SED Syntaxproblem

Diskutiere SED Syntaxproblem im Shell-Skripte Forum im Bereich Programmieren unter Linux/Unix; Hallo ich moechte die Ausgabe aus folgendem Konstrukt an eine Variable uebergeben: #!/bin/sh mplayer -vo null -ao null -frames 0 -identify...

  1. #1 Fred123, 10.04.2008
    Fred123

    Fred123 Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    ich moechte die Ausgabe aus folgendem Konstrukt an eine Variable uebergeben:
    Code:
    #!/bin/sh
    mplayer -vo null -ao null -frames 0 -identify "$@" 2>/dev/null |
             sed -ne '/^ID_CLIP_INFO_VALUE1/ {
                              s/[]()|&;<>`'"'"'\\!$" []/\\&/g;p
                            }'
    
    
    
    Die Zeilen geben aus einer MP3 Datei ID3-Tag und andere Daten aus.

    Das o.a. Script gibt aus: ID_CLIP_INFO_VALUE1=Fritz_Meier

    "Fritz_Meier" soll in die Variable AUTHOR

    Dazu bin ich zu DUMM! :-) Finde die passende Syntax nicht mehr

    Nen Tip? Danke!

    Gruss Fred
     
  2. L0s3r

    L0s3r Tripel-As

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MV
    So auf die Schnelle:
    Code:
    AUTHOR=$(mplayer -vo null -ao null -frames 0 -identify "$@" 2>/dev/null |
             sed -ne '/^ID_CLIP_INFO_VALUE1/ {
                              s/[]()|&;<>`'"'"'\\!$" []/\\&/g;p
                            }' | cut -d "=" -f 2)
     
  3. #3 Fred123, 11.04.2008
    Fred123

    Fred123 Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ne das wars leider nicht;-) bringt:q: not found

    Ausserdem möchte ich nicht bei mplayer sondern nach pipen der Ausgabe nach sed ansetzen. Da muessen dann for/next Śchleifen rein.

    Nicht lachen;-) Zur Zeit behelf ich mich damit die Ausgabe in eine Datei zu pipen und dann wieder einzulesen.

    Ist mir richtig peinlich :-((
    Danke fuer den (leider nicht laufenden) Tip
    Gruss Fred
     
Thema:

SED Syntaxproblem