Beryl und openSUSE 10.2

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Blue_Dragon, 11.12.2006.

  1. #1 Blue_Dragon, 11.12.2006
    Blue_Dragon

    Blue_Dragon Jungspund

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Bin neu auf dem Gebiet SUSE, habe vorher Kubuntu benutzt (und benutze es jetzt noch auf dem Laptop)

    Wie kann ich mir den Beryl auf openSUSE installieren? Ich hab schon auf opensuese.org nachgeschlagen, aber ich hab mich nicht wo wirklich damit ausgekannt wie das dort gemeint war.

    Wie kann ich den in Yast die Paketliste von Beryl einbinden? Und welche Paketliste muss ich nehmen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lumpi

    Lumpi Haudegen

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dessau
    Hallo

    In YAST hast du einen Button, der
    [Installationsquelle wechseln] heißt.
    Da anklicken, und Folgendes eingeben bzw auswählen..
    "HTTP"
    Servername "software.opensuse.org"
    Verzeichnis auf dem Server "/download/X11:/XGL/openSUSE_10.2/"
    nun noch "OK", bestätigen und was auch immer ;)
    nun solltest du compiz aktualisieren können...

    Gruß Lumpi
     
  4. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  5. #4 Blue_Dragon, 12.12.2006
    Blue_Dragon

    Blue_Dragon Jungspund

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hm, ich habe diesen Link den mir Lumpi geschrieben hat eingefügt in die Installationsquellen.

    Aber wie kann ich das jetzt aktualisieren bzw. installieren?
     
  6. #5 gropiuskalle, 12.12.2006
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Na über YaST natürlich :D, deswegen hast Du dort doch die neue Quelle eingefügt.

    Ich nehme mal an, es wird auch bei der 10.2 mit 'Software installieren oder löschen' gehen, oder?

    Edit: Bzw. natürlich 'Online-Update', je nachdem, was Du gerade vorhast.
     
  7. #6 Blue_Dragon, 12.12.2006
    Blue_Dragon

    Blue_Dragon Jungspund

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Hallo, ich habe Beryl jetzt geladen und über Befehl den beryl-manager geladen.

    Wenn ich jetzt den Fenstermanager Beryl wähle, stellt er sich automatisch auf Compiz und bei meinen Fenstern verschwindet der Rahmen (Schließen Button usw.)

    Und wenn ich bei den Emerald Themen Settings ein Thema wechseln will, passiert nichts

    Was kann ich dagegen den tun?
     
  8. #7 StyleWarZ, 12.12.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    beryl als Fenstermanager auswählen.
     
  9. #8 Blue_Dragon, 12.12.2006
    Blue_Dragon

    Blue_Dragon Jungspund

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Das tu ich ja, aber dann springt er auf Compitz und es passieren diese Probleme
     
  10. #9 StyleWarZ, 12.12.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Welche Beryl Version verwendest du den?
     
  11. #10 Blue_Dragon, 12.12.2006
    Blue_Dragon

    Blue_Dragon Jungspund

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Die die Lumpi gepostet hat
     
  12. g0t0

    g0t0

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das oben wie im wiki beschrieben gemacht aber irgendwie funktioniert das nicht.
    Ich starte beryl mit dem befehl beryl-manager und dann kann ich nichts mehr auswählen KDE ist zwar noch aktiv aber ich kann nichts machen.
    Beim starten kommt auch die meldung:
    compiz: no extension found.
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 hank0815, 01.02.2007
    hank0815

    hank0815 10.2 *****

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    beryl & 10.2

    Im ~/.kde/Autostart beryl-manager und Beryl symbolisch verlinken
    ln -s /usr/bin/beryl ~/.kde/Autostart/beryl

    bei mir funzt es wunder bar und wenn keine fensterleiste angezeigt wird
    Fenstermanager neu laden!
    Emerald einstellen un gut is.... es funktioniert richtig gut!!!
     
  15. #13 kurtiffm, 16.03.2007
    kurtiffm

    kurtiffm Immer wieder Linux

    Dabei seit:
    16.03.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Lt. Wiki muß die Transparenz der Fenster abgeschaltet werden

    > K-Menü > Persönliche Einstellungen > Arbeitsfläche > Fenstereigenschaften
    Auf dem Reiter >Transparenz< diese abschalten

    http://de.opensuse.org/Beryl

    Beryl starten

    Leider habe ich das Problem, dass beim Fensterdekorateur manchmal die Kopfzeile spinnt / verschwindet :-(
     
Thema:

Beryl und openSUSE 10.2

Die Seite wird geladen...

Beryl und openSUSE 10.2 - Ähnliche Themen

  1. Opensuse 10.2 - Aiglx - Beryl

    Opensuse 10.2 - Aiglx - Beryl: Hallo zusammen. Mal wieder stehe ich for dem selben Problem unter Opensuse und Beryl. Ich moechte Beryl ueber aiglx nutzen. Mein Log gibt mir...
  2. Nvidia + Beryl unter OpenSuse 10.2

    Nvidia + Beryl unter OpenSuse 10.2: Hi, have a problem Ich habe den Legacy Treiber von der Nvidia Site installiert und vorher auch die ganzen erforderlichen Updates...
  3. beryl unter opensuse

    beryl unter opensuse: hallo, habe auf meinem system beryl unter opensuse 10.2 installiert und bin nach folgender anleitung vorgegangen:...
  4. Beryl & Emerald installieren unter Ubuntu

    Beryl & Emerald installieren unter Ubuntu: Hi, ich würde gern Beryl & Emerald installieren (gehört ja zusammen?). Hab mir das auch schonmal im Wiki von ubuntuusers durchgelesen. Da steht...
  5. Debian etch und beryl

    Debian etch und beryl: Nach vielen Versuchen, endlich den beryl auf meine etch zu kriegen, hab ich sie, aber: Ausgabe von compiz-check: Checking if it's possible to...