/usr/share/wine-c wird nicht angelegt

JoelH

JoelH

I love Ruby
Ich hab eben versuchtwine neu zu installieren, wegen der PosixThreads von RH9, aber er legt mir leider kein /usr/share/wine-c an

./configure --with-ntpl && make depend && make && make install
ist doch eigentlich richtig oder hab ich was vergessen ?
Steh ich auf'em Schlauch ?
 
thorus

thorus

GNU-Freiheitskämpfer
Original geschrieben von JoelH
aber er legt mir leider kein /usr/share/wine-c an
warum sollte er denn das anlegen?
du musst den order, den du in der config-datei angegeben hast, schon selber erstellen, am besten auch gleich mit den entprechenden rechten. ;)

cu
thorus
 
JoelH

JoelH

I love Ruby
hmm,

also das rpm legte mir das Teil automatisch an oder ich hab gerade einen totalen Blackout *wasseinkann* ;) Wie auch immer, ich hab jetzt das Verzeichnis von meinem Notebook kopiert, das geht jetzt sehr gut :)
 
thorus

thorus

GNU-Freiheitskämpfer
auch ne möglichkeit ;)
aber ich würde mir mal die config-datei anschauen, da kannst das ganze zeugs einstellen. dazu gibts auch ein kleines how-to.

cu
thorus
 
JoelH

JoelH

I love Ruby
hmm,

ich glaube du hast die Frage nicht verstanden, es geht nicht darum dass ich in der Config was falsch eigestell habe, auf meinem Rechner existierte kein windows noch system Verzeichnis. Also woher nehmen wenn nicht stehlen ? Da ich es bei der älteren Wineversion auch nicht irgendwoher geklaut hatte muss es ja von wine installiert worden sein. Also wie ist dies passiert und warum hat es die neue nicht getan ?
 

Ähnliche Themen

Zugriff Ubuntu 16.04. auf Freigabe 18.04. LTS nicht möglich

OpenJDK8 unter Debian7.11/sparc64/kernel 3.16 kompilieren

Samba 4 Gast Zugang unter Ubuntu funktioniert nicht

Windows clients können nicht mehr auf lange laufendes System zugreifen

OpenCV Installieren

Oben