Slackware 10.2 DSL einrichten erster Versuch

Diskutiere Slackware 10.2 DSL einrichten erster Versuch im Slackware Forum im Bereich Linux Distributionen; Hallo Freunde,... nach längerer Auszeit nun DSL,...über Router Allnet1294B,...(nur zur Info),..wie komme ich den überhaupt mit DSL...

  1. #1 Franknborder, 20.09.2005
    Franknborder

    Franknborder Doppel-As

    Dabei seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde,...

    nach längerer Auszeit nun DSL,...über Router Allnet1294B,...(nur zur Info),..wie komme ich den überhaupt mit DSL online,...ich weiss nicht in welchen Skripten ich wo was eintragen muss,...bzw. auskommentieren und wo ich die Nutzerdaten der T Kom eingeben muss !? (Muss ich das ?)....

    Wer kann mir weiterhelfen ? Das netconfig,..hat mich nicht wirklich schlau gemacht ?

    1000thx Leute


    Gruss

    Franknborder (will on ! lach) :think:
     
  2. #2 DennisM, 20.09.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Also du gehst per Router ins Internet.

    Dann sollte ein:

    ifconfig eth0 inet deine.persönliche.i.p netmask deine.sub.net.ip broadcast deine.broadcast.i.p
    route add default gw deine.router.i.p
    ifconfig eth0 up

    reichen.

    MFG

    Dennis
     
  3. #3 Franknborder, 20.09.2005
    Franknborder

    Franknborder Doppel-As

    Dabei seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Re

    Hallo,...


    also habe das noch nie gemacht. Sagt mir bedingt was,...ich finde auch diesen Aufwärtstrich vorm grep Befehl nicht auf der Tasta (schäm,...). Helft mir mal bitte !


    Gruß

    Franknborder :think:
     
  4. #4 DennisM, 20.09.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Ich habe doch die Lösung angegeben.

    MFG

    Dennis
     
  5. #5 Franknborder, 20.09.2005
    Franknborder

    Franknborder Doppel-As

    Dabei seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    re re

    Rehi,...



    dein Wissen in aller Ehre,...wäre nett,...wenn ich was ausführlicheres bekommen könnte.


    thx


    Franknborder
     
  6. #6 DennisM, 20.09.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Also du musst diese Befehle in der Reihenfolge eingeben.

    Erstens:
    Dies registriert deine Netzwerkkarte mit IP Subnet und Broadcast die Werte sind natürlich für dich anzupassen BSP: "ifconfig eth0 inet 192.168.1.2 netmask 255.255.255.0 broadcast 192.168.1.255"

    Zweitens:
    Dies teilt der Netzwerkkarte mit unter welcher IP dein Router zu finden ist. BSP: "route add default gw 192.168.1.1"

    Drittens:
    Dies aktiviert die Netzwerkkarte und schwup di wup bist du im Internet :)

    MFG

    Dennis
     
  7. Andrea

    Andrea Routinier

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hi,

    ich schreib dir das mal ausfürhlich auf:
    Du musst eine Konsole starten und root werden : su eingeben, dann das Passwort

    Dann gibst du dort
    ifconfig eth0 inet i.p1 netmask ip2 broadcast
    ein.
    ip1 ist die IP die deine Karte haben soll, vermutlich 192.???.???.??? und ip2 die sub ip (oder wie das heisst =) ), 255.???.???.??? .
    Falls du eine WlanKarte benutzt heisst sie eventuell wlan0 oder eth1, da musst du mal gucken...

    Dann kommt
    route add default gw 192.???.???.??? , das ist die IP des Routers für das Netzwerk. Nicht die von TOnline,, die mit 84 anfángt.
    Dann noch
    ifconfig eth0 up
    und du bist theoretisch fertig.

    Deine TOnline-Nutzerdaten musst du im Router eingeben, im Handbuch sollte drin stehen, wie du Zugriff auf den Router hast. Eventuell arbeitet der Routerr auch mit DHCP (kannst du ebenfalls im Router einstellen, bzw. es ist voreingestellt), dann müsstest du
    ifconfig eth0 up
    dhclient eth1
    und
    route add... wie oben
    eingeben.

    Falls du Probleme hast, nochmal nachfragen...

    Andrea

    EDIT: Schade, nicht schnell genug getippt =)
     
  8. #8 bananenman, 20.09.2005
    bananenman

    bananenman Routinier

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    alternativ bietet slackware über das pgtool oder den befehl netconf (beides als root auszuführen) die möglichkeit das netzwerk zu konfigurieren. das ist aber wahrscheinlich garnicht dein problem - wenn ich dein anfangspost richtig verstanden habe, musst du erstmal den router konfigurieren. da hilft ein blick ins handbuch ...
     
