[AsusEEE900A] Hat jemand Treiber gesichtet?

Dieses Thema im Forum "Mobile / PDA / Notebook" wurde erstellt von Eichi, 25.08.2008.

  1. Eichi

    Eichi Guest

    Hallo liebe Community,

    ich habe mir letzte Woche einen Asus EEE 900A gegönnt und habe natürlich direkt Probleme ^^

    Das Notebook an sich finde ich echt genial, nur das beigelieferte OS ist nicht gerade berauschend =)

    Ergo wollte ich eine andere Distri draufhauen. Das Problem ist nur, dass keine andere Distri meine LAN/WLAN Karte erkennt. Ich habe schon im Inet gesucht wie wild und finde nirgendwo Treiber dafür. Bei dem Notebook war zwar ne Treiber-CD bei, allerdings sind da nur Treiber für Windows =/

    Was soll ich denn jetzt machen? :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TeaAge

    TeaAge Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Huhu,

    ich kann nicht all zu viel dazu sagen, außer das im Wiki von Mandriva steht, das nach allen Updates die gesamte Hardware des 900/901 unterstützt wird:
    http://wiki.mandriva.com/de/2008.1_Tour#Asus_Eee_freundlich

    Ansonsten müsste der atl1e Treiber zumindest für das LAN im Netz auffindbar sein.

    Gruß
     
  4. Eichi

    Eichi Guest

    Finde ich auch toll, dass Mandriva jetzt nach den Updates alle hardware-Teile unterstützt =) Nur ohne einen Treiber für LAN/WLAN kann ich diese updates leider nicht saugen =/
     
  5. #4 NutBuster, 25.08.2008
    NutBuster

    NutBuster Pustekuchen

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Das Ding hat doch USB? USB Stick rein und gut, oder?
     
  6. TeaAge

    TeaAge Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Das glaub ich, dass du das nicht gut findest.
    Also das wlan müsste sich mit ndiswrapper doch ans laufen kriegen (geht auch über grafische Oberfläche).
    Ansonsten scheint der LAN Treiber in den neueren Kernel 2.6.26.3 integriert zu sein. Je nach dem wie experementierfreudig du bist, kannst du die Beta2 von Mandriva 2009.0 installieren ;)

    Hast du Xandros noch drauf? Dort kannst du ja mal gucken welche Treiber für die Karten geladen wird ... das würde es einfacher machen, denn ich krieg gerade nich raus, in welchen Paketen die Treiber sein sollen (wahrscheinlich im Kernel) ... die könnte man ja dann auch extra runterladen und nachträglich installieren.

    Gruß
     
  7. Eichi

    Eichi Guest

    Irgendwie kann ich mit diesem Satz nichts anfangen =/ Was genau meinst du damit?

    @TeaAge: Joa, dann werde ich wohl die Mandriva Beta ausprobieren. Ja Xandros ist wieder drauf, leider weiß ich aber nicht wie man nachguckt, welche Treiber geladen werden. Bin noch nich so in der Linux-Materie drin =)
     
  8. #7 TeaAge, 25.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2008
    TeaAge

    TeaAge Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Entweder meint NutBuster, das du dir einen USB WLAN Stick besorgen sollst oder du sollst per USB die nötigen Pakete einspielen (dazu müsste mal erstmal wissen welche das sind).

    Welche Treiber fürs Netzwerk laufen steht hoffentlich in der /etc/modprobe.conf
    Also einfach auf der Konsole als root anmelden (oder mit sudo ... hab keine Ahnung von Xandros) und dann
    Code:
    cat /etc/modprobe.conf
    
    Dann hier posten.

    Noch ein paar Sachen zur Beta 2:
    Nimm mandriva-linux-one-2009-beta2 ... das ist die LiveCD mit allen Treibern (proprietäre) damit sollte alles laufen. Die gibt es aber nur als GNOME oder KDE4 Varianten.
    ftp://ftp.join.uni-muenster.de/pub/linux/distributions/mandrakelinux/devel/iso/2009.0/beta2/

    Hier noch die Errata:
    http://wiki.mandriva.com/de/2009.0_Errata

    Gruß

    EDIT:
    Bei mir läuft die Beta2 sehr stabil mit KDE4. Aber es ist und bleibt eine Beta, es wäre der Sicherheit wegen sinnvoll zumindest ab und zu die wichtigsten Daten zu sichern (ein BackUp und Snapshot Tool ist bei Mandriva dabei). Wenn du Hilfe bei der Bedinung brauchst, meld dich.
     
  9. Eichi

    Eichi Guest

    @Rain_Maker:
    Naja ich bin jetzt nicht unbedingt Suse-Fan. Wollte mir eher Arch-Linux oder Slackware drauftun. evtl auch Ubuntu, da bin ich mir noch nich sicher wies aussieht werd ich wohl mandriva drauftun. Oder funktionieren die Treiber auch unter den genannten Distris?

    @TeaAge: Vielen Dank, sobald ich zuhause bin werde ich das mal ausprobieren und hier die Ergebnisse posten.
     
  10. #9 NutBuster, 25.08.2008
    NutBuster

    NutBuster Pustekuchen

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Sorry für das blöde Posting von mir. Ich meinte natütlich Treiber laden, auf USB Stick ziehen und unter Mandriva einspielen.
     
  11. #10 TeaAge, 25.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2008
    TeaAge

    TeaAge Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    In erster Linie ist es eine Frage des Aufwands nehm ich mal an.
    Wobei die Leute von Arch eigentlich immer ganz flink sind, kann mir gut vorstellen das es bereits ein Wiki dafür gibt.
    Bei Ubuntu wird es sicherlich auch nicht lange dauern (wenn nicht jetzt schon alles vorhanden).

    Gruß

    EDIT:
    Hab gerade nochmal nach gelesen.
    Das einzige was für Mandriva 2008.1 aktualisiert werden muss, ist der kernel und hal-info also
    kernel-2.6.24.7-1mnb-1-1mnb1.i586.rpm
    und
    hal-info-0.0-5.20080317.5.1mdv2008.1.noarch.rpm
    Quelle: http://blog.crozat.net/2008/06/mandriva-and-eee-pc-20090-specs.html

    EDIT2:
    Hier ist sogar eine Anleitung für 2008.1
    http://blogs.techrepublic.com.com/opensource/?p=243#comments
    Dort steht, dass die Netzwerk-Karte sofort läuft und nur für Wlan braucht man ein Update.
    Allerdings geht es dort um den 900 und nicht den 900A ... ist denn an dem außer dem Prozessor noch was anders?
     
  12. #11 Eichi, 25.08.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.08.2008
    Eichi

    Eichi Guest

    Den Befehl habe ich gerade getestet. Bei Xandros gibts keine modprobe.conf =)
    Zumindest nicht unter /etc
     
  13. #12 Tropezien, 25.08.2008
    Tropezien

    Tropezien Ja, aber hallo ...

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Dann vielleicht eher /etc/modules. In /etc/modprobe.d stehen die ganzen Parameter für die Kernelmodule drin.
     
  14. Gast1

    Gast1 Guest

    Jeder hat seine Fehler :devil:

    Mal ernsthaft, das obere Posting war für solche User gedacht, die die Suchfunktion/Suchmachinen nutzen (ja, das soll es wirklich noch geben) und dann diesen Thread finden.

    Wer nun genau welche Distribution auf seinem eeePC installieren will, ist mir persönlich schnurzpiepegal ...
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Custombrush, 25.08.2008
    Custombrush

    Custombrush Doppel-As

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Offenbach/Main
    Gbt doch eeeubuntu;eeexubuntu;debianeee,mit Sicherheit auch was mit Arch
     
  17. #15 Mitzekotze, 25.08.2008
    Mitzekotze

    Mitzekotze little man

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Eichi: Also mit dem Kernel von Toofish in dem schon alle Treiber ein kompiliert sind läuft Arch ziemlich gut auf dem EEE. Die Anleitung zum Installieren findest du im Arch Wiki -> *klick*

    btw: Cooler Avater, lachende Mann ftw :D
     
Thema:

[AsusEEE900A] Hat jemand Treiber gesichtet?

Die Seite wird geladen...

[AsusEEE900A] Hat jemand Treiber gesichtet? - Ähnliche Themen

  1. Suse 12.3, hat jemand schon mal KVM zum Laufen bekommen?

    Suse 12.3, hat jemand schon mal KVM zum Laufen bekommen?: Hallo, ich muss leider arbeitstechnisch eine virtuelle Umgebung auf Suse installieren. Normalerweise habe ich keinerlei Probleme damit, aber...
  2. kennt jemand tinkerforge?

    kennt jemand tinkerforge?: Hallo, hat jemand Erfahrung mit dem Hardware-Baukasten Tinkerforge? Lohnt die Geschichte? Hört sich ganz nett an, bissel rumbasteln und...
  3. Suche jemanden der mir einen Autostart eintrag erstellt auf meinen Server.

    Suche jemanden der mir einen Autostart eintrag erstellt auf meinen Server.: Dar ich wohl zu dumm bin um das selbst zu packen würde ich mich sehr freuen wenn mir jemand mit erfahrung einen autostart von meinen TeamSpeak3...
  4. kann mir das jemand erklären?

    kann mir das jemand erklären?: ich hab gerade angefangen in c bisschen mit pointern rumzuspielen. Wollte mit einem pointer den inhalt vom eine anderen beeinflussen! hab ich auch...
  5. Entwickelt hier jemand mit CodeIgniter?

    Entwickelt hier jemand mit CodeIgniter?: Hallo, Ich betreibe unter anderem das Deutschsprachige CodeIgniter-Forum (www.codeigniter.ch). Gibt es hier im Unixboard auch CI-Entwickler?...