Bekomme keine Verbindung auf eine ZyWall 5 HW-FW

Dieses Thema im Forum "Firewalls" wurde erstellt von shino, 26.06.2012.

  1. shino

    shino Tripel-As

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe mir jetzt eine ZyWall 5 zugelegt, bekomme allerdings keine Verbindung zu ihr.
    Die Standart-IP soll 192.168.1.1 sein.
    Wenn ich aber mein PC direkt mit ihr über LAN-Port verbinde, kommt nichts.
    Mit DHCP und auch mit

    IP 192.168.1.2
    Subnetzmaske 255.255.255.0
    Gateway 192.168.1.1
    DNS 192.168.1.1

    probiert

    nichts geht.

    mache ich da was falsch?
    oder ist dann die IP der Zywall 5 doch eine andere?

    Danke schon mal.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. shino

    shino Tripel-As

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    ok. es lag tatsächlich an der IP der HW-FW.
    Hab etherape laufen lassen und nach einer Weile die Aktivität der Kiste mit der entsprechenden IP gesehen.
    Alles resetet, jetzt hab ich Zugriff darauf.

    Im Grund ist das Problem gelöst.

    Jetzt ist nur das Seltsame, dass ich auf die Fritzbox, die hinter der FW steckt nicht zugreifen kann (durchschleifen tut er sie, ich bin ja im Internet).
    Die FW hat sie wohl automatisch bei WAN1 erkannt und eingetragen. Wenn ich die Fritzbox mit nmap scannen will dann zeigt sie "host down", pingen funktioniert demnach auch nicht. D.h. die FW hat Zugriff auf die Fritzbox, erlaubt mir aber keinen Zugriff (die Sau).

    Jetzt hab ich bei LAN to LAN ne Regel erstellt mit meiner manuell erstellten IP als Quelle und mit der IP der Fritzbox als Destination und habe da die HTTP-Erlaubnis gegeben. LAN to WAN1 ebenfalls das gleiche. (Weil ich nicht ganz verstehe das da in dem Fall der Unterschied ist). Es funktioniert auch mit der Regel nicht.

    Weiß da jemand Rat?
    Danke.
     
  4. shino

    shino Tripel-As

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    ok... ich rede hier mal einwenig mit mir selbst... hoffe das ist in Ordnung *hehe

    bin jetzt etwas weiter... es lag am VPN-Tunnel.
    Wenn ich VPN abschalte, dann kann ich die Fritzbox ansteuern.
    Mit eingeschaltetem VPN ist die Fritzbox tot.
    Weiß jemand warum?

    Hab die erstellten Regel wieder gekillt, haben ja eh nichts gebracht.
     
  5. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Wo stellst du VPN an oder aus? Bissl deutlicher wär der Hit....
     
  6. shino

    shino Tripel-As

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    einfach die VPN verbindung trennen oder aufbauen... sie wird ja zusätzlich zu der DLS-Verbindung aufgebaut.
    Kann das an verschiedenen DNS-Servern liegen?
    Ich hab bei der normalen Netzwerkverbindung einen DNS-Server und bei der VPN einen anderen.
     
  7. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Ich versteh immer noch nichts.

    Du hast eine Zywall und hinter der Zywall eine Fritzbox? Warum? Wieso? Beide als NAT laufen oder macht die Zywall einfach Routing auf die Fritzbox? Und wer ist der VPN "Server" die Zywall oder die Fritzbox?
     
  8. shino

    shino Tripel-As

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    also es ist so:

    ich bin an einer Fritzbox angeschlossen, von der ich mein Internet bekomme so zu sagen... sie steht nicht bei mir... an der kann ich wenig machen... zumindest nichts Gravierendes. Bei mir Zuhause habe ich nur ein Netzwerkkabel von der Fritzbox so zu sagen... und da habe ich die ZyWall angeschlossen... sie soll Verkehr eben regeln... d.h. nichts ungewolltes rein und nichts ungewolltes raus... perfekt wäre es sie so einzurichten, dass nur VPN-Tunnel möglich ist und noch die Sock5-Proxys dazu und alles andere geblockt wird.. mit einer Ausnahme: PayPal... bei denen darf man kein VPN und Proxy benutzen.

