Software deinstallieren

N

n00bie

GESPERRT
Hallo!
Ich habe nicht viel Erfahrung mit Linux, aber ich hätte eine Frage.

Ich weiss bereits wie ich Software, die ich per rpm installiert habe,nun würde ich gern wisen wie ich software deinstallieren kann, die ich per source installiert habe? (keine source-rpm)

Danke
 
B

barny

user
Hallo
sofern die Datei noch da ist, von wo herraus das make install gemacht wurde. :( Oder schau mal nach checkinstall. Damit kannste deine eigenen rpm's bauen.
 
U

uglypeopleinc

Jungspund
er schreibt ganz klar per RPM ;) darum

rpm -e paketname
 
Wizard

Wizard

Tripel-As
Von Hand geht das so:

locate <programmname>

Danach kannst Du die entsprechenden Ordner löschen (rm -r ordnername).

Evtl. musst Du vorher noch die Paketdatenbank aktualisieren; als Root:

updatedb, danach locate <programmname>

Es gibt aber auch die Möglichkeit, aus Tarballs RPMs zu kompilieren. Weiß jemand, wie das geht?

Wenn Du nicht unbedingt aus Sourcen installieren willst, schau mal bei www.rpmfind.net
 
devilz

devilz

Pro*phet
Original geschrieben von Wizard
Von Hand geht das so:

locate <programmname>

Danach kannst Du die entsprechenden Ordner löschen (rm -r ordnername).

Evtl. musst Du vorher noch die Paketdatenbank aktualisieren; als Root:

updatedb, danach locate <programmname>

Es gibt aber auch die Möglichkeit, aus Tarballs RPMs zu kompilieren. Weiß jemand, wie das geht?

Wenn Du nicht unbedingt aus Sourcen installieren willst, schau mal bei www.rpmfind.net

Ich hoffe mal das das nicht dein ernst war !
 
Wizard

Wizard

Tripel-As
Was genau meinst Du?
Wenn ich herausfinden kann, welche Ordner bei der manuellen Installation angelegt werden, beispielsweise

/usr/share/gnome/help/gedit

kann ich diese (nur gedit) dann nicht einfach löschen??

Entschuldigt, wenn es Mist war, was ich geschrieben habe. Dass ich Sources deinstalliert habe, liegt längere Zeit zurück, ich benutze zur Zeit nur RPMs.

Ich habe aber auch noch einmal bei www.selflinux.de reigeschaut:
Dort heißt es, bei der Installation aus Tar-Archiven ist im seltensten Fall ein uninstall-Script vorhanden, deshalb müsse man sich merken, "welche Dateien wohin kopiert wurden"; diese müssten dann manuell gelöscht werden.

Wie funktioniert dann dieses manuelle Löschen?
 
Zuletzt bearbeitet:
devilz

devilz

Pro*phet
Original geschrieben von Wizard
Was genau meinst Du?
Wenn ich herausfinden kann, welche Ordner bei der manuellen Installation angelegt werden, beispielsweise

/usr/share/gnome/help/gedit

kann ich diese (nur gedit) dann nicht einfach löschen??

nein, denn zu 99% hast du damit nur ein teil deines programmes gelöscht !

es könnten noch manpages / config files / etc. existieren ...

also lieber ein make uninstall im source ordner ... ODER gleich ein packetsystem nutzen wie varg schon erwähnt hatt !
 

Ähnliche Themen

Zeitmanagement und Projektzeiten

Samba 4 aus repository über lokale Source-Installation installieren?

Script pausieren bis Bedingung erfüllt ist

Remote Desktop: gibt es eine Alternative zu TeamViewer?

PHP funktioniert, nur Web-Aufrufe mit Optionen nicht.

Oben