42) = 42 
    
    Hier noch ein paar Rechte von Verzeichnissen, die für wvdial wichtig sind
    Code:
    l /dev/ttyACM1 
    247872 0 crw-rw----  1 root dialout 166, 1 2005-02-26 07:43 /dev/ttyACM1 
    
     l /var/lock/ 
    insgesamt 12 
    32520 4 drwxrwxrwt   3 root root 4096 2007-01-09 15:49 . 
     32385 4 drwxr-xr-x  14 root root 4096 2005-11-12 18:18 .. 
    229956 4 drwxr-xr-x   2 root root 4096 2006-01-09 13:30 subsys 
    
    l /etc/ppp/ 
    insgesamt 104 
    469881  4 drwxr-xr-x   8 root dialout  4096 2007-01-07 16:13 . 
    469569  4 drwxr-xr-x  82 root root     4096 2007-01-09 15:35 .. 
    469998  4 -rw-------   1 root dialout   132 2006-02-24 10:23 chap-secrets 
    469920  4 -rwxr-xr-x   1 root dialout  1749 2005-05-05 19:32 ip-down 
    469924  4 drwxr-xr-x   2 root dialout  4096 2005-08-10 16:13 ip-down.d 
    469917  4 -rwxr-xr-x   1 root dialout  1887 2005-05-05 19:32 ip-up 
    469882  4 drwxr-xr-x   2 root dialout  4096 2005-08-10 16:13 ip-up.d 
    469919  4 -rwxr-xr-x   1 root dialout   779 2005-05-05 19:32 ipv6-down 
    469916  4 drwxr-xr-x   2 root dialout  4096 2005-05-05 19:32 ipv6-down.d 
    469923  4 -rwxr-xr-x   1 root dialout   917 2005-05-05 19:32 ipv6-up 
    469915  4 drwxr-xr-x   2 root dialout  4096 2005-05-05 19:32 ipv6-up.d 
    469922 16 -rw-r--r--   1 root dialout 13206 2006-02-16 14:38 options 
    470766 16 -rw-r--r--   1 root dialout 13208 2006-02-16 14:33 options_orginal 
    469997  4 -rw-------   1 root dialout  1678 2006-02-24 10:23 pap-secrets 
    469918  4 drwxr-s---   2 root dialout  4096 2005-11-25 09:54 peers 
    469937  4 drwxr-xr-x   2 root dialout  4096 2005-03-23 19:04 resolv 
    470754  4 -rw-r--r--   1 root dialout    51 2006-08-05 16:40 resolv
    
    lsusb
    Code:
    lsusb 
    Bus 001 Device 002: ID 05cc:2265 ELSA AG MicroLink 56k 
    Bus 001 Device 001: ID 0000:0000  
    
    Modem raus- und wieder reingesteckt
    Code:
    dmesg | tail -n 20                  
    NET: Registered protocol family 10 
    Disabled Privacy Extensions on device c02cc960(lo) 
    IPv6 over IPv4 tunneling driver 
    mtrr: 0xde000000,0x1000000 overlaps existing 0xde000000,0x200000 
    usb 1-1: USB disconnect, address 2 
    usb 1-1: new full speed USB device using address 3 
    usb 1-1: configuration #2 chosen from 2 choices 
    drivers/usb/class/cdc-acm.c: Ignoring extra header 
    usb 1-1: USB disconnect, address 3 
    usb 1-1: new full speed USB device using address 4 
    usb 1-1: configuration #2 chosen from 2 choices 
    drivers/usb/class/cdc-acm.c: Ignoring extra header 
    usb 1-1: USB disconnect, address 4 
    usb 1-1: new full speed USB device using address 5 
    usb 1-1: configuration #2 chosen from 2 choices 
    drivers/usb/class/cdc-acm.c: Ignoring extra header 
    usb 1-1: USB disconnect, address 5 
    usb 1-1: new full speed USB device using address 6 
    usb 1-1: configuration #2 chosen from 2 choices 
    drivers/usb/class/cdc-acm.c: Ignoring extra header 
    
    Was steht denn in der /var/log/messages zum Modem
    Code:
    tail -n 20 -f /var/log/messages |grep -i usb 
    Jan 11 18:46:27 localhost kernel: usb 1-1: USB disconnect, address 6 
    Jan 11 18:46:33 localhost kernel: usb 1-1: new full speed USB device using address 7 
    Jan 11 18:46:33 localhost kernel: usb 1-1: configuration #2 chosen from 2 choices 
    Jan 11 18:46:35 localhost usb.agent[2922]: Keeping default configuration with /sys//devices/pci0000:00/0000:00:07.2/usb1/1-1 
    Jan 11 18:46:38 localhost usb.agent[2930]:      cdc-acm: already loaded 
    
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goodspeed, 15.01.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Bist Du in der Gruppe dialout?
     
