Geisteraustreibung bei glibc

newsbot

Feedreader
Beiträge
0
Ein Fehler in glibc ermöglicht in Linux-Distributionen mit einer älteren glibc-Version die Remote-Ausführung von beliebigem Code. Die Firma Qualys hat diesen Fehler GHOST getauft.

Weiterlesen...
 

Ähnliche Themen

glibc 2.31 freigegeben

glibc 2.30 freigegeben

Linux 5.6 löst Jahr-2038-Problem für 32-Bit-Systeme

Tails 4.3 verbessert Sicherheit

Debian GNU/Linux 10.4 freigegeben

Oben