Alternativ OS: ReactOS, das NichtWindows.

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von Cyber, 25.02.2004.

  1. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Emanuele Aliberti und sein weltweit verteiltes Team von Open-Source-Programmierern stricken am alternativen Betriebssystem der Zukunft. Ihr Ziel: Absolute Kompatibilität zu Windows, aber kostenlos, sicherer und unkomplizierter. Ein Alptraum für Microsoft, ein Traum für PC-Nutzer.......

    Hier zum Artikel auf Spiegel Netzwelt

    BTW: Wieso kann ich nicht in "Linuxnews/Programmversionen" posten ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andre

    Andre Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    0
    Da können nur Mods etc Threads starten...
    Das haben wir so geregelt, damit wir den Überblick behalten, ob news (rechtlich) in Ordnung sind..
     
  4. mjup

    mjup Tripel-As

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BGLD
    Die sind in letzterzeit sehr stark in den medien vertreten. würd mich nicht wundern, wenn die c't nicht auchnoch nen Artikel drüber schreibt.

    Die Idee hinter dem ganzen is sowiso Genial, Wenn sie das auch so umsetzen können, wird das der burner. Da brauchen wir nicht erst auf inferno OS warten.
     
  5. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    @andre:
    Achso. Dann ist's klar.
     
  6. miret

    miret im Ghost-Modus
    Moderator

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Also ich finde das Projekt definitiv interessant.
     
  7. #6 LinuxSchwedy, 25.02.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, dass die Jungs keine Chance haben. M$ beschaeftigt hunderte von Programmierern und die sind eine kleine Gruppe. :sly:

    Sobald die fuer M$ gefaerlich werden, werden sie platt gemacht. :devil:
     
  8. #7 avaurus, 25.02.2004
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    hab auch gelesen, dass einer der Mitglieder dieser Gruppe stolze 19 ist :)
    Könnt euch ja euren Teil dazu denken. Ich hab auch mal den Ros-Explorer getestet, ein Bestandteil des Systems und das war alles andere als Alpha :).
    Ich denke, dass wird nie im Leben was...niemand wird das finanzieren können und irgendwann haben auch die besten hacker kein Bock mehr...obwohl der Quellcode von WIn ja nun jetzt ein Vorteil bringt beim Spekulieren...

    Naja, trotzdem...
     
  9. miret

    miret im Ghost-Modus
    Moderator

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Tja, wer möchte nicht noch mal 19 sein...;)
    Wie alt war Torvalds, als er angefangen hat Linux zu entwickeln???

    Na ja, egal! Den Versuch sowas aufzuziehen finde ich trotzdem gut!
     
  10. #9 avaurus, 25.02.2004
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    joa, yellowtab hat aber auch den alten Source von BeOS :) ist zwar ne gute Leistung, aber nicht das non-plus-ultra :)...
    Das ist genau wie eCS 1.1...die haben auch den Quellcode von OS/2...ist auch toll :) aber sehr teuer, genauso wie Zeta.
     
  11. #10 LinuxSchwedy, 26.02.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Da ist was Wahres dran. :]
     
  12. #11 qmasterrr, 26.02.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    Stimmt ohne Konkurenz gibt es keinen Preiskampf und keinen Grund seine Produkte zu verbessern.
     
  13. #12 avaurus, 26.02.2004
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    Zeta kostet 99 EUR und man bekommt einen Release-Candidat, da könnte also noch einiges buggy dran sein :) das IST zu teuer, finde ich. Und eine Demo gibt es so auch nicht. Von eCS 1.1 gibts wenigstens eine Demo...
    Aber ich finde nat. auch jedes alternative OS super.
     
  14. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    Also ich hab die eCS Demo hier (war auf der FreeX CD) und muß sagen fühlt sich wie ein "schlechter" fvwm an, also so richtig toll iss des net :/
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. joedue

    joedue CAD-Söldner

    Dabei seit:
    09.11.2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chiemgau
    Habs mir mal angeschaut. Die haben noch ne Menge Arbeit, aber wo findet man schon ein Betriebssystem mit 7MB ? Bin gespannt auf das was von reactOS noch folgt !
     
  17. #15 ma-games, 28.04.2004
    ma-games

    ma-games Kapuziner-Trinker

    Dabei seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lichtenfels in Bayern
    War gerade mal wieder auf der Projekt-Seite. Man kann sich dort jetzt ne ISO herunterladen und ein paar Screenshots anschauen. Die finde ich zum Teil ziemlich süß! 8)
    Ich werde das Projekt auf jeden Fall im Auge behalten. Wenn ich viel Zeit habe werde ich irgendwann vielleicht mal eine Installation wagen.
     
Thema:

Alternativ OS: ReactOS, das NichtWindows.

Die Seite wird geladen...

Alternativ OS: ReactOS, das NichtWindows. - Ähnliche Themen

  1. Open365 als Alternative zu Microsofts Office 365

    Open365 als Alternative zu Microsofts Office 365: Open365 ist eine Open-Source-Alternative zu Microsofts Office 365 und Google Drive, die es erlaubt, Dokumente online zu erstellen und Dateien über...
  2. MagicStick erhält Ubuntu Core als Alternative

    MagicStick erhält Ubuntu Core als Alternative: MagicStick ist ein derzeit auf Indiegogo finanzierter PC-Stick, der ein TV-Gerät in einen Smart-TV verwandeln soll. Wegen des großen Erfolgs ist...
  3. FreeBSD entwickelt Systemd-Alternative

    FreeBSD entwickelt Systemd-Alternative: Die Aktivitäten im FreeBSD-Projekt sind seit einem halben Jahr so hoch wie nie zuvor. Der jetzt vorgelegte Statusbericht für die letzten drei...
  4. System XVI: Neuer Servicemanager als Alternative zu Systemd

    System XVI: Neuer Servicemanager als Alternative zu Systemd: Eine Gruppe von Entwicklern hat die Arbeit an einem neuen Servicemanager begonnen. Er soll einige moderne, über Init hinausgehende Funktionen...
  5. Chromecast-Alternative »Matchstick« eingestellt

    Chromecast-Alternative »Matchstick« eingestellt: Nachdem die im kalifornischen San Jose beheimatete Firma »Matchstick« durch eine Kickstarter-Kampagne die Entwicklung und Produktion eines auf...