Nach Zeitplan herunterfahren (Linux Suse KDE 11.2)

Diskutiere Nach Zeitplan herunterfahren (Linux Suse KDE 11.2) im KDE Forum im Bereich X Window; Moin, Leute! Bin ein totaler Linux-Anfänger aber habe momentan ein Projekt am laufen das sich nunmal mit Linux befasst. Ich habe viele meiner...

  1. #1 nilsmoody, 07.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2012
    nilsmoody

    nilsmoody Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Moin, Leute!

    Bin ein totaler Linux-Anfänger aber habe momentan ein Projekt am laufen das sich nunmal mit Linux befasst. Ich habe viele meiner Aufgaben in diesem Projekt erfüllt, doch eines bekomme Ich einfach nicht hin! Ich soll den Linux-PC an bestimmten Zeitpunkten die genau definiert sind herunterfahren. Eine einfache Uhrzeit reicht mir nicht.

    Ich werde einfach mal die Aufgabenstellung weiter erläutern:

    Ich soll den Client so konfigurieren, dass der PC an bestimmten Zeitpunkten automatisiert heruntergefahren wird.. Um den Benutzer darauf vorzubereiten, muss 5 Minuten vor dem herunterfahren die Meldung erscheinen "In Minuten wird der PC herunterfahren. Sichern Sie ihre Daten, die Zeit läuft....!".
    Als Zeitpunkte sind definiert:
    - Mo bis Do um 17.00 Uhr
    - Fr um 14.00 Uhr
    - Am 1.1, 25.12, 26.12, ... jeden Jahres, eine Minute nach dem hochfahren.
    Außerdem soll ermittelt werden, welcher Benutzer als Letzter das System eingeloggt war und welche Prozesse dieser Benutzer vor der Warnmeldung initiiert hat.

    ________________________________________________

    Soo... Das muss Ich irgendwie hinbekommen, doch Ich weiß einfach nicht wie. :think: Wie könnte man das ambesten umsetzen? Ich finde auf google nur die Lösung wie Ich den Rechner mit dem Terminal-Befehl "shutdown" zu einer bestimmten Uhrzeit herunterfahren kann. Ist halt nicht genug...

    Ich bedanke mich schonmal im vorraus!

    MFG

    Nils Moody
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. doc

    doc Kaffeetrinker

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
  4. #3 nilsmoody, 08.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2012
    nilsmoody

    nilsmoody Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Link. Hat mir zumindestens schonmal einen Überblick gegeben wie man es machen könnte, allerdings hab Ich noch Probleme das auch wirklich zu realisieren. Ist ja schon komplizierter wie Ich dachte. ;)

    Momentan bin Ich soweit das Ich "crontab -e" eingebe und jetzt nicht mehr weiß was Ich tun soll...^^
    Wenn Ich was schreiben will .... Meinetwegen einen cronjob dann kommt da ja einfach nichts. ?(
    Entweder bin Ich blind oder auf der Seite steht nicht genau wie man das ist editiert abgesehen von dem Zeitsystem und dem Befehl selbst.^^ :think:

    Ach, übrigens! Ist das Tool empfehlenswert?
    http://www.clockwatchers.com/cron_tool.html

    Update: Ich bin jetzt soweit. Der Befehl soll Jeden Freitag um 14:00 Uhr ausgeführt werden. Würde das jetzt so funktionieren?

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  5. #4 nilsmoody, 08.02.2012
    nilsmoody

    nilsmoody Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    befehl_zoomed.jpeg

    Der Befehl soll jeden Freitag um 14:00 Uhr ausgeführt werden. Würde das nun so funktionieren? Funktioniert die Vorwarnung so?
     
  6. #5 doc, 08.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2012
    doc

    doc Kaffeetrinker

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    standard editor wird wohl vi sein ...

    Code:
    EDITOR=nano crontab -e
    damit kommste sicher besser zurecht. oder unter kde evtl. EDITOR=kwrite crontab -e

    desweiteren
    Code:
    man crontab
    man last
    man ps
    

    edit: !!!augenkrebsalarm!!! text kann man wunderschön copy/pasten, son bild schau ich mir jedenfalls nicht länger als ne halbe sekunde an ...
     
  7. #6 nilsmoody, 08.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2012
    nilsmoody

    nilsmoody Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja KWrite ist ja schon viel angenehmer! Also der Befehl (siehe Screenshot) wie oben funktioniert so nicht. Wenn Ich die Datei speichern will gibt mir das Terminal aus das der cronjob nicht installiert werden konnte. Was mache Ich noch falsch? Ich muss ja glaub noch den Benutzer definieren oder? Wie? :)

    Edit: Here we go!
    Bei z.B.
    Code:
    54 12 * * 5 shutdown -h now
    kommt die Rückmeldung

    Code:
    "/tmp/crontab.XXXXbmNvH5":1: premature EOF
    errors in crontab file, can't install.
    Do you want to retry the same edit? 
    Was habe Ich falsch gemacht?
     
  8. #7 nilsmoody, 09.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2012
    nilsmoody

    nilsmoody Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wer auch immer die Meldung bekommt die da oben steht... Man muss nur einen Zeilenumbruch im Editor machen und schon gehts! Also hab einen einzelnen crontab nun zum laufen gebracht... oder auch nicht. Er sagt mir das er sie installiert hat, aber beim austesten hat es nicht funktioniert.

    Aber wie mache Ich ambesten die Kombinationen? Und voralldingen wie ermittle Ich den letzten Benutzer der im System eingeloggt war und was für Prozesse er vor dem Herunterfahren offen hatte?
     
Thema: Nach Zeitplan herunterfahren (Linux Suse KDE 11.2)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. suse zeitplan rechner runterfahren

    ,
  2. Kde Rechner zeitgesteuert ein und ausschalten

    ,
  3. wie kann man eine suse linux live cd herunterfahren

    ,
  4. cronjobs suse pc ausschalten
Die Seite wird geladen...

Nach Zeitplan herunterfahren (Linux Suse KDE 11.2) - Ähnliche Themen

  1. PHP7.3 - cURL 7.0 Backport nicht möglich nach Debian Upgrade

    PHP7.3 - cURL 7.0 Backport nicht möglich nach Debian Upgrade: Guten Morgen Gemeinde, ich habe auf einem prduktiven Webserver ein step by step Upgrade von der oldstable zur stable Ausgabe von Debian...
  2. Slackware sucht nach Unterstützern

    Slackware sucht nach Unterstützern: Wie die Entwickler von Slackware bekannt gaben, können Nutzer das Projekt finanziell mit einer monatlichen Spende auf Patreon unterstützen....
  3. Mozilla startet Ideenwettbewerb für glaubwürdige Nachrichten

    Mozilla startet Ideenwettbewerb für glaubwürdige Nachrichten: Glaubwürdige Inhalte von Falschmeldungen zu unterscheiden und den Benutzern entsprechende Hinweise zu geben, ist das Ziel eines Wettbewerbs, den...
  4. postfix migirieren von 2.5. nach 2.10

    postfix migirieren von 2.5. nach 2.10: Hallo zusammen, ich versuche eine Postfix Server von einem Sles11 (Postfix 2.5) zu einem Centos 7.6 (Postfix 2.10) zu migrieren. Hab ein Centos...
  5. Menüs von vielen Programmen werden nach Aufrufen nicht angezeigt

    Menüs von vielen Programmen werden nach Aufrufen nicht angezeigt: Hallo Forum, lange ist es her, dass ich eure Hilfe brauchte. Jetzt habe ich aber ein Problem, dass ich mit Hilfe von Suchmaschinen und Foren nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden