KDE-Konflikt im Netzwerk

franky

Grünschnabel
Beiträge
4
Hallo zusammen,

wenn ich auf dem neu installierten RedHat 8.0 Rechner arbeite und dannach an einem RedHat 7.x , ist die Kontrolleiste (Panel) verschwunden. Unter RH 8 funzt es aber noch.
Ich vermute, dass es an den unterschiedlichen KDE Versionen liegt (2.x.x und 3.0).
Der Befehl Kicker funktioniert auch nicht.
Wenn ich das .kde-Verzeichnis unter Gnome/Textmode lösche und wieder RH 7.x starte, erstellt er mir das .kde neu und der Panel ist wieder da, bis ich RH8 wieder starte ...

Hatte schonmal jemand ein ähnliches Problem oder kann helfen?

Danke und Gruss Frank
 

devilz

Pro*phet
Beiträge
12.245
Kurze Frage nutzt du beides an einem PC und nutzt du das /home Berzeichnus unter beiden Versionen ?

Falls ja, könnte es an der untersch. KDE Versionen liegen !
 

franky

Grünschnabel
Beiträge
4
Hallo devilz,

die Versionen laufen auf unterschiedlichen PC's, aber die Homeverzeichnisse sind die gleichen (auf dem Server)...
Könnte man beim RH 8.0 das .kde-Vz nich umbenennen z.B. in .kde3? Wäre das möglich??? Falls ja, in welcher Datei legt er das .kde Vz an...

Gruss frank
 
Oben