Konsolenzeichensatz ohne Umlaute (KDE)

Diskutiere Konsolenzeichensatz ohne Umlaute (KDE) im KDE Forum im Bereich X Window; Konsolenzeichensatz ohne Umlaute Moin! Ich habe folgendes Problem: In der Konsole (KDE 3.3.1) werden mir teilweise keine Umlaute angezeigt: Ich...

  1. Dirk

    Dirk Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Konsolenzeichensatz ohne Umlaute

    Moin!
    Ich habe folgendes Problem:
    In der Konsole (KDE 3.3.1) werden mir teilweise keine Umlaute angezeigt: Ich kann sie zwar eintippen, zum Beispiel das Wort "Übung" wird richtig angezeigt. Wenn ich aber eine Datei erstelle mit dem Namen "Übung" und ich mir diese per "ls" anzeigen lasse, wird daraus "?bung", Umlaute werden also durch ein "?" ersetzt. KDE-Anwendungen zeigen mir jedoch den richtigen Namen an.
    Meine Vermutung war jetzt, dass ich die Variable CONSOLETRANSLATION in der rc.conf setzen muss. Doch das hat bisher nicht geklappt, weil ich nicht weiß, was ich da nehmen muss!
    Ist das überhaupt der richtige Ansatz? Und wenn ja, wie gehts richtig?
    Danke für eure Hilfe!

    Mfg Dirk
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Keine Umlaute nehmen. ;)
     
  4. #3 Kulfadir, 17.11.2004
    Kulfadir

    Kulfadir Der tollste Typ hier.

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    @Cybermark: Ja das wäre schonmal ne Lösung, aber ob die so ideal ist?

    Ist das nur auf der Konsole so oder auch z.B. ind Kontact, das dir da Umlaute falsch angezeigt werden?
    Welche Distri benutzt du?
     
  5. #4 Kulfadir, 17.11.2004
    Kulfadir

    Kulfadir Der tollste Typ hier.

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    So hab das eben mal ausprobiert, wenn du unter Suse das Prob hast mußt du RC_Lang auf de_DE@euro oder de_DE.ISO-8859-1 stellen.

    1. Yast starten
    2. unter SYstem den Editor für /etc/sysconfig-Dateien starten
    3. /System/Environment/Language/RC-LANG die oben genate Einstellung machen, dann müßte es funzen.

    MfG
     
  6. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Ja. Umlaute und Sonderzeichen oder blanks in Datei bzw. Verzeichnissnamen zu verwenden ist eine Unsitte, die man tunlichst vermeiden sollte. Auch wenn das
    OS (und letztlich dessen Filesystem) die eine oder andere Möglichkeit unterstüzt von dem Bereich [A-Za-z0-9] abzuweichen.
    Alles Ansichtssache, klar, aber mir stellen sich bei solchen Fragen absolut die Nackenhaare.
    Abgesehen davon, gabs hierzu im Board schon einen Thread, nämlich
    http://www.rootboard.de/vb3/showthread.php?t=10577&highlight=umlaute
    und google bringt dazu auch zig Ergebnisse.
    Scheint beides nicht in Anspruch genommen zu sein. ;)
     
  7. Dirk

    Dirk Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe kein Problem damit, Umlaute oder Sonderzeichen in Dateinamen zu verwenden, das sollte dem Dateisystem egal sein, welche Zeichen im Dateinamen vorkommen. Leerzeichen sind sicherlich ungünstig für Programme, die ihre Parameter aus der Kommandozeile beziehen.
    Mittlerweile habe ich eine Lösung gefunden:
    Man muss die Umgebungsvariable LANG auf
    Code:
    LANG="de_DE@euro"
    setzen, und es klappt.

    Mfg Dirk
     
  8. #7 Kulfadir, 18.11.2004
    Kulfadir

    Kulfadir Der tollste Typ hier.

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    hab ich doch gesagt!
    siehe oben :D
     
  9. #8 redlabour, 18.11.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    @Dirk - Basiskonfiguration des Systems bis zur ersten Anmeldung - jedes weitere Problem bitte in den anderen Foren posten ! Es ist doch wirklich nicht so schwer, oder ?`Bitte drauf achten.... ;)
     
Thema:

Konsolenzeichensatz ohne Umlaute (KDE)

Die Seite wird geladen...

Konsolenzeichensatz ohne Umlaute (KDE) - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Konsolenzeichensatz!

    Probleme mit Konsolenzeichensatz!: hi, ich hab momentan ziehmliche probleme mit dem zeichensatz auf meinem debian sarge server, bin schon am verzweifeln. also, mal die...
  2. Linux Foundation unterstützt Projekt für die Interoperabilität von Drohnen

    Linux Foundation unterstützt Projekt für die Interoperabilität von Drohnen: Die Linux Foundation nimmt ein Projekt für die Interoperabilität von unbemannten Flugobjekten unter ihrem Dach auf. Ziel ist es, Open Source bei...
  3. Xfce 4.16 ohne GTK4 und Wayland

    Xfce 4.16 ohne GTK4 und Wayland: Wie die Entwickler von Xfce bekannt gaben, wird die kommende Version der beliebten Desktop-Umgebung erst im kommenden Jahr erscheinen. Der Fokus...
  4. Linux-Floppy-Treiber ohne Betreuer

    Linux-Floppy-Treiber ohne Betreuer: Der Linux-Floppy-Treiber hat zur Zeit keinen Betreuer mehr, ein Nachfolger wird noch gesucht. Auch wenn Floppy-Hardware weitgehend obsolet ist,...
  5. Ubuntu 19.10 ohne Unterstützung für 32 Bit

    Ubuntu 19.10 ohne Unterstützung für 32 Bit: Canonical verabschiedet sich für mit Ubuntu 19.10 offiziell von der 32-Bit-Plattform. Weiterlesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden