resierfs, resize, Journal kaputt ????

Los_Andros

Doppel-As
Beiträge
137
Hallo Leute,
ich weiss nicht genau wo das reinpasst, aber es ist zumindest unter SuSE passiert.
Folgendes Szenario:
Ich, Volldepp der Nation wollte unbedingt Gentoo auf einer Partition unter SuSE einrichten. Alles kein Thema (schon paar mal gemacht), nur hatte ich ein Platzproblem. Also habe ich eine PArtition mit reiserfs über Yast2 verkleinert. Das geschieht wohl mit resize_reiserfs.
Neue Partition eingerichtet und mein Portage saugt fleissig Pakete aus dem Netz (supi).

Nun zum Problem:
Der Rest der Partition (samt Usprucngsdaten) lässt sich nicht mehr mounten.

andy:/ # mount -t reiserfs /dev/hde5 /tt
mount: Falscher Dateisystemtyp, ungültige Optionen, der
»Superblock« von /dev/hde5 ist beschädigt oder es sind
zu viele Dateisysteme eingehängt

reiserfsck bringt nichts:


reiserfsck: Cannot not open filesystem on "/dev/hde5" Abgebrochen


ein rebuild der Reiserfs Table schlägt auch fehl, also habe ich einen Blick in die Partition Table geworfen, es handelt sich noch um eine Linux Partition (erkennbar an ID 83)
Nr AF Kp Sek Zyl Kp Sek Zyl Anfang Größe ID
...
5 00 15 63 1023 15 63 1023 48235824 34684272 83
...

Jetzt habe ich probiert den Superblock zu reparieren, aber das hat auch nicht funktioniert:

andy:/ # reiserfsck --rebuild-sb /dev/hde5
reiserfsck 3.6.4 (2002 www.namesys.com)
Will check superblock and rebuild it if needed
Will put log info to 'stdout'

Do you want to run this program?[N/Yes] (note need to type Yes if you do):Yes
reiserfs_open: neither new nor old reiserfs format found on /dev/hde5

what is version of ReiserFS you use[1-4]
(1) 3.6.x
(2) >=3.5.9 (introduced in the middle of 1999) (if you use linux 2.2, choose this one)
(3) < 3.5.9 converted to new format (don't choose if unsure)
(4) < 3.5.9 (this is very old format, don't choose if unsure)
(X) exit
1

Enter block size [4096]:


Did you use resiser(y/n)[n]: y

Enter partition size [4335534]: 34684272
rebuild-sb: wrong bitmap number occured (133), fixed (1059)
rebuild-sb: no uuid found, a new uuid generated (4b9b29b1-5733-462c-8207-ddd440992200)

Enter journal offset on /dev/hde5 in blocks [18]:
18

Enter journal size (including 1 block for journal header) on /dev/hde5 in blocks [8193]:
8193
reiserfs_open_journal: no journal found on /dev/hde5
super.c 625 rebuild_sb
rebuild-sb: journal header is not found, wrong dev/offset/size configuration




Ich weiss, selber schuld, aber vielleicht kann man ja noch die Daten auf der Partition retten, weiss jemand rat?
 

devilz

Pro*phet
Beiträge
12.245
Hmm da wirst du wohl in den sauren Apfel beißen müssen ... schaut echt nicht gut aus :(
 

Los_Andros

Doppel-As
Beiträge
137
ich bin immerhin noch nicht voreilig gewesen und habe die Partition noch erhalten.
Echt blöd, könnt mir in den XYZ beissen
 

chb

Steirer
Beiträge
2.359
Reiser iss seltsamerweise irgendwie recht fatal wenns mal crashed isses so kaputt daß man es nicht wieder hinbekommt - auch was :/
 

ozoon

Chefdiplomat
Beiträge
434
ich hatte mein SuSE auch auf reiser aber dann, eines schönen tages totalabsturz. nichts ging mehr. jetzt habe ich ext3 und es läuft und läuft und läuft.
 

Los_Andros

Doppel-As
Beiträge
137
Ich habe ja immer noch die Hoffnung, dass ich mein reiser noch reparieren kann.

Ich habe auf der Partition reiser auch nur deshalb gewählt, weil reiser bei großen Daten etwas performanter sein soll, als ext3.

Naja, bleibt meine Hoffnung, vielleicht schaffe ich es noch. Die Daten sind ja noch drauf, irgendwie zumindest.

Interessant wird aber reiser4, das neue reiserfs, welches jetzt gerade released ist. Soll erhebliich schneller sein als reiserfs, damit wird es mal richtig interessant
 

Root

@dmin
Beiträge
114
Also ich find Reiser echt genial. Ich abreite oft mit großen Datein 2 gig bis 5 gig.

Das habe ich einmal mit ner ext3 gemacht. Ext3 partition 10 gig. 5gig file drauf gemacht. Nachm löschen von dem file war die partition nur noch 3 gig groß. Auf sowas kann ich verzichten. Mit reiser hatte ich noch nie probs !!
 

Ähnliche Themen

Zugriff Ubuntu 16.04. auf Freigabe 18.04. LTS nicht möglich

Samba 4 Gast Zugang unter Ubuntu funktioniert nicht

Windows clients können nicht mehr auf lange laufendes System zugreifen

dovecot und postfix Konfiguration Problem

Falsche Rechte gesetzt beim Anlegen von Ordnern via Samba-Client

Oben