Pushmail unter Kde

Diskutiere Pushmail unter Kde im KDE Forum im Bereich X Window; Hallo, ich nutze ja mehrere Mailanbieter wie Googlemail oder auch MyMail bei DomainFactory. Beide Anbieter bieten ja Pushmail an. Auf meinen...

  1. @->-

    @->- Guest

    Hallo,

    ich nutze ja mehrere Mailanbieter wie Googlemail oder auch MyMail bei DomainFactory. Beide Anbieter bieten ja Pushmail an. Auf meinen Handys (Android) werden mir die Mails auch sofort zugestellt, meine Frage ist nun ob es unter Kde möglich ist auch sofort über den Eingang neuer Mails informiert zu werden? Am besten wäre es natürlich wenn es mit Kmail klappen würde, aber so wie ich das sehe kann Kmail nur in unterschiedlichen Abständen abrufen und auch nur wen Kmail läuft.

    Hat jemand Erfahrung damit wie man Pushmail unter Kde nutzen kann? Das System ist OpenSuse 12.1 und nach möglcihkeit sollte es ohne Software aus externen Quellen machbar sein.

    Ich danke euch schon einmal für Vorschläge.

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bytepool, 19.11.2011
    bytepool

    bytepool Code Monkey

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/sweden/göteborg
    Eh, auf die Gefahr hin dass ich jetzt was dummes sage, aber das ist doch nur vom benutzten Protokoll abhaengig? Mit IMAP hast du deine pushmails, mit POP nicht. Dass webmail Anwendungen das hinkriegen liegt dran dass sie html mit irgendwelchen dynamischen Gimmicks benutzen mit denen ich mich nicht auskenne (Ajax?). ;)

    MfG,
    bytepool
     
  4. Arch

    Arch Foren As

    Dabei seit:
    21.10.2011
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Völlig richtig was du sagst bytepool. Webmail-Anwendungen senden einfach alle X Sekunden einen AJAX-Call ab um auf neue Nachrichten zu prüfen. D.h. aber dass du das ja auch mit KMail einstellen kannst. Leg doch den Intervall von KMail ebenfalls auf z.B. 1ne Minute.
     
  5. @->-

    @->- Guest

    Das Prinzip von Pushmail ist das eine imap Verbindung dauerhaft bestehen bleibt und der Server dem Client den Eingang einer Mail mitteilt. Aus diesem Grund benachrichtigen Handys ja auch sofort wenn eine Mail da ist...

    Unter Kmail habe ich jetzt Serverseitiges Abonnement gewählt und siehe da es bleibt eine Verbindung zum Server offen und neue Mails kommen sofort an. Was jetzt noch fehlt ist eine Meldung die mir das mitteilt. Leider meldet sich Kmail nicht, kann man nicht irgendwo ein Symbol in der Taskleiste oder zumindest eine Benachrichtigung einstellen die einen über das eintreffen einer neuen Nachricht informiert?

    EDIT:
    Gut ich habe es gefunden es war sehr gut versteckt, man kann ein Symbol in der Leiste anzeigen lassen das einen über neue Mail informiert :)

    Grüße
     
Thema: Pushmail unter Kde
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kmail serverseitiges abonnement

Die Seite wird geladen...

Pushmail unter Kde - Ähnliche Themen

  1. Xmoto Taste gedrückt halten funktioniert nicht unter Debian 10

    Xmoto Taste gedrückt halten funktioniert nicht unter Debian 10: Hab mir vor 2 Tagen Debian 10 installiert. Dazu wie immer auch das Spiel Xmoto, dessen Spieldaten ich von Debian 9 übertragen habe (und davor...
  2. Project Trident wechselt den Unterbau

    Project Trident wechselt den Unterbau: Project Trident ging im letzten Jahr aus TrueOS hervor. Jetzt wechseln die Entwickler den Unterbau von FreeBSD zu Void Linux. Weiterlesen...
  3. OBS: Unterstützung für »Windows Subsystem for Linux« vorgestellt

    OBS: Unterstützung für »Windows Subsystem for Linux« vorgestellt: Der Open Build Service (OBS) von Suse bietet ab sofort die Möglichkeit, Windows Subsystem for Linux-Abbilder (WSL) zu erstellen. Weiterlesen...
  4. Linux mit initialer Unterstützung von USB 4.0

    Linux mit initialer Unterstützung von USB 4.0: Knapp einen Monat nach der offiziellen Veröffentlichung von USB 4.0 wurde die erste Implementierung des neuen Standards unter Linux vorgestellt....
  5. Samba keine rechte auf Überordner, aber auf Unterordner

    Samba keine rechte auf Überordner, aber auf Unterordner: Hi, hoffe ich bin hier richtig :-) Ich spiele hier gerade etwas mit Samba Active Directory herrum um eventuell den Windows AD Server damit zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden