ATI installertionsproblem

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Armin056, 20.02.2007.

  1. #1 Armin056, 20.02.2007
    Armin056

    Armin056 Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi Leute,

    habe mir von ATI.com den ati-driver-installer-8.33.6-x86.x86_64.run runter geladen.

    Dann habe ich das gemacht:

    dann kam das:

    Dann dachte ich mir das der nächstes Befehl der sei:

    Kann mir wer sagen wie der richtige Befehl ist?

    Gruß Armin (ich benutze openSUSE 10.3alpha)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rasade

    rasade Eroberer

    Dabei seit:
    22.03.2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Runkel
    Moin Armin

    Steht doch da:
    Detected configuration:
    Architecture: x86_64 (64-bit)
    >>> X Server: Unknown X Window <<<

    gehe davon aus, das Du kernel-headers und compiler installiert hast
    (das ganze muß im init 3 level als root ablaufen)

    Welche XORG - version 10.3 nimmt weiß ich nicht - nimm doch die 10.2 (damit geht´s)

    Gruß
    Rainer
     
  4. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Naja, das die ATI Treiber eh nich so pralle sind und selbst bei dem 10.2 Release noch nicht funktionierten is dir ja bekannt?

    Warum dann erwarten das diese mit openSUSE 10.3alpha laufen? *g*

    Aber warum schreibst du bei X_Version x430 hin?

    Probiers mal mit X_VERSION=x710_64a oder X_VERSION=x720_64a ...

    EDIT: Dein Fehler ist eigentlich trivial ;) - Du muß bei X_VERSION= nur deine Xorg Version angeben .. und nicht alles auflisten *g*
     
  5. #4 Armin056, 20.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2007
    Armin056

    Armin056 Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Danke für eure Antworten.

    So wieso nutze ich openSUSE 10.3? Ganz einfach aus dem grund, weil meine Grafkkarte (ATI x1950pro) nicht mein einziges Hardwehrproblem ist. Mein ach so tolles MSI neo P965 wurde von openSUSE 10.2, Fedora 6 u. 7 Kubuntu Mandariva nicht erkannt. Bei nur eben bei open SUSE 10.3.

    Den ATI treiber wollte ich nur mal ausprobieren ich weiß auch das der bei vielen ärger macht. Aber mann kann ja auch mal Glück haben.

    open SUSE benutzt Xorg 8.1
     
  6. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Das halte ich für ein Gerücht, da 7.3 die kommende Version ist :)
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Armin056, 20.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2007
    Armin056

    Armin056 Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Gut er klappt nicht.

    Habe anleitung von SUSE durchgelesen. Der treiber unterstützt 10.3 nicht und wenn ich es mit der version für 10.2 versuche gibt es einen haufen fehlermeldungen.

    Warte ich halt noch was

    Gruß Armin8)
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Weiß wer wann es einen ATI treiber mit openSUSE 10.3alpha geben wird is der schon angekündigt?
     
  9. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Tja, ich hoffe mal bald .... du kannst bzgl. ATI Treibern auch mal auf http://www.rage3d.com schauen ...
     
Thema:

ATI installertionsproblem