Zusätzliche HD einbauen

S

sowatt

Foren As
Hallo,
sollte ich in der SuFu etwas übersehen haben das meine Fragen beantwortet, so bitte
ich das zu entschuldigen.

Ich habe ein gut laufendes SuSE 8.2 auf meinem Rechner. Nun will ich
noch eine neue HD einbauen die aber für eine Debian installation gedacht ist.
Meine Frage : Wenn ich den Bootmanager von Debian in die Rootpartition
geschrieben habe dann muss ich dem SuSE Grub ja noch sagen das er
mir auch die Debian installation zur Verfügung stellen soll. Kann mir jemand
einen kleinen Hinweis geben wie sich dieser eintrag am besten gestaltet wenn die
2. HD hdb ist?

Und was ist beim ersten reeboot nach der Installation? Der SuSE hwscan wird doch fragen wo ich die 2. HD einbinden will? Kann ich das irgendwie umgehen, da ich beide Distris strikt voneinander trennen möchte?
Bei den evtl. Antworten bitte ich zu beachten das ich nicht der Linuxprofi bin.
Vielen Dank
MfG
sowatt
 
S

sowatt

Foren As
Hallo,
vielen Dank, das hilft doch sehr weiter.

MfG
sowatt
 
D

damager

Moderator
immer wieder gerne...
war doch nicht "zu hart" oder?

ich hab mir früher auch oft *RTMF* anhören müssen :-)
 
Oben