openSUSE Weekly News nun E-Book-tauglich

Diskutiere openSUSE Weekly News nun E-Book-tauglich im Linuxnews/Programmversionen Forum im Bereich Allgemeines; Die wöchentliche Publikation »openSUSE Weekly News« erscheint nun auch im PDF-Format, und weitere Formate sind für die Zukunft geplant....

  1. #1 newsbot, 10.01.2011
    newsbot

    newsbot Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    2
    Die wöchentliche Publikation »openSUSE Weekly News« erscheint nun auch im PDF-Format, und weitere Formate sind für die Zukunft geplant.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

openSUSE Weekly News nun E-Book-tauglich

Die Seite wird geladen...

openSUSE Weekly News nun E-Book-tauglich - Ähnliche Themen

  1. Wieder da: Deutsche OpenSuse Weekly News

    Wieder da: Deutsche OpenSuse Weekly News: Wie das OpenSuse-Projekt bekannt gab, steht ab sofort allen deutschsprachigen Anwendern wieder eine lokalisierte Version der »OpenSuse Weekly...
  2. OpenSuse Weekly News ändert Veröffentlichungszyklus

    OpenSuse Weekly News ändert Veröffentlichungszyklus: Die OpenSuse Weekly News erscheint künftig jeden Samstag direkt nach Redaktionsschluss, ohne auf die Übersetzungen zu warten. Weiterlesen...
  3. Susecon und OpenSuse Summit in Dublin

    Susecon und OpenSuse Summit in Dublin: Suse und das OpenSuse-Projekt veranstalten die kommenden Konferenzen für Entwickler und Anwender im Frühjahr des kommenden Jahres im irischen...
  4. Support für OpenSuse Leap 15.0 endet nächsten Monat

    Support für OpenSuse Leap 15.0 endet nächsten Monat: Wie Marcus Meissner in einer E-Mail in der Security-Liste des Projektes schreibt, endet die Unterstützung der Version Leap 15.0 der freien...
  5. Opensuse: Richard Brown übergibt Vorstand an Gerald Pfeifer

    Opensuse: Richard Brown übergibt Vorstand an Gerald Pfeifer: Richard Brown tritt als Vorsitzender des Vorstands von Opensuse zurück und übergibt die Aufgabe an Gerald Pfeifer. Weiterlesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden