GCC immer Fehlermeldung

Zee

Foren As
Beiträge
92
Hi Leute,
Ich benutzte Mandrake 9.0.
Da wollte ich unter Linux einfach ein ganz leichtes Hello world Programm kompilieren aber es klappt nicht.
Code:
#include <stdio.h>

int main()
{
  printf("hello world");
 
}

Da kommt aber immer diese Fehlermeldung von GCC Version 3.2.

test.c: In function `main':
test.c:5: stray '\240' in program
test.c:5: stray '\240' in program


Kann mir einer da helfen?
 

Maerel

Zensiert
Beiträge
180
Der code stimmt,
kannst es vielleicht um ein
return 0;

erweitern, aber eigentlich müsste es auch so gehn.
 

mapiox

Tripel-As
Beiträge
176
der code ist ok,
aber "\240" dürfte eine Escape-Sequenz sein.
Das Zeichen wird bei mir als Leerzeichen ausgegeben.

wenn ich den string ändere in:
Code:
("hello\240world");
bekomme ich als Ausgabe
Code:
hello world
mit Leerzeichen anstatt \240
Falls du den Code kopiert hast kann es sein das diese Escape-Sequenz irgenwo drinsteht.
Tipp den Code noch mal ganz neu in irgendeinem Editor(oder die Zeilen mit der Fehlermeldung)
 

JoelH

I love Ruby
Beiträge
653
hmm,

kann es sein dass du das irgendwo rauskopiert hast ? Für mich sieht dass nämlich so aus ob sich einunsichtbares Sonderzeichen eingeschlichen hat.

EDIT : Da wohl jemand schneller wie ich :(
 

mapiox

Tripel-As
Beiträge
176
wäre schön wenn du uns auch den code noch mal posten könnetst

scheint noch was in der ersten Zeile zu stehen was da nicht hin gehört,
oder ein Tippfehler
 

JoelH

I love Ruby
Beiträge
653
hmm,

also du hast den Code doch sicher irgendwo rauskopiert, oder ? Sprich halt mal ein paar Takte mehr und lass dir nicht alle Würmer einzeln aus der Nase ziehen. Denn für mich sieht es imemrnoch so aus als würden sich da irgendwelche Sonderzeichen verstecken. Hast du mal probiert ein ganz neues File an zu legen und den Kram komplett abzutippen und nicht Copy&Paste zu benutzen ?
 

Zee

Foren As
Beiträge
92
Ich hab es selber per Hand mit Kwrite getippt.
Der Code lauetet:
include <stdio.h>
int main() {
printf("HelloWorld");
}

[ES Klappt]
Hi Leute
Ich habe es geschafft. Zuerst tippte ich das ganze nochmal von Hand ohne Copy & Paste. Dann vergaß ich die # vor include. Jetzt klappt es endlich super. Danke euch an alle. Aber sagt mal. Kann ich das Programm nicht einfach so starten? Ich muss immer in der Console ./Programmname eingeben damit es startet ist das normal so?
[/ES Klappt]
 
Zuletzt bearbeitet:

Doomshammer

Aushilfs-Blowfish
Beiträge
95
Original geschrieben von Zee
Kann ich das Programm nicht einfach so starten? Ich muss immer in der Console ./Programmname eingeben damit es startet ist das normal so?
Ja.
Solang das Programm nicht in einem Verz. liegt das sich im $PATH befindet, musst Du den Pfad mit angeben. ./ steht halt fuer $PWD
 

Ähnliche Themen

Unix Webserver mit HTML Seite erstellen

GCC liefert in Eclipse Kompilierfehler

Fehlermeldung bei ganz simplen Code

2 Module 1 Header kein Programm

Xubuntu - AVR32-linux crosscompile sqlite

Neueste Themen

Oben