Frage: TFT-Display

Gonzo

Muppet
Beiträge
154
Hallo allerseits!

Bei mir steht wohl in Kürze der Kauf eines 19"-TFT-Displays an. Nun kenne ich mich da leider nicht so aus. Was bringt mir z. B. ein DVI-Anschluss und wird dieser vom NVIDIA-Treiber unter Linux überhaupt unterstützt?
Worauf muss ich beim Kauf achten? Ich werde mich wohl zwischen diese beiden Modellen entscheiden:

http://www.atelco.de/1z_I9-MSUdqM1j/1000/articledetail.jsp?aid=1737&agid=64&adp=0

und

http://www.atelco.de/1z_I9-MSUdqM1j/1000/articledetail.jsp?aid=1540&agid=64

Welchen würdet Ihr nehmen? Hat jemand vielleicht eine URL zu einem Test?

besten Dank!
Gonzo
 

devilz

Pro*phet
Beiträge
12.245
Ich würde den Samsung bevorzugen :)
 

Gonzo

Muppet
Beiträge
154
Wie sieht es eigentlich mit den Pixelfehlern aus? Bei Samsung schon mal welche gehabt? Beide Samsung Displays liegen ja in der Pixelfehlerklasse 2, d. h., man muss Fehler akzeptieren. :(

... Gonzo ...
 

devilz

Pro*phet
Beiträge
12.245
Also ich hatte bisher noch NULL sichtbare Fehler .. *toitoitoi*

Allerdings ist das so ne Sache, bei "billig" TFTs würde ich halt aufpassen.

Bei den Marken TFTs sollten diese Fehler "nicht" vorkommen (klar ist eine gewisse Fehlertoleranz da !)
 

miketech

Routinier
Beiträge
403
Hi,

also ich habe einen Samsung SyncMaster 181T und habe zur Zeit einige Probleme. Ich habe unten und links ein extremes Nachleuchten, d.h. auch wenn das Panel von KDE weg ist, sehe ich noch einige Ränder davon und am linken Rand habe ich einen Farbverlauf. Ich habe daraufhin den Monitor von Samsung abholen lassen. Habe einen 15" als Leihgerät bekommen und dann hats gedauert. Samsung meinte, dass eine Reparatur im Normalfall 5 Werktage dauert. Nach 6 Wochen und zahlreichen Anrufen bekam ich meinen Monitor nun endlich zurück, jedoch ohne Reparatur. Angeblich wäre ein bißchen Nachleuchten durchaus möglich bei intensiver Nutzung. Ich solle doch bitte jede Stunde einmal den Bildschirmschoner durchlaufen lassen (hab ja sonst nix zu tun). Die ersten 4 Tage war kein Nachleuchten mehr zu beobachten, doch gestern ist mir der Fehler wieder aufgefallen. Ein Freund von mir hat den selben Monitor, jedoch keine Probleme und ich habe hier einen zweiten TFT von Philips stehen, der noch länger am Stück läuft und nicht diesen Nebeneffekt aufweist. Prinzipiell ist der Samsung sonst absolut spitze. Warum er bei mir so rumzickt weiß ich nicht. Auf jeden Fall werde ich morgen mal wieder zum Hörer greifen und Samsung anrufen, weil ich nicht glaube, dass so etwas "normal" ist. Nicht für diese Preisklasse. Zugegeben: Ich mache den Monitor nie aus. Er läuft dann noch auf Standby. Aber selbst dann dürfte so etwas nicht passieren. Bei anderen Monitoren habe ich das ja auch nicht. Vielleicht können mir andere sagen, ob so etwas normal ist.

Zum DVI: Ich dachte immer das wird standardmäßig unterstützt. Dafür brauch es meines Erachtens nach keine extra Treiber, bin mir aber nicht sicher.

Grüße

Mike
 

Gonzo

Muppet
Beiträge
154
Danke für den ausführlichen Bericht.... Weiß aber auch nicht, was ich dazu sagen soll.

Was den DVI angeht, so wird er auf jeden Fall unterstützt, egal ob mit oder ohne Treiber. Aber was genau ist daran besser als am analogen Anschluss??

Gonzo

Update: Ich habe gerade gelesen, dass bei 19" mit normalem SUB-D das Bild unscharf wäre und daher DVI keine Option, sondern Pflicht ist. Also den teueren Samsung? Princeton kenne ich ja selber net... :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Gonzo

Muppet
Beiträge
154
Hi!

Hat jemand den 19"-TFT-Test in der aktuellen c't (12/03) gelesen? Welchen Monitor würdet Ihr danach eher nehmen, den Samsung SyncMaster 191T oder den Fujitsu Siemens P19-1? Warum?

Danke für die Hilfestellung!
Gute n8 allerseits :D
 

Gonzo

Muppet
Beiträge
154
Hallo!

Falls es jemanden interessiert: ich habe mir den P19-1 gekauft und ihn gerade angeschlossen. Super, wirklich!!! Und Pixelmäßig ist auch alles okay *puh*, dass war ja eigentlich meine größte Angst. Läuft einwandfrei über DVI, jetzt werde ich das Teil gleich mal mit der beiligenden Software (unter Win) einstellen...

Gruß
Gonzo
 
Zuletzt bearbeitet:

Neueste Themen

Oben