Redhat 7 Installer zeigt keine vorhanenden Partitionen (SSD)

tennessee

Linuxfan
Beiträge
138
Hallo zusammen,

vielleicht kann mir hier einer helfen. Ich versuche Redhat Enterprise 7 auf einen Esprimo 720 zu installieren.
Der Installer zeigt mir bei der manuellen Partitioniert nur sda als Partition voll belegt. Filesystem DRDB.
Automatische Partitionierung fällt auf die Nase.

Ich kann dann nur den ganzen Block entfernen und von vorne Partitionieren. (weiss aber nicht ob er tatsächlich installieren würde das habe ich nicht ausgeführt)

Ich brauche sda1.

Auf der Shell vom Anaconda werden die Partitionen erkannt mit fdisk.
Der Installer kann es aber nicht.

Hat jemand eine Idee was das sein kann?
 

Ähnliche Themen

Festplatte stirbt, dd funktioniert nicht

Oben