    Das ist so zu sagen der Masterplan :-)

    Bis jetzt ist es so, dass die Zywall angeschlossen ist und es funktioniert alles automatisch... außer dass ich mit der VPN-Verbindung nicht auf die Fritzbox zugreifen kann... das wäre aber nicht so tragisch... wenn ich VPN ausschalte, mich also trenne, dann geht das.

    Hast du ne Idee wie man das bei einer ZyWall5 einrichtet.

    Ich hoffe es ist jetzt verständlicher was ich hab und was ich will :)

    Danke.
     
  9. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Du machst eine VPN Verbindung von deiner ZyWall auf die Fritzbox?

    BTW. kann es zu problemen kommen wenn du ein VPN im gleichen Netzwerksegment machen willst, gib mal die ganzen IPs und Subnets zwischen Fritzbox und Zywall und dem Netz hinter der Zywall.
     
  10. shino

    shino Tripel-As

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    nein... die VPN ist von meinem PC, sprich meiner Netzwerkkarte, direkt auf den VPN-Server...
    auf die Fritzbox habe ich ne Direktverbindung... wie man da zusätzlich ne VPN erstellt, das weiss ich gar nicht... wäre aber sicherlich nicht verkehrt.

    meine IP 192.168.1.2
    ZyWall IP 192.168.1.1
    Fritzbox IP 192.168.178.1
    DNS-Server ist von ccc 213.73.91.35
    Subnetz: 255.255.255.0

    DHCP ist bei der Fritzbox 192.168.178.20/70, damit ich damit nicht in Konflikt komme

    Wenn ich die VPN-Verbindung aktiviere, dann habe ich allerdings einen DNS-Server von dem VPN-Tunnel.
    Deswegen verbinden es wahrscheinlich nicht zu der Fritzbox, anders kann ichs mir nicht erklären.
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. shino

    shino Tripel-As

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    ahso... als Gateway bei der Netzwerkkarte vom PC ist natürlich 192.168.1.1 die ZyWall eingestellt.

    Subnetz bei der Fritzbox ist auch: 255.255.255.0
     
  13. #11 georrgyutss, 30.09.2012
    georrgyutss

    georrgyutss Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.09.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Marshall Islands
    Bekomme keine Verbindung auf eine ZyWall 5 HW FW

    Mhmm.... nächstes Problem mit den IPs, stehe ich auf Dachboden untern Router ext. Antenne bekomme eine ordendliche IP mit Standargateway usw.

    Bin ich 2 Etagen tiefer wo das Signal schwächer ist, bekomme ich sporalisch mit 2 verschiedenen Laptops mal eine vernüftige IP und mal eine Wurst-IP. Wiso ???
     
Thema:

Bekomme keine Verbindung auf eine ZyWall 5 HW-FW

Die Seite wird geladen...

Bekomme keine Verbindung auf eine ZyWall 5 HW-FW - Ähnliche Themen

  1. Putty>Server kann bekomme keine Verbindung

    Putty>Server kann bekomme keine Verbindung: Hallo Leute, hoffe das ist hier richtig. Ich habe einen ubuntu Server. Mein Problem: Nach einem Update, bekomme ich mit Putty keine...
  2. [Skype] Bekomme keine Aufnahme hin [snd_hda_intel]

    [Skype] Bekomme keine Aufnahme hin [snd_hda_intel]: Hi, ich kriege es einfach zum Verrecken nicht hin das mein Mikro funktioniert. Ich habe mir jetzt mal kmix emerged um euch das etwas besser...
  3. WLAN laeuft, bekomme aber keine IP

    WLAN laeuft, bekomme aber keine IP: Hallo, ich habe nach langem K(r)ampf die WLAN Karte meines Dell notebooks ans Laufen gebracht und sehe das gesuchte WLAN Netz im KWifiManager...
  4. Bekomme keine Verbindung zum www

    Bekomme keine Verbindung zum www: Moin, ich habe ein großes Probelm ich habe ein Root server mit VMware und einer VM diese vm hat eine statische ip .. nur wenn ich sie...
  5. mit pppoe bekomme ich keinen traffic

    mit pppoe bekomme ich keinen traffic: hi ... ich habe mir auf meinen debian rechner rp-pppoe (adsl-start) habs mit ./go installiert, danach meine einstellungen vorgenommen und...