kennt jemand lmule?

A

Andre

Foren Gott
ich bin total begeistert :D :D

ihr kennt doch bestimmt das gefühl....edonkey läuft und läuft und läuft...
das einzige problem......ihr kriegt nichts gesaugt *g*
zumindest für mich hab ich da die lösung gefunden
"lmule" ein emule clone für linux...zwar noch alpha aber der erste client, mit dem ich mehr sauge als ich hochpumpe *freu*
also testen sollte sich auf jeden fall lohnen :)
hier mal der link...
http://lmule.sourceforge.net/download.php


thumb_sorting_server_by_priority.png
 
Kayzill

Kayzill

Greenpeace[GNU-Abteilung]
Endlich,besser als cDonkey(wobei cDonkey auch nur zu empfehlen ist!
(http://cdonkey.suche.org/)
)
Hm und lmule läuft sogar unter fbsdb :D
MfG

P.S:SOltle man auf jedenfall weiterhin im Auge behalten!
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Los_Andros

Doppel-As
tja, bei mir gehts leider nicht!

habs mir dieses wx* runtergeladen, mit dem Patch von lmule gepatched und dann installiert!

Danach lmule kompiliert, aber er findet die wx-config nicht (liegt bei mir in /usr/local/bin)
also ./configure --with-wx-config=/usr/local/bin

Dann gings durch, aber make bricht ab (irgendwas geht net)


HEUL


Has auch schon mit dem rpm von www.marcooo.de probiert, geht auch an sich ganz gut, nur bei der Suche von irgendwelchen Dateien sehe ich nur Fragezeichen und Nullen
 
danielgoehl

danielgoehl

Lehrling
mlDonkey

Nicht schon jemand vom mlDonkey gehört???????

Also ich bin SEHR zufrieden mit dem. Der CVS checkout saugt wie sau!!

Naja, is ja nur ne Anregung!

Gruß
 
devilz

devilz

Pro*phet
Re: mlDonkey

Original geschrieben von danielgoehl
Nicht schon jemand vom mlDonkey gehört???????

Also ich bin SEHR zufrieden mit dem. Der CVS checkout saugt wie sau!!

Naja, is ja nur ne Anregung!

Gruß

mldonkey ist meine ERSTE Wahl *fg*
 
devilz

devilz

Pro*phet
Original geschrieben von Los_Andros
tja, bei mir gehts leider nicht!

habs mir dieses wx* runtergeladen, mit dem Patch von lmule gepatched und dann installiert!

Danach lmule kompiliert, aber er findet die wx-config nicht (liegt bei mir in /usr/local/bin)
also ./configure --with-wx-config=/usr/local/bin

Dann gings durch, aber make bricht ab (irgendwas geht net)


HEUL


Has auch schon mit dem rpm von www.marcooo.de probiert, geht auch an sich ganz gut, nur bei der Suche von irgendwelchen Dateien sehe ich nur Fragezeichen und Nullen


Tja ich hab alles probiert ..... die fertigen tar.gz und CVS Versionen !
 
A

Andre

Foren Gott
unter debian reicht nen lockeres
apt-get install lmule *g*
 
g_eXx

g_eXx

gentoo-user
genau :D immer schön gentoo benutzen.
Also ich bräuchte auc sowas wie imule ich werde es versuchen wenn ich x hab ;)
 
A

Andre

Foren Gott
wenn du was ohne gui brauchst...könnte ich dir giFT empfehlen :)
 
devilz

devilz

Pro*phet
Original geschrieben von andre
wenn du was ohne gui brauchst...könnte ich dir giFT empfehlen :)

giFT ist geil .... giFTcurs als oberfläche auch :)

aber das Donkey netzwerk ist immernoch das geilste !

mldonkey kann ja auch openFT netzwerk *g*
 
A

Andre

Foren Gott
lmule rockt echt ohne ende....ich freu mich wie ein kind :)
endlich sind die jahre mit 1Kb downloads vorbei :D
und mit diesen iptables rules klappts auch über nen router mit der high-id :D
++++++++++++++++++++
iptables -t nat -A PREROUTING -i ppp0 -p tcp --dport 4661 -j DNAT --to 192.168.0.225:4661
iptables -t nat -A PREROUTING -i ippp0 -p udp --dport 4661 -j DNAT --to 192.168.0.225:4661
iptables -t nat -A PREROUTING -i ippp0 -p tcp --dport 4662 -j DNAT --to 192.168.0.225:4662
iptables -t nat -A PREROUTING -i ppp0 -p udp --dport 4662 -j DNAT --to 192.168.0.225:4662
iptables -t nat -A PREROUTING -i ppp0 -p tcp --dport 4665 -j DNAT --to 192.168.0.225:4665
iptables -t nat -A PREROUTING -i ppp0 -p udp --dport 4665 -j DNAT --to 192.168.0.225:4665
iptables -t nat -A PREROUTING -i ppp0 -p tcp --dport 7400 -j DNAT --to 192.168.0.225:7400
iptables -t nat -A PREROUTING -i ppp0 -p udp --dport 7400 -j DNAT --to 192.168.0.225:7400
iptables -t nat -A PREROUTING -i ppp0 -p tcp --dport 7401 -j DNAT --to 192.168.0.225:7401
iptables -t nat -A PREROUTING -i ppp0 -p udp --dport 7401 -j DNAT --to 192.168.0.225:7401
+++++++++++++++++++++
 
moonlook

moonlook

!alleswissenwollen!
Wozu muss der Port 7401 offen gehalten werden?
Wozu verlangt das Programm dies?
Ich erhalte mit dem edonkey und den anderen Ports auch ne HighID und das Protokoll werden die ja wohl nicht gehaeckt haben:)
 
A

Andre

Foren Gott
keinen schimmer ?(

hab die rules auch nur im netz gefunden....
glaube aber das zumindest der 4661 und 4662 port benutzt wird...
 
thorus

thorus

GNU-Freiheitskämpfer
sehr schönes tool.
aber leider ging das kompilieren nicht so reibungslos... mit etwas fantasie und sachverstand kann mach auch diese hürde überwinden ;)
nich umsonst bin ich bei meinen freunden als der "auskommentier-teufel" gefürchtet :D


cu
thorus
 
L

Los_Andros

Doppel-As
Hmmm,

Also bei mir funktioniert das nicht so richtig!
Habe erst wxGTK 2.4.0 runtergeladen, dann lmule 1.1.x.

Beides entpackt.
wxGTK mit dem patch von lmule gepatchet
wxGTK kompiliert (ging)
lmule kompililert (bricht ab, kein wx-config, ...)


Habe bei www.marcooo.de ein SuSE rpm gefunden, aber das rpm streikt mit den Abhängigkeiten (glibc-2.3 is needed, ...)

Naja, schau ma mal, vielleicht krieg ichs noch hin
 
devilz

devilz

Pro*phet
Original geschrieben von Los_Andros
Hmmm,

Also bei mir funktioniert das nicht so richtig!
Habe erst wxGTK 2.4.0 runtergeladen, dann lmule 1.1.x.

Beides entpackt.
wxGTK mit dem patch von lmule gepatchet
wxGTK kompiliert (ging)
lmule kompililert (bricht ab, kein wx-config, ...)


Habe bei www.marcooo.de ein SuSE rpm gefunden, aber das rpm streikt mit den Abhängigkeiten (glibc-2.3 is needed, ...)

Naja, schau ma mal, vielleicht krieg ichs noch hin

Also ich hab ALLES durchprobiert ... bei mir wills nicht !

wxGTK2.4 drauf .... und etliche Configurationen durchprobiert :(

aber was solls ... IRGENDWANN gehts bestimmt ... bis dahin rent mein mldonkey mit DSL.Light bei 40 kb/s *fg*
 
thorus

thorus

GNU-Freiheitskämpfer
@all bei denen es nicht funktioniert:
bei mir funktionierte es auch nicht, einfach mal folgendes probieren:
Code:
./configure --with-wx-config=/usr/local/bin/wx-config
hier ggf. den pfad anpassen...


Code:
make
hier kommen bei mir 2 compile errors, irgendwas stimmt mit dem casting nicht, aber kein prob, einfach in der datei den fehler auskommentieren...
is anscheinend nur ein trayicon dem dateinamen nach zu urteilen.


Code:
make install
und funzt!

wenn gewünscht, kann ich auch mal die veränderten dateien uploaden...

cu
thorus
 
L

Los_Andros

Doppel-As
wär super wenn Du das File hochladen könntest,

Würde gerne den lmule ausprobieren, habe leider mit mldonkey einige Probleme!
bei 1,5 MBit Download sind durchschnittlich 2kb/s etwas wenig

;-)
 

Ähnliche Themen

Samba als PDC

Server-Monitoring mit RRDTool

Oben