Secure-Boot: Suse erweitert Fedoras Strategie

Diskutiere Secure-Boot: Suse erweitert Fedoras Strategie im Linuxnews/Programmversionen Forum im Bereich Allgemeines; Suse plant für seine Unternehmensprodukte, in Hinblick auf UEFI Secure Boot eine auf Fedoras Strategie aufsetzende Lösung zu verwenden und diese...

  1. #1 newsbot, 10.08.2012
    newsbot

    newsbot Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    2
    Suse plant für seine Unternehmensprodukte, in Hinblick auf UEFI Secure Boot eine auf Fedoras Strategie aufsetzende Lösung zu verwenden und diese geringfügig zu erweitern. Was das Opensuse-Projekt in dieser Frage beabsichtigt, ist noch noch nicht entschieden.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Secure-Boot: Suse erweitert Fedoras Strategie

Die Seite wird geladen...

Secure-Boot: Suse erweitert Fedoras Strategie - Ähnliche Themen

  1. UEFI-Secure-Boot: Garrett ordnet die Fakten

    UEFI-Secure-Boot: Garrett ordnet die Fakten: Nachdem sich Linus Torvalds zuletzt lautstark gegen einen Patch des Red Hat-Entwicklers David Howells ausgesprochen hatte, der einem im...
  2. Suse und Opensuse sollen näher zusammenrücken

    Suse und Opensuse sollen näher zusammenrücken: In einer Mail schlägt Suse-CTO Gerald Pfeifer vor, Suse Linux Enterprise und Opensuse Leap sollten noch näher zusammenrücken. Weiterlesen...
  3. Gemeinsame Konferenz von Opensuse und LibreOffice

    Gemeinsame Konferenz von Opensuse und LibreOffice: Im Oktober 2020 werden die Projekte Opensuse und LibreOffice eine gemeinsame Konferenz abhalten. Anlass für das Zusammengehen sind zwei...
  4. Opensuse VorKon 19/20 angekündigt

    Opensuse VorKon 19/20 angekündigt: Der Nicolaus Millin Verlag hat seine »VorKon«-Version von Opensuse Leap 15.1 veröffentlicht. Mit von der Partie in »Opensuse VorKon 19/20« sind...
  5. Opensuse stimmt gegen Namensänderung

    Opensuse stimmt gegen Namensänderung: Die Diskussion innerhalb der Opensuse-Gemeinschaft um eine mögliche Namensänderung ist beendet. Eine große Mehrheit stimmte gegen eine Änderung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden