Mandrake 9.1 -Konqueror,CVS & IR Empf.

L

Lappy

Grünschnabel
Hallo,

ich bin am wochenende umgestiegen von Windows auf Mandrake 9.1.Ich hab da noch einige anfangs schwierigkeiten.

Mein grösstes Problem ist eigentlich das ich winex nicht wirklich installiert bekomme.Ich hab dafür die anleitung von holarse.net durchgelesen und auch die anweisungen befolgt.Dort steht aber was mit CVS drin wenn ich das so versucht habe zu downloaden meinte die console immer,das diesen befehl nicht gibt.

Das zweite ist das wenn ich den Konqueror benutze bleibt er hängen.Wenn ich aber im internet surfe bleibt er nicht hängen nur wenn ich auf festplatte zugreifen will etc.

Das lätzte ist ich habe einen IR empfänger an dem com port dran,nun gibt es "girder" nicht für linux ,dort gibt es Lirc,wenn jemand damit erfahrung hat ,würde mich freuen wenn mir dort einer einbissle bei der installation helfen koennte.

Wenn die Probleme zu beheben sind bleib ich treuer Linux user :D
Würde mich echt freuen wenn ihr mir ,als linux neuling ein bisschen helfen koenntet,im irc ist das nicht so doll gesehen wenn man als neuling da seine fragen stellt.

MfG Lappy
 
saiki

saiki

Bratwurstgriller
Also zu LIRC ;)
Haue alle Pakete runter, die von Mandrake sind, irgendwie funktionieren die nicht. Aber Achtung, entferne nicht Anwendungen, die die Abhängigkeiten brauchen!! Ignorier einfach, wenn er rummeckert, das andere Pakete es brauchen.
Das beste ist Du nimmst gnorpm. Das geht ziemlich gut. Kannst auch KPackage nehmen.

Nach dem du den mdk-lirc-mist entfernt hast, lade dir es von http://www.lirc.org neu runter und befolge die Anweisungen in der Docu ;) Danach sollte alles gehen.
 
L

Lappy

Grünschnabel
checking for Linux kernel sources... missing
checking for which drivers can be installed on this system...
checking for caraca_init in -lcaraca_client... no
checking for ir_strerror in -lirman... no
checking for ir_strerror in -lirman_sw... no
configure: error: *** you need to have the Linux kernel source installed
for this driver

Das kommt als fehlermeldung, ich konnte in der Docu nichts nachlesen darüber.

MfG Lappy
 
chb

chb

Steirer
hmm schau mal mit

ls -la /usr/src/linux

wo deine sourcen sind und ob die richtig sind, dh ob es das verzeichnis wirklich gibt und der link existiert ..
 
L

Lappy

Grünschnabel
[******@******]$ ls -la /usr/src/linux
ls: /usr/src/linux: No such file or directory

Anscheind nicht...

Lappy
 
H

hopfe

Haudegen
Mach ein ln -s /usr/src/linux.2.4.20-gentoo-r5 /usr/src/linux wobei du natürlich den gewünschten kernel wählen mußt.
Damit erzeugst du dann den Symlink.
 
Oben