Apache+DynDNS...funkt. vom LAN aus, aber vom WWW aus nicht

Dieses Thema im Forum "Web- & File-Services" wurde erstellt von Mike1, 26.06.2007.

  1. #1 Mike1, 26.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2007
    Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo!
    Also ich will just 4 fun nen Apache2+DynDNS aus meinem kleinen 2. PC zum Laufen bringen.
    Hab mir einen Account bei DynDNS.org angelegt(mike1.dyndns.org) und den 2.0.55 Apachen installiert.

    Das Problem ist nun, dass ich zwar vom LAN aus den Apachen wunderbar mit sämtlichen Möglichkeiten des Aufrufs, erreiche(mike1.dyndns.org, IP des Apache-PCs, IP des Apache-PCs im WWW)
    Jedoch der Apache von ausserhalb nicht erreichbar ist.
    Gropiuskalle bekommt, wenn er die Seite mit Konq aufrufen will zb.
    Code:
    Zeitüberschreitung auf dem ServerVerbindung bestand zu mike1.dyndns.org an Port 80
    Das Heimnetzwerk sieht so aus:
    Netgear MR814_v2 Router:
    [​IMG]
    -------------------------------------------
    [​IMG]
    -------------------------------------------
    [​IMG]


    2 PCs Mutter&&Schwester(->nebensächlich)
    1 Kleiner PC auf dem der Apache läuft, IP: 192.168.0.20. An dem kleinen PC hängt noch mein Großer, der per PortForwarding seine I-Net Connection bekommt und den kleinen per SSH steuert.

    Hier mal die iptables von dem Kleinen
    Code:
    arthur@Marvin:/etc/apache2$ sudo iptables -L
    Chain INPUT (policy ACCEPT)
    target     prot opt source               destination
    
    Chain FORWARD (policy ACCEPT)
    target     prot opt source               destination
    ACCEPT     all  --  192.168.1.12         anywhere
    
    Chain OUTPUT (policy ACCEPT)
    target     prot opt source               destination
    arthur@Marvin:/etc/apache2$ sudo iptables -t nat -L
    Chain PREROUTING (policy ACCEPT)
    target     prot opt source               destination
    
    Chain POSTROUTING (policy ACCEPT)
    target     prot opt source               destination
    MASQUERADE  all  --  192.168.1.12         anywhere
    
    Chain OUTPUT (policy ACCEPT)
    target     prot opt source               destination
    arthur@Marvin:/etc/apache2$ 
    
    Sämtliche .conf files sind bis auf ein 'ServerName localhost' ganz unten in der apache2.conf @Default.(trotzdem mal die apache2.conf als Anhang)
    Hab einen virtualhost angelegt

    Code:
    <VirtualHost *>
            ServerName mike1.dyndns.org
            ServerAdmin webmaster@localhost
            DocumentRoot /var/www/apache2-www
            <Directory />
                    Options FollowSymLinks
                    AllowOverride None
            </Directory>
            <Directory /var/www/apache2-www>
                    Options Indexes FollowSymLinks MultiViews
                    AllowOverride None
                    Order allow,deny
                    allow from all
                    # Uncomment this directive is you want to see apache2's
                    # default start page (in /apache2-default) when you go to /
                    #RedirectMatch ^/$ /apache2-default/
            </Directory>
    
            ScriptAlias /cgi-bin/ /usr/lib/cgi-bin/
            <Directory "/usr/lib/cgi-bin">
                    AllowOverride None
                    Options +ExecCGI -MultiViews +SymLinksIfOwnerMatch
                    Order allow,deny
                    Allow from all
            </Directory>
    
            ErrorLog /var/log/apache2/error.log
    
            # Possible values include: debug, info, notice, warn, error, crit,
            # alert, emerg.
            LogLevel warn
    
            CustomLog /var/log/apache2/access.log combined
            ServerSignature On
    
        Alias /doc/ "/usr/share/doc/"
        <Directory "/usr/share/doc/">
            Options Indexes MultiViews FollowSymLinks
            AllowOverride None
            Order deny,allow
            Deny from all
            Allow from 127.0.0.0/255.0.0.0 ::1/128
        </Directory>
    
    </VirtualHost>
    
    und diesen erfolgreich geladen
    Code:
    arthur@Marvin:/etc/apache2/sites-available$ sudo a2ensite www
    Site www installed; run /etc/init.d/apache2 reload to enable.
    arthur@Marvin:/etc/apache2/sites-available$ sudo /etc/init.d/apache2 reload
     * Reloading apache 2.0 configuration...                                 [ ok ]
    arthur@Marvin:/etc/apache2/sites-available$   
    
    Der Apache startet auch vollkommen ohne Fehlermeldungen, und ich bin mittlererweile ziehmlich ratlos.
    qmasterr konnte mir per IRC schlussendlich auch keinen Rat mehr geben.

