Broadcom 5715 verursacht grosse Probleme mit POE-Switch

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von jmar83, 17.01.2016.

  1. jmar83

    jmar83 Tripel-As

    Dabei seit:
    05.07.2011
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Habe gerade festgestellt dass der in meiner Sun Ultra45 verbaute Broadcom BCM5715 ziemlich Probleme hat wenn man über einen POE (Power Over Ethernet)-Switch angebunden ist.

    Das Problem tritt aber erst auf, wenn grössere Datenmengen fliessen, ein "unendlich-ping" bspw. reicht scheinbar nicht dazu.

    Dabei verwende ich Debian Linux 7.9 (das Problem tritt beim original (3.2.x)- sowie beim backport (3.16.x)-Kernel auf. Der verwendete Switch ist ein "D-Link DGS-1210-10P".

    Konkret ist das Problem bei apt-get aufgetreten, ich hatte zuerst bedenken dass es ein Hardware-Defekt ist, dann habe ich den anderen LAN-Port verwendet (ebenfalls mit POE), gleiches Problem.

    Heute kam mir in den Sinn, dass das letzte Mal, als es keine Probleme gab, das Kabel an einem der 2 äusseren rechten Ports angeschlossen war - diese haben keine POE-Unterstützung...

    Meldung hier:


    Jan 17 04:48:01 ultra45 kernel: [ 388.165670] ------------[ cut here ]------------
    Jan 17 04:48:01 ultra45 kernel: [ 388.220963] WARNING: at /build/linux-McQIIX/linux-3.2.73/net/sched/sch_generic.c:256 dev_watchdog+0x178/0x290()
    Jan 17 04:48:01 ultra45 kernel: [ 388.341879] NETDEV WATCHDOG: eth0 (tg3): transmit queue 0 timed out
    Jan 17 04:48:02 ultra45 kernel: [ 388.416874] Modules linked in: nfsd nfs nfs_acl auth_rpcgss fscache lockd sunrpc ext2 loop snd_usb_audio snd_usbmidi_lib snd_hwdep snd_rawmidi snd_seq_device snd_pcm snd_page_alloc snd_timer snd evdev soundcore flash ext4 crc16 jbd2 mbcache sd_mod crc_t10dif sg sr_mod cdrom ata_generic usbhid hid pata_ali libata ohci_hcd mptsas scsi_transport_sas mptscsih xhci_hcd ehci_hcd tg3 mptbase libphy scsi_mod usbcore usb_common [last unloaded: scsi_wait_scan]
    Jan 17 04:48:02 ultra45 kernel: [ 388.946054] Call Trace:
    Jan 17 04:48:02 ultra45 kernel: [ 388.976271] [0000000000465118] warn_slowpath_fmt+0x2c/0x3c
    Jan 17 04:48:02 ultra45 kernel: [ 389.043978] [00000000006c5224] dev_watchdog+0x178/0x290
    Jan 17 04:48:02 ultra45 kernel: [ 389.108566] [00000000004721d8] run_timer_softirq+0x250/0x344
    Jan 17 04:48:02 ultra45 kernel: [ 389.178360] [000000000046b588] __do_softirq+0x104/0x210
    Jan 17 04:48:02 ultra45 kernel: [ 389.242945] [000000000042a944] do_softirq+0x64/0x90
    Jan 17 04:48:02 ultra45 kernel: [ 389.303356] [000000000046b86c] irq_exit+0x3c/0x94
    Jan 17 04:48:02 ultra45 kernel: [ 389.361695] [000000000042e300] timer_interrupt+0xc0/0xdc
    Jan 17 04:48:02 ultra45 kernel: [ 389.427320] [00000000004209d4] tl0_irq14+0x14/0x20
    Jan 17 04:48:02 ultra45 kernel: [ 389.486700] [00000000005f77c8] find_next_bit+0x34/0xa8
    Jan 17 04:48:02 ultra45 kernel: [ 389.550257] [00000000004381d8] touch_nmi_watchdog+0x70/0x90
    Jan 17 04:48:02 ultra45 kernel: [ 389.618993] [000000000042ad7c] cpu_idle+0x4c/0x118
    Jan 17 04:48:02 ultra45 kernel: [ 389.678370] [000000000092a618] after_lock_tlb+0x1b4/0x1cc
    Jan 17 04:48:02 ultra45 kernel: [ 389.745039] [0000000080000000] 0x80000000
    Jan 17 04:48:02 ultra45 kernel: [ 389.795032] ---[ end trace bbc0c6df2007000c ]---
    Jan 17 04:48:03 ultra45 kernel: [ 389.851289] tg3 0000:07:04.0: eth0: transmit timed out, resetting
    Jan 17 04:48:03 ultra45 kernel: [ 389.932509] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x00000000: 0x167814e4, 0x02b00006, 0x020000a2, 0x00804010
    Jan 17 04:48:03 ultra45 kernel: [ 390.036717] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x00000010: 0x00400004, 0x00000000, 0x00310004, 0x00000000
    Jan 17 04:48:03 ultra45 kernel: [ 390.140881] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x00000020: 0x00000000, 0x00000000, 0x00000000, 0x1678108e
    Jan 17 04:48:03 ultra45 kernel: [ 390.245049] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x00000030: 0xc4af0000, 0x00000040, 0x00000000, 0x004001f9
