Monitor schwarz...

Marvin

User
Beiträge
590
Ich hatte früher ne ATI Radeon 9600 und jetzt ne NVIDIA GeForce fx 5200 mit der ATI lief alles super, aber mit der Nvidia bleibt z.B nach dem Bootvorgang der LiveCD's CentOS und Gentoo der Monitor schwarz...
Auch beim installierten RedHat war nichts zu machen...
Was jetzt ich wollte mal CentOS und Gentoo testen aber ohne X geht nichts...:oldman
(Bei mir)
 

Marvin

User
Beiträge
590
Ne, aber wenn ich auf ein Runlevel wechsel das nicht X hat, dann kann man noch die Kommandozeile sehen...
 
N

nikaya

Gast
Auf der Kommandozeile könntest Du mal ein
Code:
grep -e EE -e WW /var/log/Xorg.0.log
eingeben und schauen was da steht.
 

Marvin

User
Beiträge
590
Wenn ich "grep -e EE -e WW /var/log/Xorg.0.log" eingebe steht da immer: blablablabaabba does not exists
 

Marvin

User
Beiträge
590
Nachdem ich die raus hatte ging SuSE nicht mehr und Red Hat 9 SuSE konnte ich mit neuen Treiber draufmachen aber Red Hat blieb schwarz...
 
F

fedora_freak

Gast
ach ne schon klar

Hast in der Konsole vielleicht mal gekuckt ob die Frequenzen* des Monitors stimmen?

*keine Garantie für Rechtschreibung
 

Marvin

User
Beiträge
590
Darann kann es nicht liegen...
Ich habs schon mit anderen Monitoren versucht und da ging es auch nicht...
 

manhunt

Foren As
Beiträge
99
Hi

ich bin zwar kein Linux experte aber ich kann dir sagen das 90% aller nicht LCD's 60Hz haben und wenn du nicht richtige Frewquenz hast dann geht es vieleicht mit 90% der Displays nicht!



mfg manhunt
 

z00k

I love my slack! Do u?
Beiträge
302
mach en backup von der momentanen xorg.conf (/etc/X11/xorg.conf)

dann nimmste xorgconfig und erstellt ne neue config file mit nem standard VESA treiber und ner niedrigen aufloesung...

wenns dann immer noch net klappt waeren ein paar mehr infos auch ganz hilfreich (zB xorg logfile)


gReetZ
 

Ähnliche Themen

nvidia-Treiber: Virtuelle Terminals bleiben schwarz

SUSE 11.1 ATI Radeon - "no screen"

187 updates!

Opensuse 10.2 + Nvidia treiber = Schwarzer Bildschrim

Keine 3D beschleunigung...

Oben