Kodi 16 »Jarvis« veröffentlicht

Diskutiere Kodi 16 »Jarvis« veröffentlicht im Linuxnews/Programmversionen Forum im Bereich Allgemeines; Wie die Entwickler der freien Media-Center-Software Kodi bekannt gaben, steht ab sofort die offizielle Version 16 bereit. Neu in Kodi 16 »Jarvis«...

  1. #1 newsbot, 22.02.2016
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    1
    Wie die Entwickler der freien Media-Center-Software Kodi bekannt gaben, steht ab sofort die offizielle Version 16 bereit. Neu in Kodi 16 »Jarvis« sind unter anderem ein Ereignis-Log, Verbesserungen bei der Handhabung von Musik und erweiterte Funktionalität beim Videorekorder.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kodi 16 »Jarvis« veröffentlicht

Die Seite wird geladen...

Kodi 16 »Jarvis« veröffentlicht - Ähnliche Themen

  1. Raspberry Libreelec/Kodi TBS5922SE Treiber

    Raspberry Libreelec/Kodi TBS5922SE Treiber: Hallo, folgendes ich habe einen Raspberry Pi 3 auf den Libreelec läuft v7.0.3 und möchte gerne um TV zu empfangen den TBS5922SE anklemmen, nur...
  2. LibreELEC 7.0 unterstützt Kodi 16.1

    LibreELEC 7.0 unterstützt Kodi 16.1: LibreELEC ist eine Weiterentwicklung von OpenELEC, die erst im März bekannt wurde und viele Entwickler von OpenELEC abzog. Jetzt ist LibreELEC...
  3. Multimedia-Center Kodi bald in Version 16.0

    Multimedia-Center Kodi bald in Version 16.0: Das Team des Kodi Entertainment Center hat den ersten Veröffentlichungskandidaten von Version 16.0 veröffentlicht. Neu sind unter anderem ein...
  4. Multimedia-Center Kodi 15.0 freigegeben

    Multimedia-Center Kodi 15.0 freigegeben: Das Team des Kodi Entertainment Center hat Version 15.0 der Anwendung veröffentlicht. Erstmals ist Kodi jetzt für Android erhältlich. Darüber...
  5. Artikel: Kodi/XBMC selbst compilieren

    Artikel: Kodi/XBMC selbst compilieren: Wer die aktuellste Kodi/XBMC-Version benötigt, findet diese meist nicht über die Paketverwaltung des Linux-Systems. Es ist aber nicht weiter...