    Jan 17 04:48:03 ultra45 kernel: [ 390.349219] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x00000040: 0x00004807, 0x04430720, 0x40025001, 0x64002000
    Jan 17 04:48:03 ultra45 kernel: [ 390.453385] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x00000050: 0x00985803, 0xd8723135, 0x00870005, 0xffff0000
    Jan 17 04:48:03 ultra45 kernel: [ 390.557559] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x00000060: 0x00000003, 0x00000003, 0x90010298, 0x76148000
    Jan 17 04:48:03 ultra45 kernel: [ 390.661726] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x00000070: 0x000000ea, 0x800000a7, 0x00000000, 0x00000000
    Jan 17 04:48:03 ultra45 kernel: [ 390.765892] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x00000080: 0x167814e4, 0x800000f8, 0x04130036, 0x0408d082
    Jan 17 04:48:04 ultra45 kernel: [ 390.870063] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x00000090: 0x01004f09, 0x00000000, 0x00000000, 0x00000009
    Jan 17 04:48:04 ultra45 kernel: [ 390.974230] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x000000a0: 0x00000000, 0x00000141, 0x00000000, 0x00000198
    Jan 17 04:48:04 ultra45 kernel: [ 391.078405] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x00000200: 0x00000000, 0x00000001, 0x00000000, 0x00000001
    Jan 17 04:48:04 ultra45 kernel: [ 391.182569] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x00000210: 0x00000000, 0x00000001, 0x00000000, 0x00000001
    Jan 17 04:48:04 ultra45 kernel: [ 391.286737] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x00000220: 0x00000000, 0x00000001, 0x00000000, 0x00000001
    Jan 17 04:48:04 ultra45 kernel: [ 391.390906] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x00000230: 0x00000000, 0x00000001, 0x00000000, 0x00000001
    Jan 17 04:48:04 ultra45 kernel: [ 391.495074] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x00000240: 0x00000000, 0x00000001, 0x00000000, 0x00000001
    Jan 17 04:48:04 ultra45 kernel: [ 391.599243] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x00000250: 0x00000000, 0x4f0e6cd6, 0x00000014, 0x4f0e6cd6
    Jan 17 04:48:07 ultra45 kernel: [ 394.724305] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x00000430: 0x00000000, 0x00000000, 0x0000008e, 0x000005f2
    Jan 17 04:48:08 ultra45 kernel: [ 394.828474] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x00000440: 0x00000000, 0x00000000, 0x00000000, 0x0825c1e1
    Jan 17 04:48:08 ultra45 kernel: [ 394.932642] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x00000450: 0x00000001, 0x000c0000, 0x00000000, 0x00000002
    Jan 17 04:48:18 ultra45 kernel: [ 404.932845] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x00006800: 0x04130036, 0x0408d082, 0x01004f09, 0x10f0178b
    Jan 17 04:48:18 ultra45 kernel: [ 405.037013] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x00006810: 0x81020000, 0xffffffff, 0x00000000, 0x00000000
    Jan 17 04:48:18 ultra45 kernel: [ 405.141181] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x00006830: 0xfc003ccf, 0xfffc0fff, 0x00000000, 0x00000000
    Jan 17 04:48:18 ultra45 kernel: [ 405.245350] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x00006840: 0x00000024, 0x00000001, 0x00000000, 0x00000000
    Jan 17 04:48:18 ultra45 kernel: [ 405.349520] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x00007000: 0x00000188, 0x00000000, 0x00000000, 0x000000c0
    Jan 17 04:48:18 ultra45 kernel: [ 405.453688] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0x00007010: 0x0a000064, 0x02030273, 0x00570081, 0x68848353
    Jan 17 04:48:18 ultra45 kernel: [ 405.557873] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0: Host status block [00000001:00000072:(0000:0142:0000):(0142:0197)]
    Jan 17 04:48:18 ultra45 kernel: [ 405.673488] tg3 0000:07:04.0: eth0: 0: NAPI info [00000071:00000071:(019e:0197:01ff):0141:(0009:0000:0000:0000)]
    Jan 17 04:48:19 ultra45 kernel: [ 405.898910] tg3 0000:07:04.0: tg3_stop_block timed out, ofs=2c00 enable_bit=2
    Jan 17 04:48:19 ultra45 kernel: [ 406.088691] tg3 0000:07:04.0: tg3_stop_block timed out, ofs=4800 enable_bit=2
    Jan 17 04:48:19 ultra45 kernel: [ 406.189922] tg3 0000:07:04.0: eth0: Link is down



