Jolla plant schwarmfinanziertes Tablet

Diskutiere Jolla plant schwarmfinanziertes Tablet im Linuxnews/Programmversionen Forum im Bereich Allgemeines; Jolla, Hersteller des Mobil-Betriebssystems Sailfish OS, lässt einen Tablet-Rechner von Unterstützern finanzieren. Die Markteinführung des Tablets...

  1. #1 newsbot, 26.11.2014
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    1
    Jolla, Hersteller des Mobil-Betriebssystems Sailfish OS, lässt einen Tablet-Rechner von Unterstützern finanzieren. Die Markteinführung des Tablets ist für Mai 2015 geplant.

    Weiterlesen...
     
Thema:

Jolla plant schwarmfinanziertes Tablet

Die Seite wird geladen...

Jolla plant schwarmfinanziertes Tablet - Ähnliche Themen

  1. Jolla sichert sich 12 Millionen US-Dollar Finanzierung

    Jolla sichert sich 12 Millionen US-Dollar Finanzierung: Jolla, das finnische Unternehmen rund um Jolla Phone und Sailfish OS, konnte sich seit Dezember 12 Millionen US-Dollar an Finanzierung sichern, um...
  2. Jolla startet Entschädigung für die Unterstützer des Jolla-Tablet

    Jolla startet Entschädigung für die Unterstützer des Jolla-Tablet: Der finnische Softwarehersteller Jolla hat die Gemeinschaft informiert, dass das Unternehmen mit der Entschädigung der Unterstützer des...
  3. Jolla: Tablet-Finanzierer sollen entschädigt werden

    Jolla: Tablet-Finanzierer sollen entschädigt werden: Der ins Trudeln geratene finnische Smartphonehersteller Jolla will ab Februar 540 weitere Jolla-Tablets ausliefern. Die restlichen Unterstützer...
  4. Jolla Lebenszeichen: Sailfish OS wird aktualisiert

    Jolla Lebenszeichen: Sailfish OS wird aktualisiert: Der in Finanzprobleme geratene finnische Smartphonehersteller Jolla aktualisiert sein mobile Betriebssystem Sailfish OS 2.0. Das erste...
  5. Jolla: Nicht alle Tablets werden ausgeliefert

    Jolla: Nicht alle Tablets werden ausgeliefert: In einem Ausblick auf das neue Jahr macht der finnische Smartphonehersteller Jolla im Firmenblog klar, dass nicht alle Tablets aus der...