alle Einstellungen weg

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von olpo, 14.11.2008.

  1. #1 olpo, 14.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2008
    olpo

    olpo Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    GrüßSie, servus und hallo,

    ich habe mir gestern per "aptitude remove evolution" wohl auch irgend eine Datei gelöscht, die allerlei Einstellungen beinhaltet.

    Zum Beispiel ist GDM weg. Ich muss mich jetzt auf der Konsole anmelden und startx zu gnome wechseln. Das gnome Menü ist verändert. Desktophintergründe, mouse-themes etc...alles weg.
    Oder debian weiß nicht mehr mit welcher Anwendung er pdfs öffnen soll.

    Ich vermute mal, es war irgendwas in /home...

    Ne Möglichkeit, das wieder herzustellen, gibt's wohl nicht. Aber kann man wenigstens die Einstellungen und Themen, die debian bei der Installation vorgenommen hat, wieder klar machen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    naja, eigentlich rührt ein normales "aptitude remove" die pers. Einstellungen im home nicht an.

    Du musst wohl irgendwas anderes (manuell) gelöscht haben.

    ciao
     
  4. olpo

    olpo Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    es könnte damit zusammenhängen, dass ich evolution auf openSUSE eingerichtet hatte.
    Auf die openSUSE-Partition habe ich dann debian gemacht, und die alte /home-Partition beibehalten.
    Deshalb ging evolution wohl auch nicht, weshalb ich's auch löschen wollte.

    Naja, wie heißt denn die Datei, in der solche Sachen gespeichert werden? Damit mir soetwas nicht nochmal passiert.
     
  5. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    ne denke ich nicht das er was gelöscht hat... oder das es an apitude liegt :)

    Hast du ein Update gemacht ? Evtl von Kernel ? oder Kernel Sourcen ? Ich weis nun nicht welche Distri du benutzt ( immer hin schreiben) geht das für einen leihen recht fix wenn man nicht weis was man updatet :) vorallem über das Grafische menü.

    Zum Problem. Du solltest einfach deine Graka treiber neu installieren. Dann wird ein neues Kernelmodul erstellt das auf den jetztigen kernel passt. Es kann natürlich auch sein, das du kein Update gemacht hast, und dennoch irgendwas dein Grafik Interface zerhaun hat. Ich würde so vorgehen. Wenn es dann imme rnoch nicht klappt wieder melden. und mal die
    dmsg posten
     
  6. #5 supersucker, 14.11.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Wirklich grandioser Tip,

    und was hat das mit dem Problem zu tun?

    Nein, aptitude macht sowas garantiert nicht.

    Dann installier ihn dir neu:

    Code:
    aptitude install gdm
    Evtl. auch mal ein

    Code:
    aptitude install -f
    durchlaufen lassen.

    Das wird auch oftmals nicht klappen, weil die Benennung der Einstellungen von Distro zu Distro variiert.
    Bei Distro X speichert z.b. Thunderbird seine Einstellungen unter ".thunderbird" bei Distro Y unter ".mozilla-thunderbird".

    Deine persönlichen Einstellungen: Nein.
     
  7. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    supersucker ... was das mit dem problem zu tun hat ?

    ganz einfach da ich nicht glaube das der gdm weg ist, sondern nur sein X nicht startet weil das graka interface zerschossen ist oder einfach nicht mehr brauchbar.
    Aber das kann man ja ganz schnell nachtesten :)

    versuch doch mal den gdm zu starten und poste dann mal hier die

    dmsg!
     
  8. Dvergr

    Dvergr Tripel-As

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich kann er den X-Server starten, ansonsten würde "startx" auch nicht funktionieren, was es jedoch offensichtlich tut. Somit ist hier ein Problem mit dem Grafikkartentreiber auszuschließen.
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    sry ... das habe ich irgendwie vollkommen überlesen :> das er startx ausführen kann ...
     
  11. olpo

    olpo Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    GDM installiert -> läuft wieder alles...

    danke
     
Thema:

alle Einstellungen weg

Die Seite wird geladen...

alle Einstellungen weg - Ähnliche Themen

  1. Alle Dateien eines Verzeichnisses mit einer anderen Datei vergleichen

    Alle Dateien eines Verzeichnisses mit einer anderen Datei vergleichen: Hallo, ich habe ein Verzeichnis, darin enthalten sind mehrere Dateien. Nun möchte ich alle Dateien (Parameter $1) gegen eine konstante Datei...
  2. Parallela 16 Kerne

    Parallela 16 Kerne: Hallo, findet ihr den kleinen Computer zu teuer? Der soll etwa 130 Dollar kosten. Ich glaube es sind doch 18 Kerne :-) Ich fand damals Apple...
  3. Debian VM Klonen und parallel betreiben? Systemanpassungen

    Debian VM Klonen und parallel betreiben? Systemanpassungen: Hallo, ich habe vor eine Debian Maschine als Prototyp aufzusetzen... (als vSphere VM).... Diese Maschine will ich dann x-mal klonen und in div....
  4. Git 2.8 unterstützt paralleles Laden von Submodulen

    Git 2.8 unterstützt paralleles Laden von Submodulen: Mit der Freigabe von Git 2.8.0 haben die Entwickler das Quellcode-Verwaltungssystem um diverse neue Funktionen ergänzt. Die wohl prominenteste...
  5. Linux AIO legt Image mit allen Desktops von Debian 8.3 »Jessie« vor

    Linux AIO legt Image mit allen Desktops von Debian 8.3 »Jessie« vor: Das Projekt Linux AIO (Linux All in One) bietet ISO-Abbilder einiger populärer Linux-Distributionen an und vereint dabei alle jeweiligen Desktops...