    In dem Moment wo das Problem auftaucht, bleibt der blinkende Cursor in der Konsole kurz stehen.

    Wenn ich das Kabel kurz rausziehe und wieder einstecke, bringt dies auch nichts.

    Ein "ifdown" lässt dann das ganze System crashen mit einem "Highest Priority Error", zwar ist man dann später wieder in der Konsole (nach ein paar Sekunden beängstigender Fehlermeldungen), allerdings ist es dann quasi "tot", init x und shutdown und das alles geht dann nicht mehr.

    Nebenfrage: Könnte es sein, dass man einen älteren oder inkompatiblen Ethernet-Controller mit POE schrotten kann? Irgendwie scheint mir ich wäre noch "glimpflich" davongekommen, das System hat zumindest sehr heftig drauf reagiert bei "ifdown". (Die Meldungen erschienen mir fast wie bei einem Hardware-Defekt!!)

    Ist das Problem jemandem bekannt und gibt es evtl. eine Lösung? Wenn nicht auch nicht sooooooooo schlimm, mit meinem Post weise ich zumindest drauf hin was die Ursache ist. (Falls jemand anderes das auch hat)

    Total strange ist das ganze jedenfalls...!!! ;-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jmar83

    jmar83 Tripel-As

    Dabei seit:
    05.07.2011
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Muss mich korrigieren: Nachdem das Problem wieder aufgetaucht ist, hat es sich ergeben dass der Kernel-Parameter pcie_aspm=off das Problem löst, welches natürlich nur auftritt wenn PCIE-Karten in der Ultra45 drin sind...
     
Thema:

Broadcom 5715 verursacht grosse Probleme mit POE-Switch

Die Seite wird geladen...

Broadcom 5715 verursacht grosse Probleme mit POE-Switch - Ähnliche Themen

  1. Broadcom gibt den Treiber für den VideoCore-IV-Grafikkern frei

    Broadcom gibt den Treiber für den VideoCore-IV-Grafikkern frei: Nicht nur wurde der Raspberry Pi in zwei Jahren über 2,5 Millionen mal verkauft, jetzt ist auch ein freier Grafiktreiber für das kleine...
  2. Broadcom tritt der Linux Foundation bei

    Broadcom tritt der Linux Foundation bei: Die Linux Foundation vergrößert sich weiter und begrüßt nun auch den Chiphersteller Broadcom als neues Mitglied. Broadcom ist ein Hersteller von...
  3. Broadcom BCM4312

    Broadcom BCM4312: Habe diese "tolle" WLAN Karte in 2 Notebooks und beide wollen mit Debian Lenny nicht. Acer 5220 b43fwcuter getestet geht nicht Firmware manuell...
  4. Wlan einschalten??? Dell Latitude D610 Broadcom BCM4309 rev 03

    Wlan einschalten??? Dell Latitude D610 Broadcom BCM4309 rev 03: Hallo, ich habe ein Problem mit einem Dell Notebook. Ich habe ein Debian Etch System mit dem Kernel 2.6.24 . Ich möchte jetzt die W-Lan Karte...
  5. Broadcom Treiber für Linux

    Broadcom Treiber für Linux: Hallo, wie in meiner Signatur erkennbar habe ich eine Broadcom WLAN-Karte. Dank Google bin ich jetzt darauf gestoßen, dass es für diese Karte...