    Vielen Dank schonmal im Voraus für jede Hilfe

    lg
    Mike

    €: Pingen von mike1.dyndns.org geht übrigens auch nicht
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DonEcki, 26.06.2007
    DonEcki

    DonEcki Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Habe das bei mir so ähnlich eingerichtet.

    Musste an der Apachenconfig nix ändern.

    Haste die Möglichkeit, den Rechner mit Apache direkt an den Router zu hängen?

    So läuft das bei mir fabelhaft seit ca. 2 Jahren.

    (Auch mit DynDns und Router)
     
  4. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    der Rechner mit Apache hängt ja eh direkt dran, mein normaler PC is der der über den Apache-PC im Netz hängt.
    Mittlererweile kommt mir ja immer mehr der Verdacht das DynDNS vll. von unsrem Provider gesperrt ist oder so...
     
  5. #4 flashlighter, 26.06.2007
    flashlighter

    flashlighter Foren As

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0

    glaube ich zwar weniger... aber das ist relativ leicht rauszufinden ;)
    bei welchem provider bist du denn?

    dann probier doch mal die öffentliche ip einfach so anzuwählen... (bekommst du raus über klick.

    grüße, michi
     
  6. #5 Mike1, 26.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2007
    Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    hab ich auch schonmal ausprobiert, geht nicht.
    Code:
    arthur@Marvin:~$ w3m www.wieistmeineip.de
    arthur@Marvin:~$ ping 193.171.131.242 -c 3 -I eth1
    PING 193.171.131.242 (193.171.131.242) from 192.168.0.20 eth1: 56(84) bytes of data.
    
    --- 193.171.131.242 ping statistics ---
    3 packets transmitted, 0 received, 100% packet loss, time 2007ms
    
    arthur@Marvin:~$   
    
    Tarif ist Teacher ADSL von Eduhi wobei das eigentlich die Telekom Austria ist

    Gerade nochmal gegoogelt und in nem Forum auf den Beitrag gestossen:
    mhh...ich könnte mal beim ISP anrufen und fragen, die waren ganz freundlich wie wir mal wg. DNS angerufen haben...

    €: weitergegoogelt und weitere Threads/Posts in denen von seltsamen Problemen mit DynDNS in Verbindung mit eduhi berichtet wird gefunden(die mehr oder weniger das Zitat von oben bestätigen)...
    denke ich werd echt mal bei denen anrufen. Der Tarif is aber sowieso kagge(4Gb/Monat für 30€, wobei das hier in Ö nicht so übel is, trotzdem gibt es besseres ;)), meine Mami weigert sich blos auf nen andren umzusteigen....mit "Werbserver" hätt ich aber ein schönes Argument gehabt :(
     
  7. compy

    compy Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    so wie ich das sehe, hast du auf deinem Internetport (WAN) eine private IP (10.221.16.191) das würde bedeuten, dass dein Provider ein NAT zu dir machen müsste.
    Wenn meine Ansichten richtig sind, dann ist es an deinem Anschluss bei deinem Provider gänzlich unmöglich einen Server zu betreiben.
    gruss
    ps
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Apache+DynDNS...funkt. vom LAN aus, aber vom WWW aus nicht

Die Seite wird geladen...

Apache+DynDNS...funkt. vom LAN aus, aber vom WWW aus nicht - Ähnliche Themen

  1. Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?

    Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?: Hallo, ich hab nicht gewußt wohin mit dem Wlan-Passwort (WPA2). Dadurch habe ich MidnightBSD gefunden und da installier ich was, aber es ist...
  2. Kabel I-net geht auf Arbeit aber nicht Zuhause

    Kabel I-net geht auf Arbeit aber nicht Zuhause: Hallo liebe Liebenden & Haters dieser Welt, ich komme bei mir zuhause nicht ins Internet via Ethernet-Kabel. Es handelt sich um einen Laptop, der...
  3. Static Internetadresse Server - aber Netzwerk geht nicht

    Static Internetadresse Server - aber Netzwerk geht nicht: Hallo Leute, ich habe einen Server billig bekommen und mit CentOS 6.5. Folgendes Problem: Ich bekomme keine Internetverbindung zustande...
  4. Notebookempfehlung (leise aber nicht lahm)

    Notebookempfehlung (leise aber nicht lahm): Hallo zusammen, derzeit besitze ich ein Lenovo TP SL510, das ist jedoch unangenehm laut, auch bei leichter Belastung. Da ich mir jedoch sowieso...
  5. cron job funktiniert aber

    cron job funktiniert aber: Hallo zusammen, auf unserem Server läuft folgender Cron-job: 30 4 * * * www-data /usr/bin/php5...