Web & DB - richtige Open Source Linux Cloud Komponenten

fwgdocs

Grünschnabel
Beiträge
6
Hallo,

wir wollen zum Testen auf einer privat Cloud Instanz (erste Erfahrung)
eine Web & DB Anwendung auf einem Root System oder virtuellen System aufbauen

Folgende Komponenten haben wir zum Testen angedacht:
Cloud Service = Amazon AWS mit Red Hat Enterprise Linux (RHEL) 7 (HVM)
http://aws.amazon.com/de/partners/redhat/
Datenbank = MariaDB 10
Konfigurations-Management = Puppet
Log-Management = Graylog

Zwei Fragen dazu:

Welche Cloud Anbieter (Root Server - Bare Metal Servers) könnt Ihr als Alternative zu Amazon AWS empfehlen ?
Welche Open Source RedHat Linux Tools im Cloud Umfeld sind noch zu empfehlen ?
 

bitmuncher

Foren Gott
Beiträge
3.180
Wenn man schon AWS nutzt, dann sollte man auch OpsWorks nutzen. Das ist weitaus besser dafür geeignet als Puppet, da es z.B. problemlos mit der AWS-API kommunizieren kann.
 

bitmuncher

Foren Gott
Beiträge
3.180
Es gibt jede Menge brauchbare Cloud-Anbieter. Will man z.B. seine User-Daten nicht unbedingt dem NSA zum freien Zugriff überlassen, sollte man sich nach einer Nicht-US-Firma umschauen. Mit Amazon muss man sonst einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag abschliessen um konform zum BDSG zu sein (schliesst aber den heimlichen Zugriff durch US-Behörden nicht aus). Hosteurope bietet aber z.B. eine auf OpenStack basierende Cloud-Plattform. Einfach mal nach "openstack hosting" suchen um andere Anbieter dafür zu finden. Strato bietet sogenannte Multiserver, auf denen man seine eigene Cloud aufbauen kann. Wen es nicht stört, dass die Daten in den USA liegen, für den ist vermutlich auch die Google-Cloud einen Blick wert. Das t3n-Magazin hatte übrigens mal ein paar Cloud-Anbieter verglichen: http://t3n.de/magazin/uberblick-cloud-hosting-flexible-datenspeicher-232775/2/ Da bekommt man einen kleinen Überblick über die wichtigsten Cloud-Anbieter.
 
Oben