  9. #9 Franknborder, 20.09.2005
    Franknborder

    Franknborder Doppel-As

    Dabei seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal *fg

    Rehi,...


    wenn ich ifconfig eingebe bekomme ich diverse Anzeigen. Gebe ich jedoch dannach eth0 ein,...bekomme ich einfach nur command not found. Auch wenns dumm rüber kommt,...was machen ich da denn falsch,..auch wenn ich die Befehle in einer Reihenfolge,...wie von dir angegeben benutze,..bekomme auch diese Meldung....grübel,..grübel,...trotzdem thx...


    Gruß

    Franknborder
     
  10. #10 DennisM, 20.09.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Bist du dir sicher, dass du Slackware gewachsen bist. Du musst das als gesamten Befehl eingeben nicht die einzelnen Wörter hintereinander.

    1.
    2.
    3.
    MFG

    Dennis
     
  11. #11 Franknborder, 20.09.2005
    Franknborder

    Franknborder Doppel-As

    Dabei seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hurra

    Also

    vielen lieben Dank,....Andrea es hat genauso funktioniert ! Freu,..Freu....


    1000 Dank an euch alle !

    Franknborder :)
     
  12. #12 Franknborder, 20.09.2005
    Franknborder

    Franknborder Doppel-As

    Dabei seit:
    14.08.2004
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Wiedereinwahl ?

    Re,...


    nach dem reboot,....komme ich nach dem ich den Konq öffne,...nicht wieder online. Muss ich denn diese Prozedur,...speichern ?,....die Ihr mir beschrieben habt ?


    1000thx

    Franknborder
     
  13. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    es gibt bsp auch das paket rp-pppoe.
    Dies enthält die Tools pppoe-setup und pppoe-start.
    Beide müssen jeweils als root ausgeführt werden.
    mit pppoe-setup kannst du ganz simpel und geführt vom programm deine DSL-Verbindung einrichten. Es fragt dich nach der Netzwerkkarte, Benutzernamen, Kennwort etc.
    Hast du diese Prozedur durchgeführt kannst du wann du willst eine Verbindung mit dem befehl pppoe-start herstellen (beenden dann mit pppoe-stop).
     
  14. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Schön das du mitliest ;) - Er benutzt einen ROUTER !
     
  15. Andrea

    Andrea Routinier

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hi,

    also, theoretisch musst du das jedesmal eingeben. Alternativ kannst du auch alles hintereinander in ein Skript schreiben (Editor öffnen, alle Befehle untereinander in die Datei schreiben, als internet.sh speichern (oder wie es heissen soll, dann als root chmod a+x internet.sh). Dann kannst du auf der Konsole als root ./internet.sh eingeben und die Befehle werden ausgeführt. Theoretisch kannst du es auch so einrichten, dass es beim Booten ausgeführt wird, aber wie du das unter Slackware machst, weiss ich nicht!

    Andrea
     
Thema: Slackware 10.2 DSL einrichten erster Versuch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verbindung mit pppoe oder netconfig einrichten slackware

Die Seite wird geladen...

Slackware 10.2 DSL einrichten erster Versuch - Ähnliche Themen

  1. DHCP einrichten Slackware 10/ Suse 9.1

    DHCP einrichten Slackware 10/ Suse 9.1: Hallo, um WLAN in der Uni nutzen zu koennen, muss ich DHCP aktivieren... Allerdings hab ich nur den Namen des Security Gates... Wo muss ich...
  2. Slackware: Tatstatur einrichten?

    Slackware: Tatstatur einrichten?: Hm... mir ist grad aufgefallen, dass ich die eckigen Klammern unten neben der Spacebar nicht nutzen kann. Hat jemand eine Idee, wie ich da die...
  3. Slackware 14.2 als Veröffentlichungskandidat

    Slackware 14.2 als Veröffentlichungskandidat: Patrick Volkerding hat bekanntgegeben, dass Slackware 14.2 jetzt als erster Veröffentlichungskandidat bereitsteht. Damit ist mit einer baldigen...
  4. Betaversion von Slackware 14.2

    Betaversion von Slackware 14.2: Patrick Volkerding hat den aktuellen Entwicklungsstand zur Betaversion von Slackware 14.2 erklärt. Damit ist nun nach langer Wartezeit in...
  5. Auto-Login auf Slackware

    Auto-Login auf Slackware: Hi, Ist gegen ein Auto-login auf einem nur privat zugänglichem Rechner (SL-13.37) grundsätzlich etwas einzuwenden? Und (falls nicht), wie am...