Aktuelle Unix/Linux Distribution die alte Sparcs unterstützt?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Linux Distributionen" wurde erstellt von neumond, 19.07.2007.

  1. #1 neumond, 19.07.2007
    neumond

    neumond Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, habe hier noch ein paar alte Sparc Rechner von Sun stehen.
    Leider unterstützten neuere Distributionen (für Sparc) die alten Rechner nicht mehr... Installation und so klappt soweit... aber die auf dem bord befindlichen SCSI-Treiber werden nichtmehr unterstützt. Meine frage ist... kennt jemand ne aktuelle distribution wo alte Sun Ultra1 & 2 unterstützen (mit allen treibern)?
    Von Solaris will ich definitiv absehen!

    Danke im Voraus

    Gruß Marcus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nikaya

    nikaya Guest

  4. #3 Goodspeed, 19.07.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Debian unterstützt ja auch ne Menge ...
     
  5. #4 hoernchen, 19.07.2007
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    Guck auch mal bei OpenBSD bzw. Solaris.
     
  6. #5 neumond, 21.07.2007
    neumond

    neumond Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt... von solaris will ich absehen, zudem ginge es auch nur bis zur version 8. Danach werden die alten kisten nimmer unterstützt.
    Debian unterstützt viel... aber bei spars wirds kritisch.. Selbst bei älteren SunServer mit 4x450Mhz... Keine unterstützung des originalen SCSI Controllers...
    OpenBsd habe ich noch nicht versucht...
     
  7. #6 hofmannc11, 21.07.2007
    hofmannc11

    hofmannc11 der der mit dem Tux tanzt

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Langensalza
    Evtl. hilft es die gebrauchten Treiber aus dem Internet zu laden und beim booten mit einzubinden. Wäre zumindest noch eine Idee. Sollte auch mit neuen Versionen gehen.
     
  8. #7 neumond, 21.07.2007
    neumond

    neumond Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Dies könnte man machen, wenn man das system auf der platte installieren könnte.. doch soweit kommts ja garnicht... er findet ja, dank den nicht vorhanden treiber für den scsi controller die platten garnicht.

    Und in die Installationscd?? Sorry... damit kenne ich mich nicht aus...
     
  9. Ebbi

    Ebbi Ubergeek

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause
    Als Referenzinfo:

    Ultra 1 und Ultra 2 können unterschiedliche CPUs drin haben.
    Bei UltraSPARC I ist max. Solaris 9 möglich.
    Mit UltraSPARC II geht auch Solaris 10.
     
  10. #9 hofmannc11, 21.07.2007
    hofmannc11

    hofmannc11 der der mit dem Tux tanzt

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Langensalza
    Wie wäre es dann wie oben die Idee mit den Treibern, ein Livesystem starten und von dort aus Installieren. Weiß aber nicht wieweit das Realisierbar ist. Bei Ubuntu z.b startet ja erst ein Live System und dan wäre die möglichkeit die Treiber ein zu binden, danach installieren und vom Livesystem aus das neu Installierte System gleich so einrichten, das die Treiber geladen werden.
     
  11. #10 neumond, 21.07.2007
    neumond

    neumond Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Bei den mindestanforderungen für Solaris 9 stehen 250Mhz.
    Bei den Sparc 1 und 2 Rechnern handelt es sich um Prozessoren unterhalb der 250Mhz.
     
  12. JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
    Ich würde mal NetBSD ausprobieren, auf einem dec pririoris hx 6000 lief es ohne murren, der hat einen Mylex Controller. Debian und Suse verweigerten den Dienst hingegen.
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 neumond, 02.08.2007
    neumond

    neumond Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ja mit nem Mylex habe ich auch schon einiges versucht... Aber bei nem anderen Server... aber das mit NetBSD klingt gut. Danke
     
  15. Marvin

    Marvin User

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zuhause
    Ich glaube Ubuntu läuft da drauf...
     
Thema:

Aktuelle Unix/Linux Distribution die alte Sparcs unterstützt?

Die Seite wird geladen...

Aktuelle Unix/Linux Distribution die alte Sparcs unterstützt? - Ähnliche Themen

  1. OpenSuse bietet aktuelles KDE mit LEAP oder Tumbleweed

    OpenSuse bietet aktuelles KDE mit LEAP oder Tumbleweed: OpenSuse bietet zwei neue Images an, die die neuesten KDE-Pakete aus den Git-Repositories enthalten. Die Images basieren auf den Varianten Leap...
  2. Raspbian und NOOBS in aktuellen Versionen

    Raspbian und NOOBS in aktuellen Versionen: Die beiden Raspberry-Pi-Distributionen Raspbian und NOOBS sind in neuen Versionen erschienen und bringen neben der üblichen Aktualisierung auch...
  3. Aktueller Stand und Zukunft von Wayland

    Aktueller Stand und Zukunft von Wayland: Bryce Harrington von Samsung berichtet vom aktuellen Stand von Wayland kurz vor der Freigabe der Version 1.9. Fehlende Funktionalität in Xwayland...
  4. Artikel: Die aktuelle Linux-Unternehmensstrategie von IBM

    Artikel: Die aktuelle Linux-Unternehmensstrategie von IBM: IBM setzt ab sofort ganz auf die Power-Architektur, die nach eigenen Angaben sowohl schneller als auch preisgünstiger als die aktuellen...
  5. Aktuelle Zahlen zur Debian Entwicklerbasis

    Aktuelle Zahlen zur Debian Entwicklerbasis: Zum sechsten Mal in Folge hat Debian-Entwickler Christian Perrier jetzt erneut aktualisierte Zahlen für 2014 zur Entwicklung der weltweiten...