  4. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Wieviele Modems hast Du denn? Dem strace nach versucht wvdial, auf ttyACM1 zuzugreifen. Das wuerde, soweit ich weiss, bedeuten, dass Du min. zwei USB-Modems im Rechner stecken hast, da das andere auf ttyACM0 liegen sollte.
    Was steht denn in der wvdial.conf, und was ergibt das 'ls -la /dev/ttyACM0'?
     
  5. pix

    pix Jungspund

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Muss ich nicht sein, wenn ich mich als root anmelde
    Korrekt, Ich hatte ttyACM1 zwischendurch gelöscht, und dann wieder angelegt
    Daran lag es aber auch nicht.
    Code:
    l ttyACMO
    248109 0 crw-r--r--  1 root root 166, 0 2007-01-10 18:01 ttyACMO 
    
     
  6. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Deinem strace nach versucht wvdial auf ttyACM1 zuzugreifen. Kannst Du nachvollziehen, wieso das so ist? Hast Du wvdialconf nochmal laufen lassen, um ueberhaupt das Modem zu erkennen?

    Allein die Existenz von ttyACM0 und ttyACM1 bedeutet ja nicht, dass die Skripte korrekt sind. Was mir aufstoesst, ist eben der Versuch von wvdial, auf ttyACM1 zuzugreifen. Wenn Du sagst, dass kein zweites Modem da ist, sollte es dort doch auch nichts finden, oder sehe ich das falsch?
     
  7. pix

    pix Jungspund

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich. Hatte ttyACM0 gelöscht, später aber wieder neu erstellt.
    strace gibt nun die gleiche Fehlermeldung aus, nur diesmal bezieht die FM auf ttyACM0.

    Irgendwie steige ich bei der FM absolut nicht durch. 'invalid argument' was kann denn das nur sein.
    Habe abolut keinen Schimmer mehr. Es liegt aber definitiv am Betriebssystem. Wenn Etch stable ist, werde ich es installieren. Allerdings bin ich der Lösung des Problems keinen Schritt weiter.

    Bin für alle Experiment offen
    Vielleicht bleibt noch jemand bei der Stange
    Dirk
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

cannot open /dev/ttyACM0: invalid argument

Die Seite wird geladen...

cannot open /dev/ttyACM0: invalid argument - Ähnliche Themen

  1. sudo cannot open display: :0.0

    sudo cannot open display: :0.0: Hi, habe mehrere Fragen... Starte hier eine Root-Konsole via Panel-Button, dazu gibt es einen 'etc/sudoers' Eintrag: /usr/bin/terminal -e suIst...
  2. Gentoo, RAID1: "cannot open root device" (RAID nicht gefunden)

    Gentoo, RAID1: "cannot open root device" (RAID nicht gefunden): Hallo, Hab ein Problem bei der Installation von Gentoo Auf einem Hetzner Server (EQ4): [IMG] Nun weiß ich nicht woran das liegt. Fehlen im...
  3. mdadm: cannot open device: No such file or directory

    mdadm: cannot open device: No such file or directory: Hallo, bin grad etwas am verzweifeln. Meine alte Boot-Platte mit debian hatte mehr und mehr schreib-lesen-fehler. Deshalb neue Platte rein,...
  4. error while loading shared libraries: libstdc++.so.6: cannot open shared object file:

    error while loading shared libraries: libstdc++.so.6: cannot open shared object file:: Hallo, Ich habe hiermit gerade ein Problem: error while loading shared libraries: libstdc++.so.6: cannot open shared object file: No such file...
  5. cannot open display

    cannot open display: hi Ich bekomme bei meinem arch mit installiertem gnome beim ausführen von gnome-session folgende ausgabe: (gnome-session:3075): Gtk-WARNING **:...