NVIDIA G-Force 4 TI-4200

O

onkel_hotte_200

Foren As
Hallo zusammen!

Hab soeben erfolgreich Redhat 9 installiert und beschäftige mich gerade mit der Einrichtung meiner Grafik-Karte. Hab bei NVIDIA den Linux-Treiber heruntergeladen und das Script erfolgreich ausgeführt. Wenn ich nun unter Systemeinstellungen -> Anzeigen Einstellungen vornehmen will, muss ich feststellen, dass ich die 3D-Hardware-Beschleunigung nicht aktivieren kann und immer noch der Generische GForce4 Treiber installiert ist.

Was muss ich tun, dass ich alle Features der GraKa nutzen kann (incl. TV out)?
Könnt ihr mir helfen?

Danke schonmal!

Gruß, Matthias =)
 
MTS

MTS

Kaiser
Überprüfe mal dein
/etc/X11/XF86Config


da muss stehen
Section module
Load glx

Section Device
Driver "nvidia"

musst natürlich das nvidia modul beim start laden
 
O

onkel_hotte_200

Foren As
Vielen Dank schonmal bis hierhin!

Beim Starten des X-Servers kommt jetzt ein wunderschöner weißer Screen mit dem Nvidia-Logo :)

Trotzdem kann ich in dem "Anzeigen"-Tool das Häkchen "Hardware-Beschleunigung" nicht setzen. Muss ich das überhaupt, oder ist mit dem Laden des Moduls beim Start das schon geschehen?

Danke nochmal für die schnelle und kompetente Hilfe!

Matthias =)
 
A

Andre

Foren Gott
lass einfach mal glxgears (in einer konsole) laufen...da siehst du was die karte im moment bringt...
 

Ähnliche Themen

TV Out Nvidia Kubuntu

TV Out anstellen???Nvidia 4 TI 4200

Oben