Reactive Foundation zur Förderung reaktiver Systeme gegründet

newsbot

Feedreader
Beiträge
0
Die Unternehmen Alibaba, Lightbend, Netifi und Pivotal haben die Reactive Foundation gegründet. Ihr Anliegen ist es, die freie RSocket-Spezifikation zu pflegen und zu implementieren. Durch die Anwendung dieser Spezifikation können Systeme reaktiv, das bedeutet verzögerungs- und ausfallfrei arbeiten.

Weiterlesen...
 

Ähnliche Themen

Gnome 3.38: Freier Desktop für Linux und Unix erhält neue Features

Linux Foundation gründet FD.io-Projekt

Linux Foundation gründet Arbeitsgruppe für Echtzeit-Linux

Linux Foundation mit weiteren neuen Mitgliedern

Linux Foundation mit weiteren neuen Mitgliedern

Neueste Themen

Oben