Soll ich Debian nehmen??

Gonzo

Muppet
Beiträge
154
Hi!

Als ich vor langer Zeit das erste Mal mit Linux gearbeitet habe, war es eine Debian. Aufer Arbeit haben wir Debian auch auf dem Server und neulich habe ich mir Woody bei einem Kumpel auf dem Desktop angeschaut. Verlockend. Nur: Auf der Arbeit haben wir eine fette Leitung und mein Freund hat DSL. Macht es für mich mit ISDN überhaupt Sinn, Debian zu verwenden? Ich stehe nämlich schon eher auf aktuelle Pakete (XFree4.2., KDE3.1...).
Was sagt Ihr dazu oder habt Ihr Tipps?

Danke & Gruß,
Gonzo
?(
 

devilz

Pro*phet
Beiträge
12.245
Na wenn du ne Flatrate hast ... dann ists ja egal !

Ansonsten wirds ne teure Spielerei !
 

Andre

Foren Gott
Beiträge
3.876
hmmm

also wenn du auf der arbeit eine gute anbindung hasst ist das doch schon die halbe miete ;-)
kannst dir doch was du brauchst dort saugen....
debian hat auf jeden fall den vorteil, das es mega stabil ist, und das idR installierte tools auf anhieb laufen ...
saug dir doch einfach in der firma mal die debian iso`s und versuch`s *g*
kannst ja nur dabei was lernen :)
 

Gonzo

Muppet
Beiträge
154
Eine Flatrate habe ich nicht, nein. :(
Die ISOs brauche ich mir nicht saugen, wir mirrorn nämlich... :D

Das heißt sie liegen hier. Aber wie sieht's mit Updates und so aus? Der Vorteil von apt-get geht ja dahin, da ich mir nicht eben mal KDE saugen kann. D. h. die soll ich mir dann auch so saugen und mit nach Hause bringen?
Gruß,
Gonzo *derimtestrechnergeradenedebianinstallationlaufenlässt*
 

Andre

Foren Gott
Beiträge
3.876
Original geschrieben von Gonzo
Eine Flatrate habe ich nicht, nein. :(
Die ISOs brauche ich mir nicht saugen, wir mirrorn nämlich... :D

Das heißt sie liegen hier. Aber wie sieht's mit Updates und so aus? Der Vorteil von apt-get geht ja dahin, da ich mir nicht eben mal KDE saugen kann. D. h. die soll ich mir dann auch so saugen und mit nach Hause bringen?
Gruß,
Gonzo *derimtestrechnergeradenedebianinstallationlaufenlässt*

also wenn ihr einen debian iso`s mirror betreibt ...umso besser...
einfach die "unstable" iso brennen und davon die das grosse "dist-upgrade" machen...
(fast) alle anderen updates sind im download nicht so gross...eben abhängig davon wie oft du nen update machst...
 

Gonzo

Muppet
Beiträge
154
stargate, Du erwähnst Debian 3.1. Hört sich echt gut an, was die da alles planen. Aber hat einer 'ne Ahnung, wie lange es wohl noch bis zum Release von 3.1 dauern wird? Ich habe nicht vor ein paar Jährchen zu warten... :P
BTW: Verwendet woody bereits einen gcc 3.x?

Danke noch mal Leute!
Gonzo
 

stargate

systemengineer[MOD]
Beiträge
845
@Gonzo

naja ganz solange wird es wohl nicht dauern,
man weiss aber das debian sich zeit laesst,
ist auch gut so, dann läuft's halt um so besser.

ich rechne noch in diesem jahr mit der freigabe.

debian stellt alle packete auf gcc 3.2 [in bezug auf 3.1 sarge] um, des halb sollte man sich genau informieren, welche version für woody 3.0.x gültig ist.
 

Gonzo

Muppet
Beiträge
154
@stargate

Also ich bin überzeugt und werde den Sprung zurück zu Debian wieder wagen. Auf meinem Zweitrechner läuft es auf jeden Fall rund. Gut, momentan habe ich aber keine Zeit, meinen Hauptrechner neu einzurichten, da ich ihn brauche... ;)
Es ist also noch Zeit, daher noch mal zu "sarge". Was heißt ein Release noch in diesem Jahr?! :) Mit welchem Quartal rechnest Du ungefähr? Woody ist ja bereits im Sommer 2002 erschienen, die Entwicklung von "sarge" müsste also ja einigermaßen weit fortgeschritten sein und neulich stand ja auch etwas dazu in den DWN...

Würde mich freuen, wenn Du mir da noch weiterhelfen könntest. Evtl. lohnt es sich für mich ja auf 3.1 zu warten und dann mit Debian-Installer etc. zu arbeiten.

Gruß
Gonzo

--
Plea For Peace
 
Oben