KVM Port für FreeBSD

Diskutiere KVM Port für FreeBSD im FreeBSD Forum im Bereich BSD / Unix; Hi KVM soll auf FreeBSD portiert worden sein. Hat das jemand mal ausprobiert und kann Erfahrungen posten? Ich suche eine zuverlässige Lösung um...

  1. #1 minimike, 30.07.2010
    minimike

    minimike Gast

    Hi

    KVM soll auf FreeBSD portiert worden sein. Hat das jemand mal ausprobiert und kann Erfahrungen posten? Ich suche eine zuverlässige Lösung um einen oder zwei Win 2003 Server sowie mehrere Debian und Scientific Linux Server 24/365 zu virtualisieren. Die Linuxkisten sollen wenn möglich irgendwann durch Jails ersetzt werden so das evtl nur noch zwei Server zum Schluss überbleiben.
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Maledictus, 31.07.2010
    Maledictus

    Maledictus Jungspund

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Habe ich nichts von gehört, hast du einen Link dazu?
    Ich arbeite allerdings eh lieber mit VirtualBox.
     
  4. #3 minimike, 31.07.2010
    minimike

    minimike Gast

    Auf einem Produktivserver oder privat zu Hause?

    Hier der Link zu KVM. Ist von 2007
    http://retis.sssup.it/~fabio/soc07/
     
  5. #4 Maledictus, 31.07.2010
    Maledictus

    Maledictus Jungspund

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Beides.

    Ich glaube das Projekt ist nie integriert worden. Ähnlich wie bei XEN ist die Entwicklung selber einfach viel zu Linux-zentrisch. Virtualbox läuft heute schon auf Solaris, FreeBSD, Linux und Windows.
     
  6. #5 marcellus, 31.07.2010
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Ich denk kvm könnts auch nie in den freebsd kernel schaffen, weil die bsd lizenz nicht mit der gpl zusammenspielt.
     
  7. #6 Maledictus, 31.07.2010
    Maledictus

    Maledictus Jungspund

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Nicht in den GENERIC kernel. Generell als Modul aber schon. Es gibt ja z.B. auch ein EXT2 Kernelmodul.
    Die Lizenzen spielen auch ganz gut zusammen, aber wir BSD'ler wollen einfach keinen GPL (oder auch CDDL) Code im GENERIC kernel haben.
     
Thema:

KVM Port für FreeBSD

Die Seite wird geladen...

KVM Port für FreeBSD - Ähnliche Themen

  1. Support für Ubuntu 19.04 endet nächste Woche

    Support für Ubuntu 19.04 endet nächste Woche: Nutzer von Ubuntu 19.04 sollten spätestens in zwei Wochen über eine Migration ihrer Systeme nachdenken. Wie das Ubuntu-Projekt bekannt gab, endet...
  2. Support für Ubuntu 19.04 endet nächste Woche

    Support für Ubuntu 19.04 endet nächste Woche: Nutzer von Ubuntu 19.04 sollten spätestens in zwei Wochen über eine Migration ihrer Systeme nachdenken. Wie das Ubuntu-Projekt bekannt gab, endet...
  3. Support für OpenSuse Leap 15.0 endet nächsten Monat

    Support für OpenSuse Leap 15.0 endet nächsten Monat: Wie Marcus Meissner in einer E-Mail in der Security-Liste des Projektes schreibt, endet die Unterstützung der Version Leap 15.0 der freien...
  4. LPI startet neues Portal für Lernmaterialien

    LPI startet neues Portal für Lernmaterialien: Mit learning.lpi.org hat das Linux Professional Institute (LPI) eine neue zentrale Anlaufstelle für die LPI-Prüfungsvorbereitung gestartet. Auf...
  5. Support für Ubuntu 18.10 beendet

    Support für Ubuntu 18.10 beendet: Nutzer von Ubuntu 18.10 sollten spätestens jetzt über eine Migration ihrer Systeme nachdenken. Wie das Ubuntu-Projekt bekannt gab, endete an...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden