Booten von USB / Opensuse10.3

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von +VAIO+, 06.02.2008.

  1. +VAIO+

    +VAIO+ Voll-LAIE aber es Wird;-)

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi...
    mir ist so eben meine interne Festplatte in meinem Laptop hinfortgegangen!:(
    Diese habe ich ausgebaut. Meine Frage: ist es irgebdwie möglich opensuse10.3 auf eine externe Festplatte zu installieren und auch von dort zu booten???
    Vielen Dank im vorraus!:hilfe2:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #3 Mitzekotze, 06.02.2008
    Mitzekotze

    Mitzekotze little man

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Im Grunde ist es genauso wie mit einer "internen" Festplatte, mit dem Unterschied das du bei der Installation deine externe Festplatte auswählst.
     
  4. Mixi

    Mixi Hobbypinguin

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Und sowohl dein Computer(BIOS), dein Kernel das unterstützen müssen (USB nicht als Modul) und du irgendwie deinen Bootloader überreden musst, die Festplatte zu erkennen(da bin ich immer gescheitert).
     
  5. +VAIO+

    +VAIO+ Voll-LAIE aber es Wird;-)

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem hab ich gelöst (BIOS wollte einfach die Externe über USB nicht anerkennen) in dem ich mir eine neue Interne gekauft habe;-)
    Aber vielen dank für eure komments! sobald ich mich etwas eingearbeitet habe werd ich mich sicher erkenntlich zeigen können;-)
     
Thema:

Booten von USB / Opensuse10.3

Die Seite wird geladen...

Booten von USB / Opensuse10.3 - Ähnliche Themen

  1. Artikel: Mit UEFI statt BIOS booten

    Artikel: Mit UEFI statt BIOS booten: Aktuelle Linux-Distributionen können in ihrer 64-Bit-Variante sowohl unter dem neuen UEFI als auch mit herkömmlichen BIOS starten. Der Beitrag...
  2. Chromebooks können künftig Linux von USB booten und installieren

    Chromebooks können künftig Linux von USB booten und installieren: Der französiche Google-Entwickler François Beaufort hat auf G+ einige neue Funktionen von Chrome OS enthüllt, die mit der Version M41 nun...
  3. fstab: Netzlaufwerk beim Booten einbinden verursacht Fehler

    fstab: Netzlaufwerk beim Booten einbinden verursacht Fehler: Ich benutze davfs2, um ein WebDAV-Verzeichnis einzubinden. Wenn ich folgenden Eintrag in meine fstab schreibe, kann ich das Verzeichnis wunderbar...
  4. Linux über einen USB-Stick booten

    Linux über einen USB-Stick booten: Hi, ich habe bei mir folgende Situation: Rechner mit 2 Festplatten, auf einer ist Windows 7 auf der anderen Linux installiert. Ein Dualboot...
  5. Booten mit grub2 bis zum Grub2-Menü dauert ewig

    Booten mit grub2 bis zum Grub2-Menü dauert ewig: Hallo Auf einem i686 mit grub2 auf sda (es existiert noch sdb) mit multiboot, dauert der Bootvorgang bis zum Grubmenü eine Ewigkeit, gefühlt...