Redhat ohne X starten ?

Beiträge
4.355
Hi,

da ich anfangs SuSE verwöhnt und nun MDK happy bin / war habe ich bei RH ein klitzekleines Problemchen.

So klein das ich das nirgends (Google etc.) finden kann.

Bei SuSE & MDK ist es sogar beim reboot als Option vorhanden.

Aber wie verflixt nochmal starte ich RH ohne X ?
Ich will den nVidia Treiber installieren.

Habe den Interaktiven Bootmodus probiert - fast alle Dienste verneint . Aber nach X fragt er gar nicht im Vergleich zu SuSE & MDK.

Habe dann mal die letzten 25% verneint. Ergebniss : Kein X - aber auch kein arbeiten möglich. Bildschirm wird im 3sek. Abstand schwarz und springt dann zur Shell zurück. Scheint X starten zu wollen.

Tip ? Hab bestimmt was übersehen..... :rolleyes:
 

tux-o-mat

Grünschnabel
Beiträge
6
Wechsel einfach in die normale Konsole und mache ein su und danach init 2 bzw. init 3 (falls du Netzwerk brauchst).
 
Beiträge
4.355
Ne - der Treiber muss definitiv installiert werden wenn X nicht läuft.

Wie soll ich denn sonst auch einen Grafiktreiber inkl. Installroutine starten !?

Trotzdem thanx...aber so geht es nunmal nicht.
 

tux-o-mat

Grünschnabel
Beiträge
6
Kann man bei Red Hat nicht das Init-Level wechseln??? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

BTW: Init 2 & 3 sind beide ohne X.
 

schlaubi

Eroberer
Beiträge
51
ähem, bei mir (mit mdk9.1) ließ sich der nvidiatreiber problemlos mit laufenden x über die konsole insteln...
 

tux-o-mat

Grünschnabel
Beiträge
6
Original geschrieben von schlaubi
ähem, bei mir (mit mdk9.1) ließ sich der nvidiatreiber problemlos mit laufenden x über die konsole insteln...

Bei SuSE hatte ich extreme Probleme die Nvidia Treiber bei laufendem X zu installieren - da kann ich redlabour nur zustimmen.
 
Beiträge
4.355
Original geschrieben von schlaubi
ähem, bei mir (mit mdk9.1) ließ sich der nvidiatreiber problemlos mit laufenden x über die konsole insteln...

Seltsamerweise klappte das bei mir auch mal....bei einer neuen MDK Installation dann aber plötzlich nicht mehr !
 

Steve

13te
Beiträge
381
Original geschrieben von redlabour
Seltsamerweise klappte das bei mir auch mal....bei einer neuen MDK Installation dann aber plötzlich nicht mehr !

kompilier den Treiber selbst. Dann hast du keine Probleme. Du kannst ihn dann IMO auch bei laufendem X installieren.

Steve
 
Oben