Befehl ausführen mit Editor

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von Jan88, 26.05.2006.

  1. Jan88

    Jan88 Routinier

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Hallo,

    ich benutze oft Gedit um meine html dateien zu schreiben. Dort brauche ich oft den Befehl um die Umlaute zu ändern. also aus "ä" "ä" zu machen.
    Wie kann cih diesen Befehl in eine datei auslagern und über die Funktion "Befehl ausführen" ausführen lassen?
    Es sollen dabei aber auch die ganzen anderen Sonderzeichen ersetz werden. Also auch ü, ö, ß und so weiter.

    Wie muss solch eine Datei aussehen?

    Gruß
    Jan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Xanti, 26.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2006
    Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Du könntest sed nutzen:

    Code:
    sed -i -e 's/ä/ä/g' -e 's/ö/ö/g' -e 's/ü/ü/g' -e ... file.html
    
    Man kann die Substitutionen auch in ein File "subst" schreiben und "sed -i -f subst file.html" aufrufen.

    Gruss, Xanti

    edit: Schreibfehler korrigiert.
     
  4. Jan88

    Jan88 Routinier

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Ich würde gerne eine datei erstellen, die ich mit der Funktion Befehl ausführen bei Gedit ausführen kann und die mir die Zeichen ERSETZT und nicht anfügt. Bei dem von dir werden die umlaute nicht ersetzt, sondern einfach der neue Zeichensatz hinten angehängt.

    Ich möchte also ein Dokument geöffnet haben und dann nicht mit der befrehlszeile, sondern mit Gedit arbeiten. Ich benutze dann:
    Werkzeuge -> Befehl ausführen -> Datei auswählen
    um die Umlaute zu ändern. Die Änderung soll sich in der Datei vollziehen.

    Wenn das nicht geht, kann ich auch mit der konsole arbeiten. Aber auch da würde ich gerne eine datei haben die ich aufrufe und die mir dann die datei "file.html" ändert und wieder abspeichert.

    Jan
     
  5. #4 Xanti, 26.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2006
    Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    gedit nutze ich nicht, deswegen kann ich da keine Tipps geben. Nichtsdestotrotz sollte mein Befehl, in der Konsole aufgerufen, das tun, was Du willst.

    Hast Du vielleicht den -i-Schalter vergessen? Der bewirkt nämlich, dass sofort im File geändert wird. Oder ist Dein sed vielleicht zu alt?

    edit: Sorry, hatte in meinem obigen Befehl 'nen Fehler, jetzt müsste er richtig sein.
     
  6. #5 hoernchen, 26.05.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
  7. Jan88

    Jan88 Routinier

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Ja genau, diese Funktion, aber halt für die 7 Sonderzeichen gleichzeitig.
    Und das halt in eine datei ausgelagert
     
  8. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte in meinem obigen Befehl 'nen Dreher, jetzt müsste er aber richtig funktionieren. Mea culpa :brav:

    Gruss, Xanti
     
  9. Jan88

    Jan88 Routinier

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Leider nein.

    Meine Datei vorher:
    Meine Eingabe in die Konsole
    Die Datei danach:
     
  10. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt. Ich sollte die Befehle doch vorher testen. ;)

    Probier mal folgendes:

    Code:
    sed -i -e 's/ä/\&auml\;/g; s/ö/\&ouml\;/g; s/ü/\&uuml\;/g' ag.html
    
    Gruss, Xanti
     
  11. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich wuerde an deiner Stelle einfach den obigen Befehl richtig abtippen. :) Die Datei wird zum Schluss angegeben.
     
  12. Jan88

    Jan88 Routinier

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Danke , der geht wunderbar. Wie kann ich den nun in eine Datei auslagern und dann aufrufen?
     
  13. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Code:
    echo "sed -i -e 's/ä/\&auml\;/g; s/ö/\&ouml\;/g; s/ü/\&uuml\;/g' ag.html" >> meinskript.sh
    chmod +x meinskript.sh
    
    Und du hast ein ausfuehrbares Skript. Kannst auch noch 'ag.html' durch '$1' austauschen, dann kannst du das Skript in Zukunft mit
    Code:
    meinskript.sh <dateiname>
    
    aufrufen.
     
  14. #13 Jan88, 26.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2006
    Jan88

    Jan88 Routinier

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Hmm, das geht leider irgendwie nicht so ganz.
    Wenn ich
    in die Konsole eingeb hab ich das gewünschte ergebins.
    Wenn ich das jetzt in eine datei schreibe und sie ausführbar mach und ausführe geht es nicht.
    Woran kann das liegen? es ist beidesmal der SELBE Code.

    Geht NICHT
    in der konsole geht einwandfrei !
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Xanti, 26.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2006
    Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Welcher Fehler kommt?

    edit: Wahrscheinlich ist . nicht im Pfad, was auch gut so ist. Ruf das Shellskript mit entsprechendem Pfad auf, also zum Beispiel

    Code:
    ./meinskript.sh
    
    wenn es im gleichen Verzeichnis liegt, in dem Du Dich befindest.
     
  17. Jan88

    Jan88 Routinier

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Hmmm, was sagt mir das?
     
Thema:

Befehl ausführen mit Editor

Die Seite wird geladen...

Befehl ausführen mit Editor - Ähnliche Themen

  1. Zeile für Zeile auslesen und Befehl ausführen

    Zeile für Zeile auslesen und Befehl ausführen: Hallo Zusammen Ich habe folgendes Problem: Ich möchte eine Datei zeilenweise auslesen und jede Zeile als Pattern für grep verwenden. Die...
  2. Script auf einem bestimmten Befehl ausführen

    Script auf einem bestimmten Befehl ausführen: Hi, und zwar habe ich ein Problem. Hoffe mal ihr könnt mir da helfen. :) Ich habe folgende Aufgabe. Schreiben Sie ein Script getls, das nur...
  3. Rekursives Auslesen über 2 Ebenen und Ausführen von mehreren Befehlen

    Rekursives Auslesen über 2 Ebenen und Ausführen von mehreren Befehlen: Hallo zusammen, mein Ziel ist das rekursive Auslesen von 2 Verzeichnisebenen und das ausführen von Befehlen auf den vorhandenen Dateien. Konkret...
  4. befehle aus datei ausführen

    befehle aus datei ausführen: Hi, ich erstelle mit einem PHP-Script Befehle die dann auf der Consoel ausgeführt weden sollen. wenn ich die datei mit exec ausführen lasse...
  5. Mehrzeilige CMD Befehle ausführen

    Mehrzeilige CMD Befehle ausführen: Ich suche gerade mit Google und finde einfach nichts passendes. Ich weiß das man mit system(cmdBefehl) Befehle in der cmd ausführen kann. Aber...