The Application "nautilus" has quit unexpectedly.

Diskutiere The Application "nautilus" has quit unexpectedly. im Debian/Ubuntu/Knoppix Forum im Bereich Linux Distributionen; The Application "nautilus" has quit unexpectedly. Mit dieser netten Nachricht begrüßt mich mein Rechner neuerdings. Zuvor habe ich das System...

  1. #1 Jehova1, 21.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2006
    Jehova1

    Jehova1 Routinier

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo die wilden Kerle wohnen
    Mit dieser netten Nachricht begrüßt mich mein Rechner neuerdings. Zuvor habe ich das System upgedatet (das teil mit dem Gui)... In anderen Foren hieß es. dieser /ein ähnlicher Fehler würde nur bei Athlon-Prozessoren auftreten (Ich hab P4!?)... Dann habe ich auch mal meine gnome-config-Ordner gelöscht und die NTFS-Boot-Einträge aus der fstab gelöscht... Alles erfolglos :(
    Kennt sich da jemand aus? Oder bin ich nur mal wieder zu dumm zum Googlen? naja Hinweise jeder Art wären Hilfreich.

    € Bevor ich es vergesse: Nautilus startet natürlich auch nicht - Ich kann also Anwendungen ausführen und auch per terminal alles machen, was mein Herz begehrt, nur der Ordner-Browser lässt sich nicht zum starten bewegen.
     
  2. #2 gropiuskalle, 22.11.2006
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Da wäre es interessant, genaue Fehlermeldungungen zu lesen. Starte Nautilus doch mal aus der Konsole. Ich tippe auf einen Speicherzugriffsfehler.
     
  3. #3 Jehova1, 22.11.2006
    Jehova1

    Jehova1 Routinier

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo die wilden Kerle wohnen
    Code:
    (nautilus:5276): GnomeUI-WARNING **: While connecting to session manager:
    Authentication Rejected, reason : None of the authentication protocols specified  are supported and host-based authentication failed.
    
    (nautilus:5276): Gtk-WARNING **: Self Mount Volume: missing action
    
    (nautilus:5276): Gtk-WARNING **: Self Unmount Volume: missing action
    
    (nautilus:5276): Gtk-WARNING **: Self Eject Volume: missing action
    
    (nautilus:5276): Gtk-WARNING **: Self Format Volume: missing action
    
    (nautilus:5276): Gtk-CRITICAL **: find_menu_position: assertion `GTK_IS_WIDGET ( prev_child)' failed
    
    (nautilus:5276): Gtk-CRITICAL **: find_menu_position: assertion `GTK_IS_WIDGET ( prev_child)' failed
    
    (nautilus:5276): GLib-GObject-WARNING **: invalid (NULL) pointer instance
    
    (nautilus:5276): GLib-GObject-CRITICAL **: g_signal_connect_data: assertion `G_T YPE_CHECK_INSTANCE (instance)' failed
    
    (nautilus:5276): Gtk-WARNING **: Self Mount Volume: missing action
    
    (nautilus:5276): Gtk-WARNING **: Self Unmount Volume: missing action
    
    (nautilus:5276): Gtk-WARNING **: Self Eject Volume: missing action
    
    (nautilus:5276): Gtk-WARNING **: Self Format Volume: missing action
    
    (nautilus:5276): Gtk-CRITICAL **: find_menu_position: assertion `GTK_IS_WIDGET ( prev_child)' failed
    
    (nautilus:5276): Gtk-CRITICAL **: find_menu_position: assertion `GTK_IS_WIDGET ( prev_child)' failed
    
    (nautilus:5276): GLib-GObject-WARNING **: invalid (NULL) pointer instance
    
    (nautilus:5276): GLib-GObject-CRITICAL **: g_signal_connect_data: assertion `G_T YPE_CHECK_INSTANCE (instance)' failed
    
    Hmm, was will mir das sagen? Soll ich doch einen Eintrag aus der fstab löschen? und warum hat Nautilus ein Problem mit gemouteten drives?
     
  4. #4 Jehova1, 22.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2006
    Jehova1

    Jehova1 Routinier

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo die wilden Kerle wohnen
    Hier hab ich noch nen anderen möglichen Fehler gefunden. Bloß wird bei mir glaub ich nichmal das Floppy gemountet!?
    Code:
    # /etc/fstab: static file system information.
    #
    # <file system> <mount point>   <type>  <options>       <dump>  <pass>
    proc            /proc           proc    defaults        0       0
    /dev/hda3       /               ext3    defaults,errors=remount-ro 0       1
    /dev/hda5       none            swap    sw              0       0
    /dev/hdd        /media/cdrom0   udf,iso9660 user,noauto     0       0
    /dev/hda1 /media/windows ntfs umask=0222 0 0
    /dev/hda2 /media/windows2 ntfs umask=0222 0 0
    
    Hmmm...:hilfe2:

    Da is ein bugreport von genau diesem Problem. Ich würde mich wirklich über eine mögliche Problemlösung freuen.
     
Thema:

The Application "nautilus" has quit unexpectedly.

Die Seite wird geladen...

The Application "nautilus" has quit unexpectedly. - Ähnliche Themen

  1. KDE Applications 16.04.0

    KDE Applications 16.04.0: Die Programmsammlung des KDE-Projektes wurde in der Version 16.04 veröffentlicht. KDE Applications enthält zahlreiche aktualisierte Programme,...
  2. KDE Applications 15.12. erhält eine letzte Aktualisierung

    KDE Applications 15.12. erhält eine letzte Aktualisierung: Mit KDE Applications 15.12.3 erhalten die KDE-Applikationen eine letzte Aktualisierung dieses Zyklus. Als Nachfolger steht bereits KDE...
  3. KDE Applications 15.12 freigegeben

    KDE Applications 15.12 freigegeben: Die Programmsammlung des KDE-Projektes wurde in der Version 15.12 veröffentlicht. KDE Applications enthält zahlreiche aktualisierte Programme,...
  4. KDE Applications 15.08 mit Portierungen von Dolphin und der Kontact-Suite

    KDE Applications 15.08 mit Portierungen von Dolphin und der Kontact-Suite: Die KDE-Entwickler haben KDE Applications 15.08 freigegeben. Der Dateimanager Dolphin ist jetzt auf die KDE Frameworks 5 portiert, und die...
  5. KDE Applications 15.04 aktualisiert

    KDE Applications 15.04 aktualisiert: Die Programmsammlung des KDE-Projektes wurde in der aktualisierten Version 15.04.1 veröffentlicht. KDE Applications enthält zahlreiche Programme,...