yum macht komische sachen.......

Diskutiere yum macht komische sachen....... im RedHat,Fedora & CentOS Forum im Bereich Linux Distributionen; hi zusammen, bis gestern lief yum bei mir überaus zufriedenstellend, versuch ich jetzt yum anzuschmeissen, krieg ich die fehlermeldung:...

  1. #1 supersucker, 23.02.2005
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    hi zusammen,

    bis gestern lief yum bei mir überaus zufriedenstellend, versuch ich jetzt yum anzuschmeissen, krieg ich die fehlermeldung:

    [root@supersucker etc]# yum search bittorent
    Searching Packages:
    Setting up Repo: dries
    repomd.xml 100% |=========================| 951 B 00:00
    Setting up Repo: dag
    repomd.xml 100% |=========================| 1.1 kB 00:00
    Setting up Repo: updates-released
    Cannot find a valid baseurl for repo: updates-released


    da ich mit dem fehler nix anfangen konnte, hab ich so nach und nach alle einträge in der yum-config disabled, aber völlig egal welcher eintrag enabled war (in verschiedenen reihenfolgen, einer enabled, alle anderen disabled, ein anderer enabled alle anderen disabled usw usw...) hab ich immer die gleiche fehlermeldung bekommen........

    wie kann es sein das yum von einem tag auf den anderen nicht mehr läuft? sogar wenn sich eine url eines repos geändert haben sollte kann das doch eigentlich nich der fehler sein, da ich ja wie schon gesagt echt alle einträge einzeln oder in kombo durchprobiert habe......

    bin für jede hilfe dankbar.............

    hier noch meine yum.config:

    [main]
    cachedir=/var/cache/yum
    debuglevel=2
    logfile=/var/log/yum.log
    pkgpolicy=newest
    distroverpkg=redhat-release
    tolerant=1
    exactarch=1
    retries=20
    exclude=perl-SOAP-Lite

    [ATrpms-stable]
    name=ATrpms stable
    baseurl=http://apt.atrpms.net/fedora/$releasever/en/$basearch/at-stable/
    enabled=1

    [ATrpms-good]
    name=ATrpms good
    baseurl=http://apt.atrpms.net/fedora/$releasever/en/$basearch/at-good/
    enabled=0

    [ATrpms-testing]
    name=ATrpms testing
    baseurl=http://apt.atrpms.net/fedora/$releasever/en/$basearch/at-testing/
    enabled=0



    [dag]
    name=Dag RPM Repository for Fedora Core
    baseurl=http://apt.sw.be/fedora/$releasever/en/$basearch/dag/
    gpgcheck=0
    enabled=1



    [dries]
    name=Extra Fedora rpms dries - $releasever - $basearch
    baseurl=http://apt.sw.be/dries/fedora/linux/$releasever/$basearch/dries/RPMS/
    enabled=1
    gpgcheck=0



    [freshrpms]
    name=Fedora Linux $releasever - $basearch - freshrpms
    baseurl=http://ayo.uk3.freshrpms.net/fedora/linux/$releasever/$basearch/freshrpms/
    http://ayo.ie.freshrpms.net/fedora/linux/$releasever/$basearch/freshrpms/
    gpgcheck=0
    enabled=1



    [livna-stable]
    name=Livna.org Fedora Compatible Packages (stable)
    baseurl= http://rpm.livna.org/fedora/$releasever/$basearch/RPMS.stable
    gpgcheck=0
    enabled=1

    [livna-unstable]
    name=Livna.org Fedora Compatible Packages (unstable)
    baseurl=http://rpm.livna.org/fedora/$releasever/$basearch/RPMS.unstable
    gpgcheck=0
    enabled=0

    [livna-testing]
    name=Livna.org Fedora Compatible Packages (testing)
    baseurl=http://rpm.livna.org/fedora/$releasever/$basearch/RPMS.testing
    gpgcheck=0
    enabled=0



    [newrpms.sunsite.dk]
    name=Fedora Core $releasever NewRPMS.sunsite.dk
    baseurl=http://newrpms.sunsite.dk/apt/redhat/en/$basearch/fc$releasever/
    enabled=1



    [nr-production]
    name=Fedora Core $releasever - $basearch - nr/production
    baseurl=http://yum.nrpms.net/fedora-$releasever-$basearch/production/
    enabled=1

    [nr-testing]
    name=Fedora Core $releasever - $basearch - nr/testing
    baseurl=http://yum.nrpms.net/fedora-$releasever-$basearch/testing/
    enabled=0



    [python24]
    name=Fedora Core $releasever - $basearch - Python 2.4
    baseurl=http://www.python.org/ftp/python/2.4/rpms/fedora-$releasever/
    enabled=1
    gpgcheck=0
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 23.02.2005
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    problem hat sich erledigt...

    hi zusammen,

    keine ahnung warum, aber jetzt läuft yum wieder 1a, ohne das ich irgendwas gemacht hätte.......komische sache, aber naja..........:-)

    cu
     
  4. #3 Belkira, 24.02.2005
    Belkira

    Belkira Routinier

    Dabei seit:
    18.06.2002
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    -
    Du verschweigst vermutlich aus Unkenntnis Details. Obige Ausgabe deckt sich nicht mit Deiner zitierten yum config Datei. Denn darin fehlt ein Eintrag für [updates-released] vollkommen. Vermutung: Du hast nicht die Dateien innerhalb von /etc/yum.repos.d/ editiert, sondern direkt /etc/yum.conf. Auch ein Eintrag für [base] (Fedora Core) fehlt, sowie ein Eintrag für Fedora Extras , die von den [livna] Paketen benötigt werden.
     
Thema:

yum macht komische sachen.......

Die Seite wird geladen...

yum macht komische sachen....... - Ähnliche Themen

  1. Redox OS macht Fortschritte

    Redox OS macht Fortschritte: Das in der Programmiersprache Rust geschriebene Betriebssystem Redox OS läuft nun bei einem der Entwickler auf einem System76-Laptop im...
  2. Ubuntu Touch macht Fortschritte bei ARM64

    Ubuntu Touch macht Fortschritte bei ARM64: Ubuntu Touch soll künftig leichter auf neuen Smartphones installierbar sein. Das ist das Ergebnis der Portierung von Libhybris auf die...
  3. Cloud Native Computing Foundation macht Jaeger und Vitess offiziell

    Cloud Native Computing Foundation macht Jaeger und Vitess offiziell: Jaeger, eine Tracing-Plattform, und Vitess, eine MySQL-basierte Datenbank, haben nun offiziellen Status bei der Cloud Native Computing Foundation...
  4. Microsoft macht Weg frei für exFAT im Linux-Kernel

    Microsoft macht Weg frei für exFAT im Linux-Kernel: Microsoft hat die Spezifikation des Dateisystems exFAT freigegeben und in Aussicht gestellt, dass die exFAT-Patente nicht mehr gegen Linux...
  5. Manjaro macht Snap Store leicht verfügbar

    Manjaro macht Snap Store leicht verfügbar: Der Arch-Linux-Ableger Manjaro bietet in seinem Testing-Kanal einen Ausblick auf kommende Entwicklungen. Aktuell geht es um ein neues...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden