Medion Akoya mini

freak_out

Cookie
Beiträge
234
Hey grüßt euch,

ab den 3 Juli kommt der Akoya Mini von Medion in die Regal von Aldi. Ich habe mir überlegt und werde mir ihn für 399€ kaufen. Mehr zu ihm hier

Aber jetzt zu meiner frage. Standart gemäß ist da Windows XP Home SP3 drauf. Und das GErät hat 3 Jahre Garanti.

Ich will mir aber Slackware drauf ziehen. Da das Gerät aber kein CD/DVD-Laufwerk haben wollte ich fragen wie ich Slackware drauf bekomme.

Und 2. entfällt die Garantie wenn ich ein anderes OS drauf ziehe?

MfG Freak_out
 

devilz

Pro*phet
Beiträge
12.245
Nein die Garantie entfällt nicht.

Schließ einfach nen ext. CD/DVD-Rom an ...
 
G

Guest

Gast
Hey grüßt euch,

ab den 3 Juli kommt der Akoya Mini von Medion in die Regal von Aldi. Ich habe mir überlegt und werde mir ihn für 399€ kaufen. Mehr zu ihm hier

Aber jetzt zu meiner frage. Standart gemäß ist da Windows XP Home SP3 drauf. Und das GErät hat 3 Jahre Garanti.

Ich will mir aber Slackware drauf ziehen. Da das Gerät aber kein CD/DVD-Laufwerk haben wollte ich fragen wie ich Slackware drauf bekomme.

Und 2. entfällt die Garantie wenn ich ein anderes OS drauf ziehe?

MfG Freak_out

Arch per Usb z.b *g*
 

hermann4

Firmware v.3.1
Beiträge
525
Hoffentlich gibt es für die ganze Hardware Linux Treiber.

Wenn das so exotische Billig-Hardware ist...

Mal sehen
 
G

Guest

Gast
Hoffentlich gibt es für die ganze Hardware Linux Treiber.

Wenn das so exotische Billig-Hardware ist...

Mal sehen

Höchst wahrscheinlich :D

Siehe generell Aldi Pc's und Linux :)

Ich krieg nicht mal die Alte Nvidia die mal im einem Aldi PC war richtig zu laufen unter Windows.

Das artet immer in Treiber suche aus.
 

freak_out

Cookie
Beiträge
234
Höchst wahrscheinlich :D

Siehe generell Aldi Pc's und Linux :)

Ich krieg nicht mal die Alte Nvidia die mal im einem Aldi PC war richtig zu laufen unter Windows.

Das artet immer in Treiber suche aus.

Wird schon klappen.

Hab gerade ein Adapter gefunden um ein laufwerk Extern an ein PC anzuschließen. Werde es dann mal am Donnerstag ausprobieren.
 

beomuex

Routinier
Beiträge
354
Ja aber in meinen Augen schlechter als der eeepc, da das ding ne SATA und keine SSD drin hat.
 

espo

On the dark side
Beiträge
391
Also wenns aktuelle MSI Hardware hat dann sieht es mit dem Linux Support mau aus :).
Hab auf mein MSI MegaBook (VR201) vor ein paar Tagen mal Opensuse 11.0 drauf gepackt, WLAN no chance weder mit madwifi noch niswrapper zeuch. ACPI spackt total, hab es aber nicht wirklich weiter effektiv getestet.
Vermutlich wirst du mit etwas gefummel alles zum laufen bekommen nur beim wlan waere ich skeptisch, aber das lässt sich ja mit ner PCMCIA Karte gut ausbügeln.

greetings
 

nibel

Doppel-As
Beiträge
114
Das einzige Problem ist die Wlan Karte, dafür kommt nächsten Monat nen Beta Treiber für/mit 2.6.27 raus, siehe rt2x00. Aber läuft per ndis wrapper.
 
G

Gast1

Gast
Hab auf mein MSI MegaBook (VR201) vor ein paar Tagen mal Opensuse 11.0 drauf gepackt, WLAN no chance weder mit madwifi noch niswrapper zeuch.

Lass mich raten (oder genauer: Bei der "ausführlichen" Beschreibung muss ich raten):

- AR5007EG oder AR5008 Chipsatz (bzw. "artverwandt)

- keine passenden Treiber installiert gehabt

- ath5k nicht ge"blacklisted"

(Ich tippe auf mindestens 2 aus 3)

Wo wir gerade bei "3" sind:

1. http://www.pc-forum24.de/suse-internetkonfiguration/4489-kleines-wlan-kompendium.html

2. http://www.pc-forum24.de/suse-treib...er-ar5007eg-ar5008-auf-i586-und-x86_64-a.html

3. http://www.linux-club.de/viewtopic.php?f=19&t=94810
 
Oben