ReadHat Liznez

123k

Grünschnabel
Beiträge
2
hallo.

benötigt man für ReadHat 8 eine Lizenz wie beispielsweise für Windows, oder ist das Betriebssystem kostenfrei?
 

Andre

Foren Gott
Beiträge
3.876
hmmm....du kannst entweder iso`s mit reduziertem umfang aus dem netz saugen (linuxiso.org)
oder du kaufst dir die offiziellen cd`s von dem distributor....
sowas wie "geben sie bitte ihre lizenznummer ein" gibts hier nicht....
 

123k

Grünschnabel
Beiträge
2
ich will ReadHat als File-, Web- und Exchange Server einsetzten. Sind diese Funktionen bei linuxiso.org enthalten?
Sorry, für die dummen Fragen, aber ich bin absolut neu in dem Sektor und will keine Probleme mit Lizenzrechten... bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

JoelH

I love Ruby
Beiträge
653
hmm,

es heisst RedHat ;)

File- und Web- Server sind enthalten und kostenfrei. Exchange gibts nicht das dieser von M$ ist und damit unfrei. Da musst du dich etwas umschauen.
 

fahrino

Doppel-As
Beiträge
119
Naja, Exchange gibt es schon. OpenExchange von SuSE. Allerdings gibt es den nur gegen bares. Soll aber kompatibel mit MS Exchange sein.
 

stargate

systemengineer[MOD]
Beiträge
845
Und mit Evolution kannst noch ein drauf
setzen.


Ximian Evolution™ is the award-winning personal and workgroup information management solution for Linux and UNIX-based systems. The software seamlessly integrates email, calendaring, meeting scheduling, contact management, and task lists, in one powerful, fast, and easy-to-use application. Ximian Evolution is also powerful collaboration software that connects Ximian Evolution to popular corporate communications architectures like Microsoft Exchange, Lotus Notes, and other messaging systems. Ximian supports Evolution on a broad range of leading Linux distributions and UNIX variants.

With the additional purchase of Ximian Connector, Ximian Evolution functions as a Microsoft Exchange 2000 client, with access to scheduling, mail, and global address book features.




http://www.ximian.com/products/evolution/
 

RayMatrix

Foren As
Beiträge
96
Ich bin ja auch noch ein blutiger Anfänger. . .

. . . daher eine Frage.

Ich verstehe die Programmbeschreibung in soweit das Ximian Evolution zu einem Exchange Server connecten kann.

Ist es nicht möglich auf dieses Resourcen fressende Exchange zu verzichten und dafür komplett auf 'Evolution' umzusteigen ?
Oder hat das Proggi keine Groupware-Funktion !?
Das konnte ich jetzt nirgends rauslesen :(

Gruß
 

Andre

Foren Gott
Beiträge
3.876
Evolution bietet soweit ich weis nur die Möglichkeit, sich mit solchen Servern zu syncronisieren. Also Emails und Termine abzugleichen...
Ebenso wie es Outlook auch kann...
Es ist also eher als Client dazu zu verstehen....
Den entsprechenden Server brauchst du trotzdem....
 

RayMatrix

Foren As
Beiträge
96
schei. . .schade. . .

. . .gibts ein Servermodul das mit Evolution zusammen dieses Exchange ersetzt ?

Wär prima wenns das gäbe, am besten natürlich kostenlos :D

Ich hab echt vor das komplette Netzwerk von Windoof auf Linux umzustellen. . .allerdings schwören die hier eben auf die gemeinsame Nutzung von Kontakten und Kalender ;(

Gruß
 

RayMatrix

Foren As
Beiträge
96
Super 'hopfe'. . .

. . .ich danke Dir !!

Das Projekt sieht gut aus.
Jetzt muss ichs zum Testen nur noch auf nem Mandrake 9.1 System zum laufen bekommen :rolleyes:

Gruß
 

Andre

Foren Gott
Beiträge
3.876
Alternativ solltest du dir mal Debian-Linux anschauen...
Ich glaube gerade für den serverbetrieb "erste Sahne" und eine opengroupware instalation sieht dort so aus :
apt-get install opengroupware.org ...fertig ;-)
Alternativ für phpgroupware im unstable zweig
apt-get install phpgroupware :D
 

LinuxSchwedy

ehem. Mod
Beiträge
1.797
Noch einfacher:

Du kaufst die August-Ausgabe vom LinuxMagazin für 5 Euro. Dabei ist eine CD auf Basis von Knoppix (Linux, das nur von der CD läuft) mit Open Groupware dabei zum Ausprobieren.

Linux Magazin

Viel Spass beim Testen.:)
 

RayMatrix

Foren As
Beiträge
96
Und nochmals. . .

. . .ein Danke an Euch beide.

Ich probier jetzt mal einen Eurer Tipps.

Mit Mandrake komm ich da nicht weiter. . .andauernd fehlt das eine Paket das aber wieder ein anderes braucht usw. ;(

Gruß
 

ozoon

Chefdiplomat
Beiträge
434
welches mandrake hast du?
beim 9.1ser werden normalerweise die abhängigkeiten aufgelöst.
das hat bei mir bis jetzt immer gut geklappt.

cu ozoon
 

RayMatrix

Foren As
Beiträge
96
Hi 'ozoon',

ich benutze die 9.1er, aber wie gesagt, es zeigt mir immer wieder ein Fenster in dem steht das ich dieses Modul fehlt und nur installed werden kann wenn das und das und das andere auch drauf ist. . .womöglich hab ich schon zu viel dran rumprobiert oder beim installieren an sich schon nen Fehler gemacht !?

Das selbe passiert mit 'Evolution' auch. . .

Aber noch ne Frage:

Angenommen ich probiere jetzt auch mal Debian aus. . .das steht aber nicht in der Liste von Ximian dabei, funktioniert 'Evolution' trotzdem mit Debian ? Und wenn ja, kann ich die das auch mit 'wget' automatisch installen ?

Gruß
 

tr0nix

der-mit-dem-tux-tanzt
Beiträge
1.585
Hat jemand von euch Evolution im Einsatz mit einem Exchange Server? Das wuerd ich gerne hier im Geschaeft auch gerne probieren! (Muesst mir aber zuerst noch ein fake-/sbin/rpm basteln da ich Debian benutze..
 

Ähnliche Themen

FreeBSD 13.0: Das unixoide Betriebssystem erhält ein großes Update [Notiz]

OSGeoLive 14.0 („Malena“): Geoinformationssystem für Experten und Interessierte

GNU Linux-Libre 5.12: Freier Kernel für Computer mit GNU/Linux [Notiz]

GeckoLinux: Die bessere openSUSE-Distribution für Linux-Einsteiger

Zorin OS 16: Ubuntu-Derivat imitiert Windows 10X

Oben