Berkeley DB wechselt Lizenz

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 05.07.2013.

  1. #1 newsbot, 05.07.2013
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Die freie relationale Datenbank Berkeley DB ist zur Lizenz AGPLv3 gewechselt. Freie Software-Entwickler diskutieren nun darüber, inwiefern sich das auswirkt.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Berkeley DB wechselt Lizenz

Die Seite wird geladen...

Berkeley DB wechselt Lizenz - Ähnliche Themen

  1. KDE Frameworks wechselt auf Qt 5.4

    KDE Frameworks wechselt auf Qt 5.4: Die neue Version 5.21 der KDE Frameworks bringt zahlreiche Korrekturen und verbessert somit die allgemeine Funktionalität der Umgebung. Neu ist...
  2. Anonymisierungs-Distribution Tails 2.0 wechselt zu Gnome Shell

    Anonymisierungs-Distribution Tails 2.0 wechselt zu Gnome Shell: Tails (The Amnesic Incognito Live System) ist in Version 2.0 erschienen und bringt als Dektopoberfläche eine Gnome-Shell im Classic-Modus mit....
  3. Apuliens Hauptstadt Bari wechselt zu LibreOffice und ODF

    Apuliens Hauptstadt Bari wechselt zu LibreOffice und ODF: Die Migration der Rechner der Verwaltung der süditalienischen Großstadt Bari zu LibreOffice und ODF als Projekt der Digitalen Agenda wird zum...
  4. Katharina Borchert wechselt ins Leitungsteam von Mozilla

    Katharina Borchert wechselt ins Leitungsteam von Mozilla: Mozilla holt die bisherige Geschäftsführerin von »Spiegel Online«, Katharina Borchert, als Innovationschefin nach Mountain View. Weiterlesen...
  5. Debian wechselt zu GCC 5 und libstdc++6

    Debian wechselt zu GCC 5 und libstdc++6: Bei der vermutlich größten Umstellung bei Debian seit jeher wechselt die Distribution auf die fünfte Version der GNU Compiler Collection GCC. Die...